Zum Inhalt springen

Broschüren-Bestellung

Alles rund um die Aktivitäten im Naturpark

Hinweise zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Angaben und Widerspruchsrechte:

www.naturpark-sfw.de/datenschutz/

Der Versand innerhalb Deutschlands ist für Privatpersonen kostenfrei!

Die meisten Broschüren stehen auch als PDF zum Download bereit - damit schonen Sie die Umwelt.

Für Interessierte, die innerhalb des Naturparks Schwäbisch-Fränkischer Wald leben: 
Einen Großteil der Broschüren erhalten Sie auch bei den Rathäusern unserer Mitgliedskommunen und können dort gratis mitgenommen werden.


Rollstuhlgeeignete Angebote

  • image.alternative

    Inklusive Wanderbotschafter/-innen - Wanderrouten

    Im Rahmen des Projekts Inklusive Wanderbotschafter:innen haben ehrenamtliche Wanderbotschafter:innen die ersten zwölf rollstuhlgerechten Wanderwege im Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald getestet und bewertet. In diesem Paket enthalten sind die folgenden Wanderrouten:

    1. Alhütte - Bühlhauweg 
    2. Grosserlach - Mohrbachrundweg
    3. Berglen-Ödernhardt - Wiesenweg
    4. Welzheim - Poetenpfad
    5. Obersulm / Löwenstein - Breitenauer See
    6. Fichtenberg - Diebachsee
    7. Schwäbisch Hall - Breiteichweg
    8. Großerlach-Grab - Limesweg
    9. Auenwald-Unterbrüden - Brüdenbachweg
    10. Obersulm-Willsbach -Autal
    11. Welzheim - Laufenmühle - Wieslauftal
    12. Waldenburg - HöhenErlebnisPark Theresienberg


    Herausgegeben von: Bundesverband Selbsthilfe Körperbehinderter e.V., Kreisjugendring Rems-Murr e.V., Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald und Aktion Mensch

    Schutzgebühr: 0,00 €

    Download (6 MB)
  • image.alternative

    Die schönsten barrierefreien Touren - Naturparke Baden-Württemberg

    Vielfalt entdecken - barrierefreie Touren in den Naturparken Baden-Württembergs

    Draußen sein, frische Waldluft einatmen, Bäche plätschern hören, in luftigen Höhen schweben oder einfach den Moment genießen – dazu laden die vielfältigen barrierefreien Touren in den sieben baden-württembergischen Naturparken ein.

    Ob für Familien mit Kinderwagen oder Kindern, ältere Menschen oder Menschen mit Beeinträchtigungen – die Natur und Landschaft sind für alle erlebbar. Die schönsten barrierefreien Touren in den Naturparken sind in diesem Heft zusammengeführt.

    Herausgegeben von: AG Naturparke Baden-Württemberg (2020)

    Schutzgebühr: 0,00 €

    Download (5 MB)

Allgemeine Naturpark-Infobroschüren

  • image.alternative

    Imagebroschüre

    Sie mögen blühende Streuobstwiesen, geheimnisvolle Klingen und Schluchten oder doch lieber beruhigende Wälder? Was auch immer Ihnen besonders gefällt – im Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald erleben Sie Vielfalt auf kleinem Raum. Machen Sie sich mit der Imagebroschüre selbst ein Bild davon, wie aufregend oder wohltuend, wild oder kultiviert, individuell und abwechslungsreich das Großschutzgebiet Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald vor den Toren von Stuttgart ist.

    Herausgegeben von: Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald e. V. (2018)

    Schutzgebühr: 0,00 €

    Download (2 MB)
  • image.alternative

    JETZT NEU! Naturpark aktiv 2023

    Jetzt schon 2023 planen - das neue Veranstaltungsprogramm der Naturparkführer Schwäbisch-Fränkischer Wald e.V. ist da!

    An nahezu allen Sonn- und Feiertagen können Sie sich auf geheimnisvolle und abwechslungsreiche Wanderungen in den 48 Mitgliedskommunen des Schwäbisch-Fränkischen Waldes begeben. Die Naturparkführerinnen und Naturparkführer nehmen Sie mit allerlei Geschichten im Gepäck mit auf ihren Weg zu Land und Leuten. Die Broschüre stellt alle Wanderungen und Termine vor. Zudem finden Sie in der Broschüre den Naturparkterminkalender 2023.

    Werfen Sie schon jetzt einen Blick in das Online-Dokument. Die Broschüre befindet sich aktuell im Druck und ist bald bestellbar.

