Zum Inhalt springen

Veranstaltungen im

In dieser Ansicht sind keine Veranstaltungen vorhanden. Wechseln Sie den Monat oder setzen Sie die Filter zurück.
  • 07.12.2019 15:00
    Welzheimer Weihnachtsdorf an zwei Wochenenden

    Welzheimer Weihnachtsdorf an zwei Wochenenden

    In diesem Jahr findet das Welzheimer Weihnachtsdorf zum ersten Mal an zwei Wochenenden statt:

    • Freitag, 29. November, 18 bis 23 Uhr
    • Samstag, 30. November, 15 bis 23 Uhr
    • Sonntag, 1. Dezember von 11 bis 21 Uhr
    • Samstag, 7. Dezember von 15 bis 23 Uhr
    • Sonntag, 8. Dezember von 11 bis 19 Uhr

    Die Besucher erwartet ein bezauberndes Ambiente unter alten Bäumen und der im Lichterglanz erstrahlenden St. Gallus-Kirche auf dem Kirchplatz im Herzen der Stadt. 24 weihnachtlich geschmückte Hütten und Stände reihen sich zu einem romantischen und stimmungsvollen Weihnachtsdorf auf und zaubern eine vorweihnachtliche Atmosphäre.

    Stadt Welzheim
    Stadt Welzheim, Kirchplatz 3, 73642 Welzheim, Telefonzentrale: 07182 8008-0, Zentrale Mailadresse: info@welzheim.de
    5 Tage
    Am Sonntag, 1. Dezember wird das Weihnachtsdorf um den klassischen Weihnachtsmarkt der Vereine, Organisationen und privaten Beschickern rund um den Kirchplatz erweitert. An allen Tagen erwartet die Besucher der Duft von Glühwein und Punsch, und eine große Vielfalt an kulinarischen Leckerbissen sowie eine Auswahl an Geschenken, und Waren auf dem Kirchplatz. Es wird sicherlich auch für die Weihnachtsdekoration zuhause noch das eine oder andere zu finden sein. Außerdem findet am 1. Dezember um 17 Uhr in der St. Gallus-Kirche ein Adventslieder-Singen mit den Chören der St. Gallus-Kirche mit dem Titel "… die Tor' macht weit!" statt, außerdem treten an diesem Tag verschiedene Musikgruppen auf. Die Auerbacher Weihnachtspyramide ist im Welzheimer Rathaus (Foyer Neubau) aufgestellt. Lassen Sie sich vom schönen Welzheimer Ambiente auf die Adventszeit einstimmen.
    Weitere Informationen
  • 08.12.2019 14:00
    Naturpark…erzählt! *Dezember*

    Naturpark…erzählt! *Dezember*

    Advent im Wald

    Bei einer adventlichen Wanderung mit Naturparkführerin Helene Angstenberger stimmen sich die Teilnehmer mit Liedern, Geschichten und Bräuchen auf die schönste Zeit des Jahres ein. Die Natur bereitet sich auf den Winter vor. Die Teilnehmer genießen die Stille des Waldes und kommen zur Ruhe. Punsch und Plätzle erwarten die Teilnehmer bevor wir uns mit Fackeln auf den Rückweg machen.

    Naturparkführerin Helene Angstenberger
    Anmeldung bis 5. Dezember: 0 73 66 / 91 92 48, angstenberger@die-naturparkfuehrer.de
    Ca. 2,5 Stunden
    7€/Person, Kinder bis 16 Jahre 3 €, inkl. Punsch und Plätzle, zzgl. Fackel 2 €
    Treffpunkt: Abtsgmünd-Wilflingen, Wanderparkplatz Wilflingen-Vorderbüchelberg Tasse mitbringen - Kinderwagentauglich
    Weitere Informationen
  • 14.12.2019 14:00
    Mühlenweihnacht 2019

    Mühlenweihnacht 2019

    Die Mühlenweihnacht – das ist stimmungsvolles Adventsambiente rund um die alte Glattenzainbachmühle. Es gibt viel Programm, 1000 Lichter, Lesungen und Führungen in der Mühle, Gedichtewald, Fackelwanderung, Bastel-und Mitmachangebote, großes Feuer und vieles mehr.

    Zudem werden lauter regionale Speisen und Getränke angeboten. Am Samstag ist der Beginn um 14 Uhr, am Sonntag um 11 Uhr. Der Eintritt ist frei. Veranstaltet wird die Mühlenweihnacht von den Naturparkführern Walter Hieber und Prof. Dr. Manfred Krautter in Zusammenarbeit mit der Stadt Murrhardt.

