Zum Inhalt springen

Sonderausstellung „Artenvielfalt in der Stadt“

Im Rahmen des 40-jährigen Jubiläums und der Kampagne Blühender Naturpark zeigt der Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald die Sonderausstellung „Artenvielfalt in der Stadt“ der Initiative Bunte Wiese Tübingen.

Besucherinnen und Besucher können bei einem Wiesenquiz ihr Wissen testen und es werden die Unterschiede der Artenvielfalt von Flora und Fauna bei extensiv und intensiv genutzten Wiesen aufgezeigt. 

Die „Bunte Wiese“ ist eine Initiative zur Förderung der Artenvielfalt auf öffentlichen Grünflächen. Sie wurde im Zuge des Jahres der Biodiversität 2010 von Studierenden und MitarbeiterInnen der Universität Tübingen gegründet. Diese setzen sich für ein nachhaltiges Pflegekonzept der öffentlichen Parks und Grünanlagen der Stadt Tübingen ein. Gemeinsam mit der Stadt Tübingen und dem Amt Tübingen von Vermögen und Bau Baden-Württemberg werden bestehende Maßnahmen überdacht und verbessert. Anknüpfend an bereits bestehende Ideen soll ein exemplarisches Konzept entwickelt und verwirklicht werden, das zeigt, wie Artenvielfalt schon auf kleinen Flächen gefördert werden kann. Weitere Infos gibt es unter: www.buntewiese-tuebingen.de

Mit dieser Sonderausstellung möchte der Naturpark das Thema Biodiversität ansprechen und Impulse zum Reflektieren mit auf den Weg geben.

 

Die informations- und fotoreiche Ausstellung kann bis Ende August 2019 während der regulären Öffnungszeiten des Naturparkzentrums besucht werden:

 

Naturparkzentrum
Marktplatz 8, 71540 Murrhardt

Öffnungszeiten:

Mo: 9.30-12.30 und 14-16 Uhr

Di: 9.30-12.30 und 14-16 Uhr

Mi: 9.30-12.30 Uhr

Do: 9.30-12.30 und 14-16 Uhr

Fr: 9.30-12.30 Uhr

So / Feiertag: 9.30-13 Uhr

Zurück zur Übersicht
nach oben