    Herausgegeben von: Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald e. V. (2023)

    Download (2 MB)
  • image.alternative

    Naturpark aktiv 2022

    An nahezu allen Sonn- und Feiertagen können Sie sich auf geheimnisvolle und abwechslungsreiche Wanderungen in den 48 Mitgliedskommunen des Schwäbisch-Fränkischen Waldes begeben. Die Naturparkführerinnen und Naturparkführer nehmen Sie mit allerlei Geschichten im Gepäck mit auf ihren Weg zu Land und Leuten. Die Broschüre stellt alle Wanderungen und Termine vor. Zudem finden Sie in der Broschüre den Naturparkterminkalender 2022.

    Herausgegeben von: Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald e. V. (2022)

    Schutzgebühr: 0,00 €

    Download (2 MB)
  • image.alternative

    Sortenvielfalt im Naturpark

    In der Broschüre zum Jahr der Sortenvielfalt erfahren Sie, welche Akteur:innen und Initiativen sich für den Erhalt samenfester Pflanzensorten und gefährdeter Nutztierrassen einsetzen und wie auch Sie sich beteiligen können.

    Weiter können Sie in Exkursen nachlesen, was samenfestes Saatgut bedeutet und warum Vielfalt nicht nur für uns Menschen essentiell ist. Nicht zuletzt zeigen wir Ihnen anhand von altbekannten und außergewöhnlichen Rezeptideen wie lecker Vielfalt schmeckt.

    Herausgegeben von: Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald e. V. (2018)

    Schutzgebühr: 0,00 €

    Download (5 MB)
  • image.alternative

    Das Bienenjahr

    In der Broschüre zum Bienenjahr aus dem Jahr 2017 im Naturpark sind regionale Imkereien, hilfreiche Tipps zum Bienenschutz, Anregungen für weiterführende Literaturangaben und Intersetseiten enthalten.

    Herausgegeben von: Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald e. V. (2017)

    Schutzgebühr: 0,00 €

    Download (2 MB)
  • image.alternative

    Naturpark-Bound Postkarte

    Die Postkarte wurde im Rahmen des Projektes "Naturpark-Bounds" herausgebracht. Die spannenden und zugleich informativen Smartphone-Abenteuer führen ihre Spieler:innen zu besonderen Orten im Naturpark und vermitteln zugleich dessen vielfältige Themen. Mit der Postkarte können Sie Freunde und Familie zu einem Naturpark-Abenteuer einladen, auf Distanz die Bounds spielen und Punkte sammeln! Der QR-Code auf der Postkarte führt Sie direkt zu den Naturpark-Bounds.

    Herausgegeben von: Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald e. V. (2021)

    Schutzgebühr: 0,00 €

  • image.alternative

    Naturpark Panoramakarte

    Die Naturpark Panoramakarte bietet einen Überblick über das gesamte Naturpark-Gebiet mit spannenden Inhalten zu den vier Handlungsfeldern der Naturpark-Geschäftsstelle: Bildung für nachhaltige Entwicklung, Regionalvermarktung, nachhaltiger Tourismus, Biodiversität/Naturschutz.

    Herausgegeben von: Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald e. V. (2021)

    Schutzgebühr: 0,00 €

    Download (3 MB)
  • image.alternative

    Naturpark-Rallye

    Naturpark-Rallye, die spannende GPS-Schatzsuche für Groß und Klein!
    In den Wäldern des Naturparks sind rätselhafte Schätze versteckt. Drei Geocache-Rallyes in Beilstein, Murrhardt und Welzheim wurden für GPS-Spezialisten entwickelt, um Naturerleben, Technikbegeisterung und Wissensvermittlung zu vereinen. Auf die Abenteurer und Abenteuerinnen warten spannende Quizfragen. Wir wünschen eine erlebnisreiche Zeit und viel Spaß im Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald!

    Herausgegeben von: Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald e. V. (2020)

    Schutzgebühr: 0,00 €

    Download (2 MB)

Wanderwege

  • image.alternative

    Mühlenwanderweg

    Mühlen gehören zu den ältesten technischen Geräten der Menschheit. Kaum jemand kann sich ihrer geheimnisvollen Faszination entziehen. Ihre oft idyllische, meist einsame Lage hat über Jahrhunderte die Phantasie beflügelt und manche Schauergeschichte um Müller und Mühle ranken lassen. 1978 wurde der Mühlenwanderweg ins Leben gerufen und mit dem Mühlensymbol ausgeschildert. Er verbindet auf einem 37 km langen Rundweg elf der schönsten noch erhaltenen Mühlen. Für kürzere Wanderungen stehen fünf ausgeschilderte Rundwege mit 10 bis 15 km Länge zur Verfügung.

