Zum Inhalt springen

News Detailansicht

Naturschutztag am 22. Mai 2022

40 % der Fläche des Naturparks Schwäbisch-Fränkischer Wald sind als Natur- und Landschaftsschutzgebiete ausgewiesen. Doch was genau ist eigentlich ein Natur- oder ein Landschaftsschutzgebiet? Und was versteht man unter FFH, Natura 2000 und Biotop? Diese und weitere Fragen werden beim diesjährigen Naturschutztag am 22. Mai erklärt. Er widmet sich dem Thema Schutzgebiete und macht ihre Vielseitigkeit und Einzigartigkeit erlebbar. Im gesamten Naturparkgebiet werden an diesem Sonntag spannende Exkursionen und Mitmachaktionen in verschiedene Schutzgebiete angeboten.

„Wir möchten den Menschen in unserer Region die vielfältigen und spannenden Aufgaben im Naturschutz vorstellen. Dazu gehören unsere schützenswerten Landschaften, Tiere und Pflanzen.“, erläutert Franziska Hornung, Projektmanagerin im Bereich Biodiversität. „Es freut uns sehr, dass der Naturschutztag in diesem Jahr wieder stattfinden kann.“.

Insgesamt werden an diesem Tag 11 Aktionen im Naturparkgebiet geboten. Alle Informationen und das Veranstaltungsprogramm finden Sie unter "Naturschutztag". 

Dieses Projekt wurde gefördert durch den Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald mit Mitteln des Landes Baden-Württemberg und der Lotterie Glücksspirale.

Zurück zur Übersicht
nach oben