    Naturparkführer Walter Hieber und Prof. Dr. Manfred Krautter, Stadt Murrhardt.
    www.waldentdecker.de
    2-tägig
    Weitere Informationen
  • 15.12.2019 10:00
    Winterliche Wandertour für Singles

    Winterliche Wandertour für Singles

    Zum Abschluss der Wandersaison 2019 findet am Sonntag, 15. Dezember eine winterliche Tour in der Nähe von Alfdorf statt. Treffpunkt ist um 10.00 Uhr der Parkplatz am Leineckstausee zwischen Alfdorf und Brend . Der Single Trail ist etwa 13 Kilometer lang und  führt über zwei Stauseen zur Meuschenmühle und über das Naturschutzgebiet "Leintal zwischen Leinecksee und Leinhäusle" zurück zum Ausgangspunkt, der etwa um 14:00 Uhr erreicht wird. Der Tourguide Uwe Hiller geht unterwegs auf botanische und faunischtische Themen ein, wie beispielsweise auf den Biber, dessen Spuren unterwegs zu sehen sind.

    Schutzgemeinschaft Deutscher Wald e.V., Kreisverband Rems-Murr
    https://www.sdw-rems-murr.de/
    4 Stunden
    Anmeldung erforderlich über Website: https://www.sdw-rems-murr.de/
    Weitere Informationen
  • 15.12.2019 16:00
    Naturpark…erzählt! *Dezember*

    Naturpark…erzählt! *Dezember*

    Fackelwanderung Rauhnächte

    Bald beginnt die Zeit der Rauhnächte. Bei einer stimmungsvollen Fackelwanderung mit Naturparkführerin Tanja Uter erfahren Groß und Klein mehr über diese magischen Nächte mit ihren Geschichten, Bräuchen und Mythen. Zum gemütlichen Abschluss gibt es am Lagerfeuer Punsch.

    Naturparkführerin Tanja Uter
    Anmeldung bis 14. Dezember: 0 71 95 / 94 74 88, uter@die-naturparkfuehrer.de
    Ca. 2,5 Stunden
    8€/Person, Kinder bis 16 Jahre 4 €, inkl. Fackel und Punsch
    Treffpunkt: Berglen-Kottweil, Wanderparkplatz Hohenstein, Waldspielplatz Taschenlampe und Becher mitbringen
    Weitere Informationen
  • 22.12.2019 16:00
    Naturpark…erzählt! *Dezember*

    Naturpark…erzählt! *Dezember*

    Märchenhafte Waldweihnacht

    Im Fackelschein geht es mit den Naturparkführerinnen Sabine Rücker & Sabine Reiss in den winterlichen Wüstenroter Wald. Eine Waldweihnacht mit Naturerlebnissen und besinnlichen Geschichten stimmt die Teilnehmer auf die bevorstehenden Feiertage ein.

    Naturparkführerinnen Sabine Rücker & Sabine Reiss
    Anmeldung bis 21. Dezember: 0 71 94 / 9 54 85 45, ruecker@die-naturparkfuehrer.de
    Ca. 2 Stunden
    6 €/Person, Kinder bis 18 Jahre 3 €, zzgl. Fackel 2 €
    Treffpunkt: Wüstenrot, Wanderparkplatz Welingtonienplatz, Wellingtonienstraße Strecke ca. 2-3 km - Kinderwagentauglich
    Weitere Informationen
  • 25.12.2019 17:00
    Naturpark…erzählt! *Dezember*

    Naturpark…erzählt! *Dezember*

    Der etwas andere Weihnachtsspaziergang

    Zwischen Weihnachten und dem Dreikönigstag gelten Gesetze aus einer anderen Welt, die Gesetze der Rauhnächte. Odin und sein Wildes Heer sucht die Welt zwischen den Jahren heim und bringt Glück oder auch Unglück. Naturparkführer Prof. Dr. Manfred Krautter erzählt Sagenhaftes aus der Welt der Dämonen und Geister. Alte Bräuche und Aberglaube liegen dicht beieinander und verwischen Traum und Wirklichkeit. Zum Abschluss der Rundwanderung gibt es Glühwein oder Punsch.

    Naturparkführer Prof. Dr. Manfred Krautter
    Anmeldung bis 22. Dezember: 0 71 81 / 8 39 94, krautter@die-naturparkfuehrer.de
    Ca. 2 Stunden
    10 €/Person, Kinder bis 12 Jahre 5 €, inkl. Fackel und Glühwein/Punsch
    Treffpunkt: Plüderhausen, Parkplatz am Bolzplatz Sandbühl Taschenlampe und Tasse mitbringen - Kinderwagentauglich
    Weitere Informationen
  • 26.12.2019 14:00
    Naturpark…klingt! *Dezember*

    Naturpark…klingt! *Dezember*

    Waldweihnacht im Heidelbeerwald

    Im Heidelbeerwald ist es Winter geworden. Auch die Tiere bekommen eine Bescherung, zu der Nüsse, Äpfel, Karotten und sonstige Leckereien mitgebracht werden können. In der warmen Hütte werden anschließend mit Naturparkführerin Michaela Köhler Lieder gesungen und Märchen erzählt.

