Zum Inhalt springen

Das Jahr der Sortenvielfalt im Naturpark

Es wird bunt und vielfältig


Mit der Kampagne „Jahr der Sortenvielfalt“ möchte der Naturparkverein auf das Thema Arten- und Sortenvielfalt aufmerksam machen. Wir möchten das Bewusstsein für die Notwendigkeit einer breiten Vielfalt von Nutzpflanzensorten und gefährdeten Nutztierrassen schärfen. Zudem soll die Direktvermarktung von Produkten „alter“ robuster Kulturpflanzen und Nutztieren im Naturpark gestärkt werden.

In der Broschüre zum Jahr der Sortenvielfalt werden unter "Sortenretter im Portrait" Akteure und Initiativen aus den Naturpark-Mitgliedsgemeinden vorgestellt, die sich für den Erhalt samenfester Pflanzensorten und gefährdeter Nutztierrassen einsetzen. Weiter erfahren Sie in Exkursen was samenfestes Saatgut bedeutet und warum Vielfalt nicht nur für uns Menschen essentiell ist. Nicht zuletzt zeigen wir Ihnen anhand von altbekannten und außergewöhnlichen Rezeptideen wie lecker Vielfalt schmeckt.

Sie wollen wissen wo im Naturparkgebiet die Sortenvielfalt erlebbar ist und wo alte und gefährdete Nutztierrassen zu finden sind? Dann bestellen Sie sich gleich hier die Broschüre oder besuchen Sie unser Infopavillon auf den Naturparkmärkten 2018

Wir wünschen Ihnen ein spannendes Jahr der Sortenvielfalt!

Am Infopavillon auf den Naturparkmärkten erhalten Sie in diesem Jahr allerlei Wissenswertes zum Thema Sortenvielfalt. Passend zum Thema Vielfalt werden auf allen fünf Naturparkmärkten unterschiedliche Experten vor Ort sein.

Schauen Sie vorbei, wir freuen uns auf Sie!


Sonntag, 29. April: Aspach-Rietenau

 

Auf dem Naturparkmarkt präsentiert Mechthild Hubl, Saatgut-Erhalterin und Vielfaltsgärtnerin von den Fildern, spannendes Wissen rund um die Sortenvielfalt und samenfestes Saatgut. Sie bekommen Tipps für den Hausgarten und können Ihr Wissen beim Samenquiz testen.

 

Sonntag, 10. Juni: Adelmannsfelden

Auf dem Naturparkmarkt präsentiert Saatguterhalterin Maria Reisinger-Voit vom Lavendelhaus in Untergruppenbach spannendes Wissen rund um die Sortenvielfalt und samenfestes Saatgut.

Weitere Naturparkmärkte folgen...

nach oben