    Herausgegeben von: Schwäbischer Wald Tourismus e. V. (2018)

    Schutzgebühr: 0,00 €

    Download (3 MB)
  • image.alternative

    Limes Wanderweg

    Auf dem Limeswanderweg lassen sich geschichtliche Hintergründe und Naturerlebnisse hervorragend kombinieren. Wandern Sie durch die abwechslungsreiche Landschaft des Schwäbischen Waldes von Mainhardt bis Alfdorf, vorbei an Wachtturmresten und Rekonstruktionen des UNESCO-Welterbe Limes: Wie an einer Perlenschnur verbinden sich die antiken Sehenswürdigkeiten miteinander. Unterwegs informieren Sie anschauliche Informationstafeln und Audiodateien an den wichtigsten Limes-Stationen.

    Herausgegeben von: Landratsamt Rems-Murr-Kreis (2019)

    Download (3 MB)
  • image.alternative

    Schwäbischer Wald Weg

    Einen Querschnitt durch die Naturschönheiten und die Geschichte des Schwäbischen Waldes bietet der Schwäbische Wald Weg. Drei der wildesten Schluchten, romantische Bachläufe und aussichtsreiche Höhen begleiten die Wanderer. Die römische Vergangenheit wird erlebbar gemacht und es gibt reichlich Gelegenheit Burgen und Schlösser zu bewundern. Entlang der 84 Kilometer langen Strecke bieten zahlreiche Zeitzeugen Einblicke in die Geschichte alter Handwerkskunst, die spannende aber erfolglose Suche nach Silber und die Baukunst der alten Burgherren. Der Schwäbische Wald Weg kann an fünf Tagen am Stück oder in mehreren Teiletappen entdeckt werden.

    Herausgegeben von: Schwäbischer Wald Tourismus e. V. (2022)

    Schutzgebühr: 0,00 €

    Download (3 MB)
  • image.alternative

    Idyllische Straße - Wandern aktiv

    24 Rundwanderungen entlang der Idyllische Straße bieten Wandergenuss pur. Im praktischen Kartenschuber kann jede Wanderung als einzelne Broschüre herausgenommen werden. Mit Strecken zwischen 5 und 25 Kilometern reicht die Bandbreite vom Spaziergang bis zur Wanderung für geübte Läufer:innen. 5 Touren sind mit dem Kinderwagen zu begehen, bei 7 wird gutes Schuhwerk und Trittsicherheit empfohlen. Alle Touren sind durchgängig beschildert.
    Die einzelnen Tourenabschnitte, inklusive Detailbeschreibungen, Karte und GPS-Daten, finden Sie auf der Seite des Hohenlohe + Schwäbisch Hall Tourismus e. V.

    Herausgegeben von: Hohenlohe + Schwäbisch Hall Toursimus e. V. (2018)

    Schutzgebühr: 0,00 €

    Download (36 MB)
  • image.alternative

    Aussichts|Reich

    Acht vielseitige Wandertouren rund um die Gemeinde Gschwend

    Naherholung hat in Gschwend und auf der Frickenhofer Höhe Tradition. Schon im Sommer 1880 kamen viele Feriengäste in die raue aber reich in Wald und Feld, Berg und Tal gegliederte Landschaft. Auf zahlreichen Wanderwegen bieten sich herrliche Aussichten, lauschige Ruheplätze, unberührte Natur und viele Sehenswürdigkeiten.

    Herausgegeben von: Gemeinde Gschwend (2022)

    Schutzgebühr: 0,00 €

    Download (3 MB)
  • image.alternative

    Weinberge & Räuberwälder

    15 Wandertouren rund um die Gemeinden Aspach und Spiegelberg

    Gemeinde Aspach: Weinlandschaft mit Aussicht. Inmitten einer wunderbaren Weinberglandschaft liegen die Orte Kleinaspach, Großaspach, Rietenau und Allmersbach am Weinberg, die zusammen die Gemeinde Aspach bilden.

    Gemeinde Spiegelberg: Im wunderschönen, recht engen Lautertal gelegen, ist Spiegelberg die Gemeinde mit dem Wanderwegenetz im Schwäbischen Wald mit knapp 200 km ausgeschilderten Rundwanderwegen.