    Naturparkführerin Michaela Köhler
    Anmeldung bis 26. Dezember: 01 60 / 3 55 78 31, koehler@die-naturparkfuehrer.de
    Ca. 3,5 Stunden
    10 €/Person, Kinder bis 18 Jahre 5 €, inkl. Getränk und Weihnachtsgebäck
    Treffpunkt: Mainhardt-Bubenorbis, Parkplatz Heidelbeerwald
    Weitere Informationen
  • 26.12.2019 16:30
    Naturpark…erzählt! *Dezember*

    Naturpark…erzählt! *Dezember*

    Geheimnisvolle Raunächte am Ebnisee

    Jetzt beginnt wieder die Zeit der Raunächte. Allerlei Geister und Dämonen sollen umhergehen. Alte Geschichten und ein Hauch von Mystik liegen in der Luft. Die Teilnehmer erwartet ein spannender Mix aus Informationen, (Irr-)Lichtern, Geschichten über Wesen, Sagen und Bräuche der Raunächte, sowie stimmungsvollen Momenten und eine Fackelwanderung mit Naturparkführer Walter Hieber.

    Naturparkführer Walter Hieber
    Anmeldung bis 26. Dezember: 0 71 82 / 93 56 97, hieber@die-naturparkfuehrer.de
    Ca. 2 Stunden
    Kosten: 8 €/Person, Kinder bis 12 Jahre 6 €, inkl. Fackel und heißes Getränk
    Treffpunkt: Kaisersbach-Ebnisee, Infohütte direkt am See Licht/Lampe und Becher mitbringen Wiederholung am 27.12. in Welzheim
    Weitere Informationen
  • 29.12.2019 16:00
    Naturpark…erzählt! *Dezember*

    Naturpark…erzählt! *Dezember*

    Geheimnisvolle Rauhnächte in Hohenlohe

    Geheimnisvoll ist die Zeit zwischen den Jahren, den sogenannten Rauhnächten. Was es auf sich hat mit diesen magischen 12 Nächten und dem Brauchtum erfahren die Teilnehmer von Naturparkführerin Petra Kuch rund um den Charlottenberg. Bei einer sagenhaften Aussicht auf die Lichter der Hohenloher Ebene und die Waldenburger Berge gibt es jede Menge Geschichten zu hören. Im Anschluss gibt es bei Punsch und Gebäck eine stimmungsvolle Rauhnacht-Räucherung.

    Naturparkführerin Petra Kuch
    Anmeldung bis 23. Dezember: kuch@die-naturparkfuehrer.de
    Ca. 2 Stunden
    8 €/Person, Kinder bis 16 Jahre 5 €, inkl. Punsch
    Treffpunkt: Pfedelbach-Heuberg, Bürgerhaus/Kindergarten Heuberg, Lindenstr. 15 Laterne/Taschenlampe und Becher mitbringen
    Weitere Informationen
  • 01.01.2020 14:00
    Naturpark aktiv - Start in das neue Jahr

    Naturpark aktiv - Start in das neue Jahr

    Die erste Wanderung in das junge Jahr hat magische Wirkung auf alles Kommende und in der Natur kann dazu kraftvoll Energie aufgetankt werden. Mit Geschichten und Gedichten und Räucherritualen wird der zweistündige Spaziergang mit Naturparkführerin Michaela Köhler ein Erlebnis.

    Naturparkführerin Michaela Köhler
    01 60 / 3 55 78 31, koehler@die-naturparkfuehrer.de
    2 Stunden
    5 €/Person, Kinder bis 18 Jahre 2,50 €
    Treffpunkt: Mainhardt-Mönchsberg Parkplatz Grill- und Spielplatz Ca. 2 Stunden
    Weitere Informationen
  • 05.01.2020 14:00
    Naturpark aktiv - Rauhnachtwanderung

    Naturpark aktiv - Rauhnachtwanderung

    Durch den verzauberten Wald führt der Weg mit Naturparkführerin Michaela Köhler vom Parkplatz rund um den Finsterroter See. Die Natur hat sich zur Ruhe zurückgezogen, um wieder neue Kraft zu schöpfen. Mit kleinen Ritualen, Liedern, Gedichten und Geschichten wird der Reiz dieser Zeit erobert. Für die aktiven und Nahrung suchenden Tiere wird eine kleine Bescherung bereitet.

    Naturparkführerin Michaela Köhler
    01 60 / 3 55 78 31, koehler@die-naturparkfuehrer.de
    ca. 2 Stunden
    5 €/Person, Kinder bis 18 Jahre 2,50 €
    Treffpunkt: Wüstenrot-Finsterrot Waldparkplatz Finsterroter See ggf. Wanderstöcke mitbringen, sowie Nüsse, Äpfel, Möhren und andere Früchte.
    Weitere Informationen
  • 05.01.2020 16:30
    Naturpark aktiv - Rauhnachtwanderung

    Naturpark aktiv - Rauhnachtwanderung

    Raunächte sind eine Zeit des Übergangs. Die Teilnehmer erleben diese geheimnisvolle Zeit zwischen den Jahren besonders intensiv bei einer Fackelwanderung durch den winterlichen Wald mit Naturparkführerin Helene Angstenberger. Durch Geschichten, Märchen und Sagen erfahren sie mehr über die alten Bräuche dieser mystischen Zeit.

