Zum Inhalt springen

News Detailansicht

Streuobstpflege am Starkholzbacher See

Streuobstwiesen sind ein traditionelles Element der bäuerlichen Kulturlandschaft. Sie beherbergen eine Vielzahl an zum Teil seltenen Tier- und Pflanzenarten und gehören damit zu den artenreichsten und wertvollsten Lebensräumen. Sie sind charakteristisch für den Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald und werden von Mensch und Tier gleichermaßen geschätzt. Im Frühjahr sind sie ein echter Hingucker, wenn sie in voller Blüte stehen. Darüber hinaus beherbergen sie eine Fülle an Lebewesen wie Insekten, Vögel und andere Kleintiere.

Damit ihre Schönheit und Gesundheit erhalten bleibt, sind regelmäßige Pflegeschnitte unerlässlich. Am 31. Januar fanden auf einer Streuobstwiese am Starkholzbacher See bei Schwäbisch Hall-Bibersfeld Pflegemaßnahmen statt. Drei Obstbaumpfleger machten sich an die Arbeit um die Bäume beim Bienenlehrpfad fachmännisch zurecht zu schneiden.

Wir möchten uns ganz herzlich für ihre Arbeit bedanken.

Ein besonderer Dank richtet sich an unsere Partner, die Haller Löwenbrauerei und die Haller Wildbadquelle, durch deren finanzielle Unterstützung die Arbeiten erst möglich wurden.

Zurück zur Übersicht
nach oben