    Herausgegeben von: Gemeine Aspach und Gemeinde Spiegelberg (2022)

    Schutzgebühr: 0,00 €

    Download (3 MB)
  • image.alternative

    Wanderlust in Welzheim, Alfdorf und Kaisersbach

    Über Stock und Stein durch wilde unverfälschte Natur und vorbei an großer Geschichte? Aber gerne doch! Der Schwäbische Wald bietet an einigen Stellen fast spektakuläre natürliche Wildnis. Die gewachsene Kulturlandschaft hat eine mindestens bis in römische Zeiten zurückreichende und ablesbare Geschichte. Im Wechsel finden sich tiefe Klingen, blühende Streuobstwiesen, verträumte Seen und stille Wälder. Die von der Stadt Welzheim, der Gemeinde Alfdorf und der Gemeinde Kaisersbach gemeinsam vorgestellten 21 Wanderrouten bieten sich für zahlreiche spannende Entdeckungsreisen zu Fuß an. 

    Herausgegeben von: Stadt Welzheim und Gemeinde Alfdorf (2016)

    Schutzgebühr: 0,00 €

    Download (2 MB)
  • image.alternative

    Wandern im magischen Dreieck

    Seit Jahrtausenden prägen die Menschen das „Magische Dreieck“ im Norden des Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald. An diesem Punkt mitten im Naturschutzgebiet Rot- und Dachsbachtal liegt der Schnittpunkt der Gemeinden Großerlach, Mainhardt und Wüstenrot aber auch der Landkreise Rems-Murr, Schwäbisch Hall und Heilbronn. Die 21 Rundwege führen zu vielen geschichtsträchtigen Orten und zeigen die idyllischen Naturschönheiten im „Hochland“ des Naturparks. 

    Herausgegeben von: Gemeinde Wüstenrot, Mainhardt und Großerlach (2016)

    Download (5 MB)
  • image.alternative

    Pfedelbach - schön, dass Sie bei uns sind!

    Die 9.000-Einwohner-Gemeinde Pfedelbach liegt an den nördlichen Ausläufern des Mainhardter Waldes und der Waldenburger Berge. Dieser Bereich bildet auch gleichzeitig die nördliche Grenze des Naturparks Schwäbisch-Fränkischer Wald. Erleben und genießen Sie im Frühjahr die herrlich blühenden Streuobstwiesen und im Herbst die Lese- und Erntezeit in den Weinbergen und Obstkulturen. Wälder, Wiesen und Wasser bieten dem Gast in Pfedelbach zahlreiche Möglichkeiten für Aktivitäten und Erholung. Die Broschüre beinhaltet sechs Touren in einer Länge von 2,8 km bis 9,6 km.

    Herausgegeben von: Gemeinde Pfedelbach (2020)

    Schutzgebühr: 0,00 €

    Download (2 MB)
  • image.alternative

    Jakobsweg

    Viele Wege führen nach Santiago de Compostela!
    Ein deutsches Teilstück des bekannten Jakobsweges führt von Schwäbisch Hall durch den Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald bis Esslingen am Neckar. Der Weg führt entlang von Städten und Dörfern mit mittelalterlichem Charme, einer herrlichen Landschaft und wunderbaren Ausblicke. Ein ganz besonderes Pilgererlebnis!
    Die Broschüre beinhaltet detailierte Etappenbeschreibungen, Sehenswürdigkeiten am Weg, Übernachtungsmöglichkeiten, Anlaufstellen für den Pilgerstempel sowie einen Audioguide.

    Herausgegeben von: Landratsamt Rems-Murr-Kreis (2017)

    Schutzgebühr: 0,00 €

    Download (6 MB)
  • image.alternative

    Aussichtsreiche Wanderungen durch die Limpurger Berge

    Bereits um 950 n. Chr. wurde im Bereich des heutigen Michelbach an der Bilz mit dem Bau von Burgen begonnen. Die Schenken zu Limpurg errichteten in den Jahren um 
    1610 das Schlossgebäude. Zur Gemeinde mit insgesamt ca. 3.500 Einwohner:innen gehören die Ortschaften Michelbach, Gschlachtenbretzingen, Rauhenbretzingen, Hirschfelden und Burgbretzingen. Rund um die Gemeinde laden drei Rundwanderwege zwischen 7 und 10 km Länge ein, die aussichtsreiche Kulturlandschaft der historisch alten Ortschaft kennenzulernen.