    Naturparkführerin Helene Angstenberger
    0 73 66 / 91 92 48, angstenberger@die-naturparkfuehrer.de
    Abtsgmünd-Wilflingen, Wanderparkplatz, Richtung Vorderbüchelberg/Waldrand
    ca. 2,5 Stunden
    10 €/Person inkl. Fackel, Punsch und Gebäck
    Treffpunkt: Abtsgmünd-Wilflingen, Wanderparkplatz Wilflingen-Vorderbüchelberg Anmeldung bis 3. Januar - Tasse mitbringen
    Weitere Informationen
  • 06.01.2020 14:00
    Naturpark aktiv - Räuberwanderung zur Mordklinge mit Schatzsuche

    Naturpark aktiv - Räuberwanderung zur Mordklinge mit Schatzsuche

    Ausgestattet mit Schatzkarte machen sich die Teilnehmer mit Naturparkführerin Ruth Bohn auf eine spannende Schatzsuche. Sie besuchen das Naturdenkmal Mordklinge, das als ehemaliger Räuberschlupfwinkel erahnen lässt, wie das Leben dieser zwielichtigen Gestalten aussah. Spiele sowie Geschichten dieser Gegend lassen die Gäste in eine andere Welt eintauchen. Eine Tour für die ganze Familie.

    Naturparkführerin Ruth Bohn
    0 71 84 / 21 98, bohn@die-naturparkfuehrer.de
    ca. 2,5 Stunden
    8 €/Person, Kinder bis 10 Jahre 5 €
    Murrhardt-Kirchenkirnberg Parkplatz Gemeindehalle
    Weitere Informationen
  • 12.01.2020 14:00
    Naturpark aktiv - Den Wildtieren auf der Spur

    Naturpark aktiv - Den Wildtieren auf der Spur

    Auf der spannenden Familientour mit Naturparkführerin Sabine Rücker geht es auf Spurensuche in den Winterwald. Spielerisch entdecken Kinder und Erwachsene, welche Waldtiere bei und heimisch sind und wie sie im Winter überleben.

    Naturparkführerin Sabine Rücker
    0 71 30 / 4 01 78 50, ruecker@die-naturparkfuehrer.de
    ca. 2 Stunden
    5€/Person, Kinder bis 12 Jahre 2,50 €
    Treffpunkt: Oberstenfeld-Prevorst, Parkplatz Waldspielplatz, Richtung Nassach/ Kurzach Anmeldung bis 11. Januar
    Weitere Informationen
  • 19.01.2020 14:00
    Naturpark aktiv - Winterschlaf - Winterfell - Winterspeck

    Naturpark aktiv - Winterschlaf - Winterfell - Winterspeck

    Es geht raus aus der warmen Stube hinein in den winterlichen Wüstenroter Wald mit Naturparkführerin Sabine Reiss. Wie kommen unsere heimischen Tiere bei Eis, Schnee und Nahrungsmangel durch die kalte Jahreszeit? Die Teilnehmer erfahren wie große und kleine Tiere ihr Überleben sichern.

    Naturparkführerin Sabine Reiss
    0 71 30 / 40 35 88, reiss@die-naturparkfuehrer.de
    Wüstenrot, Wanderparkplatz Wellingtonien
    ca. 2,5 Stunden
    6€/Person, Kinder bis 16 Jahre kostenlos
    Wüstenrot, Parkplatz Wellingtonienplatz, Wellingtonienstraße
    Weitere Informationen
  • 26.01.2020 13:30
    Naturpark aktiv - Feuer, Eis und Winterwald

    Naturpark aktiv - Feuer, Eis und Winterwald

    Durch eine im schönsten Fall verschneite Landschaft, vorbei an vereisten Grotten und Bächen, geht es mit Naturparkführer Klaus Mattheis hinab zur Maierhofer Sägmühle. Nachdem sich die Teilnehmer am dortigen Eisbesen mit Glühwein, Punsch und Besenwurst gestärkt haben, geht es im Fackelschein in der Dämmerung durch den Winterwald zurück zum Ausgangspunkt.

    Naturparkführer Klaus Mattheis
    0 71 72 / 3 25 79, mattheis@die-naturparkfuehrer.de
    ca. 5 Stunden
    12 €/Person, Kinder bis 14 Jahre 7 € zzgl. Verzehrkosten
    Alfdorf, Lorch-Bruck, ÖPNV-Haltestelle ehem. Skilift an der L1154 Anmeldung bis 25. Januar - ggf. Wanderstöcke mitbringen
    Weitere Informationen
  • 02.02.2020 14:00
    Naturpark aktiv - An Lichtmess nach Lichtenstern

    Naturpark aktiv - An Lichtmess nach Lichtenstern

    Auf die Suche nach den ersten Frühlingsanzeichen geht es bei dieser meditativen Löwensteiner Bergtour mit Naturparkführerin Sabine Rücker. Über den Wohlfahrtsberg führt der Weg zum ehemaligen Zisterzieserinnen-Kloster Lichtenstern mit seiner ganz besonderen Atmosphäre. Unterwegs gilt es immer wieder Innezuhalten. Eine eher stille Wanderung mit Ritualen und Räucherwerk.

