Zum Inhalt springen

News Detailansicht

Neues touristisches Portal Q-vadis ist online

Das neue touristische Portal "Q-vadis" bietet rund 2.700 touristische Punkte – von der Gastronomie, über Sehenswürdigkeiten und Übernachtungsmöglichkeiten bis hin zum besonderen Naturerlebnis. Zudem sind etwa 654 Wanderwege und Radrouten abrufbar. Für die Nutzung ist kein App-Download nötig, lizenzfrei weist „Q-vadis“ den Weg zum Wunschziel.

Die beteiligten Partner Schwäbischer Wald Tourismus e.V., Rems-Murr Kreis und Naturpark Schwäbisch Fränkischer Wald verfügen damit über eine eigene Datenbank mit eigener Datenhoheit und geben mit „Q-vadis“ eine Antwort auf ein Grundproblem: den digitalen Streckenwildwuchs in den großen, Community-gespeisten Online-Portalen. Denn „Q-vadis“ gibt nicht nur in der Kartenansicht Auskunft über den Streckenverlauf oder die Einkehrmöglichkeit, sondern lenkt den Nutzenden bei Bedarf auch mit einem Klick zielgerichtet auf die richtige Route in anderen gängigen Community-gepflegten Portalen. 

Der Vorsitzende des Schwäbischer Wald Tourismus e.V., Landrat Dr. Richard Sigel, sieht einen besonderen Mehrwert für den Schwäbischen Wald und den Naturpark: „Mit „Q-vadis“ steht unseren Gästen und Einheimischen ein Tourenportal mit hoher Datenqualität zur Verfügung. Das gibt Verlässlichkeit bei der Ausflugsplanung. Und wenn wir unsere Routen, POI‘s und Inhalte entsprechend pflegen, können wir damit digitale Verlässlichkeit und eine digitale Marke in den Portalen aufbauen.“
 

Entdecken Sie Q-vadis hier und nutzen Sie die interaktive Karte für Ihren nächsten Ausflug. 

Dieses Projekt wurde gefördert  vom Verband Region Stuttgart.

Zurück zur Übersicht
nach oben