    Naturparkführerin Sabine Rücker
    0 71 30 / 4 01 78 50, ruecker@die-naturparkfuehrer.de
    ca. 3 Stunden
    7,50 €/Person inkl. Getränk
    Treffpunkt: Löwenstein, Parkplatz Stutz, Maybachstraße Strecke ca. 6 km, mit Auf- und Abstiegen
    Weitere Informationen
  • 09.02.2020 10:00
    Naturpark aktiv - Im Wandel der Jahreszeiten - Winter

    Naturpark aktiv - Im Wandel der Jahreszeiten - Winter

    Vom Naturdenkmal Pfaffenklinge mit Silberstollen zu den Mammutbäumen mit Naturparkführerin Sabine Reiss. Die Teilnehmer Bemerken und Beachten den jahreszeitlichen Naturkreislauf. Bei jeder Wanderung andere Eindrücke, andere Geräusche und andere Farben.

    Naturparkführerin Sabine Reiss
    0 71 30 / 40 35 88, reiss@die-naturparkfuehrer.de
    ca. 2 Stunden
    5 €/Person, Kinder bis 16 Jahre kostenlos
    Treffpunkt: Wüstenrot, Parkplatz Silberstollen K2098 Richtung Schmellenhof Weitere Termine sind 10. Mai, 9. August und 11. Oktober
    Weitere Informationen
  • 09.02.2020 10:00
    Naturpark aktiv - Schneeschuhtour zu den Mühlen

    Naturpark aktiv - Schneeschuhtour zu den Mühlen

    Auf "großem Fuß" führt diese Tour mit Naturparkführer Walter Hieber durch die abwechslungsreiche, verschneite Landschaft. Vorbei geht es an der kleinen Hummelgautsche, sowie der stattlichen Heinlesmühle. Unterwegs gibt es Mühlengeschichten zu hören und Tierspuren zu sehen. Am gemütlichen Feuer wird das spezielle Schneeschuh-Handvesper und wärmender Punsch gereicht.

    Naturparkführer Walter Hieber
    0 71 82 / 93 56 97, hieber@die-naturparkfuehrer.de
    ca. 3 Stunden
    15 €/Person inkl. Vesper und Getränk, Schneeschuhe/Stöcke 5 €
    Treffpunkt: Alfdorf-Heinlesmühle, Parkplatz an der L 1080 zwischen Hellershof und Hundsberg Anmeldung bis 9. Februar Becher mitbringen - Tour findet nur bei geeignetem Wetter statt
    Weitere Informationen
  • 16.02.2020 14:00
    Naturpark aktiv - Erwachen des Starkholzbacher Sees

    Naturpark aktiv - Erwachen des Starkholzbacher Sees

    Von den Zugvögeln sind schon der Star und die Misteldrossel zurückgekehrt. Im Bienenstock beginnt die Königin mit ihrer Eiablage und die Arbeiterinnen sorgen dazu für frisches Wasser. Die Knospen schwellen deutlich an, der Hasel blüht - die Natur erwacht aus dem Winterschlaf. Wie der Vorfrühling am Starkholzbacher See beginnt, wird auf diesem Rundweg mit Naturparkführerin Michaela Köhler entdeckt.

    Naturparkführerin Michaela Köhler
    01 60 / 3 55 78 31, koehler@die-naturparkfuehrer.de
    ca. 3 Stunden
    6 €/Person, Kinder bis 18 Jahre 3 €
    Treffpunkt: Schwäbisch Hall-Bibersfeld, Parkplatz Kuhriegel Wasserdichtes Schuhwerk erforderlich
    Weitere Informationen
  • 23.02.2020 14:00
    Naturpark aktiv - Kommenturwald Sittenhardt

    Naturpark aktiv - Kommenturwald Sittenhardt

    Nach Lichtmess hat die Sonne bereits wieder genügend Kraft, um die ersten Schneeglöckchen und Krokusse zur Blüte zu erwecken. Auch die Knospen an Bäumen und Sträuchern schwellen an und die Lieder der gefiederten Freunde werden kräftiger. Um Wald, Feld und Wiesen führt dieser hoffnungsvolle Weg mit Naturparkführerin Michaela Köhler, der mit Liedern und Gedichten ergänzt wird.

    Naturparkführerin Michaela Köhler
    01 60 / 3 55 78 31, koehler@die-naturparkfuehrer.de
    ca. 3 Stunden
    6 €/Person, Kinder bis 18 Jahre 3 €
    Treffpunkt: Schwäbisch Hall-Sittenhardt Parkplatz vor dem Rathaus ggf. Wanderstöcke mitbringen
    Weitere Informationen
  • 01.03.2020 14:00
    Naturpark aktiv - Auf Spurensuche an der Haller Landhege

    Naturpark aktiv - Auf Spurensuche an der Haller Landhege

    Die Haller Landhege umgab einst die Grenzen der Reichsstadt Schwäbisch Hall. Was waren die Aufgaben dieser Landhege? Woher stammt der Name „Kuhriegel“? Und lassen sich auch heute noch Reste dieser Landhege finden? Gemeinsam mit Naturparkführerin Sandra Kühnle werden sich die Teilnehmer auf Spurensuche begeben und so manche Geschichten zur Landhege und ihrer Umgebung hören.

    Naturparkführerin Sandra Kühnle
    07 91 / 20 33 88 30, kuehnle@die-naturparkfuehrer.de
    ca. 3 Stunden
    7 €/Person, Kinder bis 16 Jahre 3,50 €
    Treffpunkt: Schwäbisch Hall-Bibersfeld, Parkplatz Starkholzbacher See, K2669 Richtung Wielandsweiler
    Weitere Informationen
  • 01.03.2020 14:00
    Naturpark aktiv - Zu den Exklaven Löwensteins

    Naturpark aktiv - Zu den Exklaven Löwensteins

    Von den ehemaligen Siedlungsgebieten Löwensteins führt die Tour mit Naturparkführerin Sabine Reiss zum einzigartigen Ausblick auf die Apfelkönigin. Die Teilnehmer erfahren mehr über die Geschichten der Exklaven Löwensteins, sowie der Apfelkönigin und deren berühmten "Schwester".

    Naturparkführerin Sabine Reiss
    0 71 30 / 40 35 88, reiss@die-naturparkfuehrer.de In Kooperation mit der Stadt Löwenstein
    ca. 3 Stunden
    7,50 €/Person, Kinder bis 16 Jahre kostenlos
    Treffpunkt: Löwenstein, Parkplatz Buch, an der L1116 Richtung Etzlenswenden
    Weitere Informationen
  • 08.03.2020 13:00
    Naturpark aktiv - Die Köhler vom Kochertal

    Naturpark aktiv - Die Köhler vom Kochertal

    Unter dem Motto "Spuren der Vergangenheit" führt die Tour mit Naturparkführer Rolf Angstenberger zu ehemaligen Köhlerplatten. Vor rund 150 Jahren waren dort Holzkohlemeiler aufgebaut. Die Teilnehmer erfahren Wissenswertes zu diesem alten Waldgewerbe, dem Leben der Köhler und der Verwendung der Holzkohle.

    Naturparkführer Rolf Angstenberger
    0 73 66 / 91 92 48, angstenberger@die-naturparkfuehrer.de
    ca. 3 Stunden
    6 €/Person, Kinder bis 16 Jahre kostenlos
    Treffpunkt: Abtsgmünd-Schäufele, Parkplatz Naturschutzgebiet Tal der Blinden Rot an der L1073 Streckenweise querfeldein durch den Wald
    Weitere Informationen
  • 15.03.2020 14:00
    Naturpark aktiv - Auf den Spuren des Frühlings

    Naturpark aktiv - Auf den Spuren des Frühlings

    Was blüht denn da? Bei dieser Tour mit Naturparkführerin Tanja Uter erfahren die Teilnehmer allerlei Interessantes und Kurioses über große und kleine Pflanzen am Wegesrand. Ebenfalls begleiten Geschichten aus den Berglen diese Tour.

    Naturparkführerin Tanja Uter
    0 71 95 / 94 74 88, uter@die-naturparkfuehrer.de
    ca. 2,5 Stunden
    5 €/Person
    Treffpunkt: Berglen-Erlenhof, Gaststätte Schützenhaus, Olgastraße 21 Anmeldung bis 14. März Im Rahmen des Projekts "OUTdoor INklusiv" unterstützt von Aktion Mensch und Heidehofstiftung Rollstuhlgerecht/Kinderwagentauglich
    Weitere Informationen
  • 15.03.2020 14:30
    Naturpark aktiv - Der Urbacher Bergrutsch - Wandel einer Landschaft

    Naturpark aktiv - Der Urbacher Bergrutsch - Wandel einer Landschaft

    Diese Rundtour mit Naturparkführerin Eva Rombach führt um das Naturschutzgebiet „Bergrutsch am Kirchsteig“ und bietet neben umfangreichen Informationen über die Entstehung dieses spektakulären Naturereignisses interessante Einblicke in das Rutschgebiet sowie weite Ausblicke ins Remstal. Die Teilnehmer erfahren bei dieser Frühlingstour außerdem, was die Ziegen mit den Vögeln zu tun haben.

    Naturparkführerin Eva Rombach
    0 71 81 / 99 47 38, rombach@die-naturparkfuehrer.de
    ca. 2 Stunden
    5 €/Person, Kinder bis 16 Jahre 2,50 €
    Treffpunkt: Urbach, Parkplatz am Freibad
    Weitere Informationen
  • 22.03.2020 14:00
    Naturpark aktiv - Die geheime Sprache der Bäume

    Naturpark aktiv - Die geheime Sprache der Bäume

    Bäume stehen nur scheinbar still und stumm. Sie kommunizieren nicht nur untereinander, sondern auch mit uns. Bei der Umrundung der Juxhöhle vermittelt Naturparkführerin Michaela Genthner Wissenswertes über die Sprache der Bäume und die dort typische Landschaft. Eine Wanderung für Alle, die Bäume lieben.

    Naturparkführerin Michaela Genthner
    0 71 91 / 31 86 53, genthner@die-naturparkfuehrer.de
    ca. 3 Stunden
    7 €/Person
    Treffpunkt: Althütte-Kallenberg, Parkplatz Spielplatz Kallenberg, Hahnenweg Anmeldung bis 21. März Sitzkissen, Getränk und Vesper mitbringen
    Weitere Informationen
  • 22.03.2020 14:00
    Naturpark aktiv - Wo die Regenmännchen wohnen

    Naturpark aktiv - Wo die Regenmännchen wohnen

    Die Wanderung mit Naturparkführerin Petra Kuch führt durch die abwechslungsreiche Kulturlandschaft im Steinbacher Tal zum Naturschutzgebiet Kalksklinge. Die Teilnehmer erfahren dabei mehr über die heimlichen Bewohner der abgelegenen Klingen und Schluchten im Naturpark, wie z. B. Feuersalamander, Krebse und Fledermäuse.

    Naturparkführerin Petra Kuch
    0 79 41 / 60 64 36, kuch@die-naturparkfuehrer.de
    ca. 3 Stunden
    6 €/Person, Kinder bis 16 Jahre kostenlos
    Treffpunkt: Pfedelbach-Untersteinbach Parkplatz am Freibad Trittsicherheit ist erforderlich
    Weitere Informationen
  • 05.04.2020 08:30
    Naturpark aktiv - 25 km rund um Althütte

    Naturpark aktiv - 25 km rund um Althütte

    Die erste Tour des Jahres für sportliche Wanderer führt rund um die Naturparkgemeinde Althütte. Die Wanderer erleben eine Vielfalt aus naturnahen, tiefen Wäldern, weiten Wiesen, wildromantischen Bachtälern und grandiosen Ausblicken. Um die Mittagszeit gibt es zur Stärkung ein reichhaltiges Vesper. Der perfekte Einstieg in die sportliche Wandersaison mit den Naturparkführern Walter Hieber und Manfred Krautter!

    Naturparkführern Walter Hieber und Manfred Krautter
    0 71 82 / 93 56 97, hieber@die-naturparkfuehrer.de
    ca. 7,5 Stunden
    20 €/Person inkl. Mittagsvesper mit Getränken
    Treffpunkt: Althütte, Parkplatz Steinbachtal zwischen Ebni und Althütte Anmeldung bis 5. April
    Weitere Informationen
  • 05.04.2020 16:00
    Naturpark aktiv - Von Räubern, Rittern und Hausierern

    Naturpark aktiv - Von Räubern, Rittern und Hausierern

    Ein abendlicher Spaziergang mit Naturparkführerin Petra Kuch zum idyllischen Burgstädtchen Maienfels mit seinem grandiosen Ausblick ins Brettachtal. Die Teilnehmer erwartet ein Streifzug durch die Geschichte des einstigen Armenhauses des Schwäbischen Waldes, dem „Klämmerlesgäu“.

    Naturparkführerin Petra Kuch
    0 79 41 / 60 64 36, kuch@die-naturparkfuehrer.de
    ca. 2,5 Stunden
    5 €/Person, Kinder bis 16 Jahre kostenlos
    Treffpunkt: Wüstenrot-Busch, Friedhof zwischen Busch und Schweizerhof
    Weitere Informationen
  • 12.04.2020 10:00
    Naturpark aktiv - Rauschende Wasserfälle und wilde Schluchten

    Naturpark aktiv - Rauschende Wasserfälle und wilde Schluchten

    Eine 16 km lange, höhepunktreiche Wanderung mit Naturparkführer Frank Schulz durch die wilde Hörschbachschlucht, dem mystischen Murrhardter Felsenmeer und zum imposanten Riesbergturm. Ein abenteuerlicher Schluchtenweg führt vorbei an rauschenden Wasserfällen. Über schmale Pfade folgen die Teilnehmer anschließend dem idyllischen Grenzsteinweg und erreichen das Murrhardter Felsenmeer. Der Riesbergturm bietet auf dem Rückweg einen fantastischen Blick auf Murrhardt und das Murrtal.

    Naturparkführer Frank Schulz
    0 71 30 / 45 35 76, schulz@die-naturparkfuehrer.de
    ca. 6 Stunden
    10 €/Person
    Treffpunkt: Murrhardt, Wanderparkplatz am vorderen (unteren) Hörschbachwasserfall Anmeldung bis 9. April Getränke und Rucksackvesper mitbringen
    Weitere Informationen
  • 26.04.2020 11:00
    Naturparkmarkt in Rudersberg

    Naturparkmarkt in Rudersberg

    Die Naturparkmärkte sind das Schaufenster unserer Region. Die Direktvermarkter präsentieren sich und ihre Produkte und bieten Ihnen die Möglichkeit, Lebensmittel, Gebrauchsgegenstände und Kunstobjekte direkt beim Erzeuger zu erwerben.

    Die Naturparkmarkt-Termine 2020 in der Übersicht: Sonntag, 26. April: Rudersberg - Sonntag, 21. Juni: Eschach - Sonntag, 19. Juli: Michelbach an der Bilz - Sonntag, 13. September: Sulzbach an der Murr - Sonntag, 4. Oktober: Murrhardt

    Gemeinde Rudersberg, Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald
    www.rudersberg.de
    11 bis 18 Uhr
    Weitere Informationen
  • 21.06.2020 11:00
    Naturparkmarkt in Eschach

    Naturparkmarkt in Eschach

    Die Naturparkmärkte sind das Schaufenster unserer Region. Die Direktvermarkter präsentieren sich und ihre Produkte und bieten Ihnen die Möglichkeit, Lebensmittel, Gebrauchsgegenstände und Kunstobjekte direkt beim Erzeuger zu erwerben.

    Die Naturparkmarkt-Termine 2020 in der Übersicht: Sonntag, 26. April: Rudersberg - Sonntag, 21. Juni: Eschach - Sonntag, 19. Juli: Michelbach an der Bilz - Sonntag, 13. September: Sulzbach an der Murr - Sonntag, 4. Oktober: Murrhardt

    Gemeinde Eschach, Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald
    www.eschach.de
    11 bis 18 Uhr
    Weitere Informationen
  • 19.07.2020 11:00
    Naturparkmarkt in Michelbach an der Bilz

    Naturparkmarkt in Michelbach an der Bilz

    Die Naturparkmärkte sind das Schaufenster unserer Region. Die Direktvermarkter präsentieren sich und ihre Produkte und bieten Ihnen die Möglichkeit, Lebensmittel, Gebrauchsgegenstände und Kunstobjekte direkt beim Erzeuger zu erwerben.

    Die Naturparkmarkt-Termine 2020 in der Übersicht: Sonntag, 26. April: Rudersberg - Sonntag, 21. Juni: Eschach - Sonntag, 19. Juli: Michelbach an der Bilz - Sonntag, 13. September: Sulzbach an der Murr - Sonntag, 4. Oktober: Murrhardt

    Gemeinde Michelbach an der Bilz, Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald
    www.michelbach-bilz.de
    11 bis 18 Uhr
    Weitere Informationen
  • 13.09.2020 11:00
    Naturparkmarkt in Sulzbach an der Murr

    Naturparkmarkt in Sulzbach an der Murr

    Die Naturparkmärkte sind das Schaufenster unserer Region. Die Direktvermarkter präsentieren sich und ihre Produkte und bieten Ihnen die Möglichkeit, Lebensmittel, Gebrauchsgegenstände und Kunstobjekte direkt beim Erzeuger zu erwerben.

    Die Naturparkmarkt-Termine 2020 in der Übersicht: Sonntag, 26. April: Rudersberg - Sonntag, 21. Juni: Eschach - Sonntag, 19. Juli: Michelbach an der Bilz - Sonntag, 13. September: Sulzbach an der Murr - Sonntag, 4. Oktober: Murrhardt

    Gemeinde Sulzbach an der Murr, Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald
    www.sulzbach-murr.de
    11 bis 18 Uhr
    Weitere Informationen
  • 04.10.2020 11:00
    Naturparkmarkt in Murrhardt

    Naturparkmarkt in Murrhardt

    Die Naturparkmärkte sind das Schaufenster unserer Region. Die Direktvermarkter präsentieren sich und ihre Produkte und bieten Ihnen die Möglichkeit, Lebensmittel, Gebrauchsgegenstände und Kunstobjekte direkt beim Erzeuger zu erwerben.

    Die Naturparkmarkt-Termine 2020 in der Übersicht: Sonntag, 26. April: Rudersberg - Sonntag, 21. Juni: Eschach - Sonntag, 19. Juli: Michelbach an der Bilz - Sonntag, 13. September: Sulzbach an der Murr - Sonntag, 4. Oktober: Murrhardt

    Stadt Murrhardt, Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald
    www.murrhardt.de
    11 bis 18 Uhr
    Weitere Informationen


nach oben