    Herausgegeben von: Gemeinde Michelbach an der Bilz

    Schutzgebühr: 0,00 €

    Download (1 MB)
  • image.alternative

    Erlebnis Touren rund um Althütte und Rudersberg

    Rudersberg und Althütte liegen in landschaftlich schöner Lage im Süden des Schwäbischen Waldes. Ausgedehnte Streuobstwiesen, sanfte Hügellandschaften und naturnahe Wälder lassen die Gemeinden zu einem interessanten Ausflugsziel für Wanderer:innen, Radfahrer:innen und Naturliebhaber:innen werden. Genießen Sie zu Fuß entspannte Stunden in den beiden Naturparkgemeinden.

    Herausgegeben von: Gemeinde Rudersberg, Gemeinde Althütte (2021)

    Schutzgebühr: 0,00 €

    Download (30 MB)
  • image.alternative

    Wandern in und um Berglen

    Umgeben von Streuobstwiesen, Wäldern, Äckern und Wiesen bilden viele kleine Dörfer, Weiler und Höfe die Gesamtgemeinde Berglen. Die idyllische Landschaft mitten im Herzen der Keuperhügellandschaft "In den Berglen" macht die Gemeinde zu einem beliebten Naherholungsgebiet. Berglen und seine Umgebung bietet abwechslungsreiche Spazier- und Wanderwege, auf denen zu allen Jahreszeiten neue landschaftliche Schönheiten entdeckt werden können. Erkunden Sie auf 8 Genießertouren das Streuobstparadies Berglen.

    Herausgegeben von: Gemeinde Berglen (2018)

    Schutzgebühr: 0,00 €

    Download (2 MB)
  • image.alternative

    Waldenburg - Der Balkon Hohenlohes

    Das auf einem Bergsporn gelegene mittelalterliche Städtchen mit seiner markanten Silhouette bietet seinen Gästen einen Logenplatz mit atemberaubenden Blick auf die weite Hohenloher Ebene. Rings um Waldeburg prägen grüne Hänge, beite Täler und ausgedehnte Wälder die Landschaft. Auf abwechslungsreichen Spazier- und Wanderwegen in der herrlichen Kulturlandschaft gehen die Wanderinnen und Wanderer auf Spuren der Vergangenheit. Entdecken Sie auf 7 Rundwegen die Umgebung von Waldenburg.

    Herausgegeben von: Stadt Waldenburg (2017)

    Schutzgebühr: 0,00 €

    Download (831 KB)
  • image.alternative

    Wandern im Rottal

    Die Gemeinde Oberrot bietet den Besucherinnen und Besuchern zahlreiche touristische Sehenswürdigkeiten und viele attraktive Ausflugsziele im Naherholungsbereich. Gut ausgeschilderte Wander- und Radwege sowie im Winter gespurte Loipen bieten ausreichend Gelegenheit für diejenigen, die Freude an Sport und Bewegung haben.
    Die Gemeinde Fichtenberg mit ihren rund 2.900 Einwohnern blickt auf eine über 1.000-jährige Geschichte zurück. Den Besucherinnen und Besuchern bietet sich ein vielgestaltiges Landschaftsbild auf engstem Raum. Rund um Fichtenberg und Oberrot können Sie auf 13 Entdeckertouren die Umgebung erkunden. 

    Herausgegeben von: Gemeinden Fichtenberg und Oberrot (2018)

    Schutzgebühr: 0,00 €

    Download (2 MB)
  • image.alternative

    Wandern im Murrtal

    Mitten im idyllischen Murrtal liegt Oppenweiler umgeben von schöner und vielfältiger Natur. Egal ob Wandern oder Radfahren: märchenhafte Waldlandschaften, blühende Streuobstwiesen und prächtige Felder laden zum Erholen in der Natur ein. 
    Sulzbach an der Murr liegt idyllisch gelegen inmitten des Naturparks. Neben dem Hauptort liegen auf den Höhen rund um das Murrtal noch 17 weit verstreute und wunderbar erwanderbare Weiler und Häuser. Auf gut ausgeschilderten Rundwegen lässt es sich vortrefflich Radeln und Wandern. Rund um die beiden Naturparkgemeinden können Sie auf 14 Entdeckertouren die Umgebung erkunden.

    Herausgegeben von: Gemeinden Oppenweiler und Sulzbach an der Murr (2019)

    Schutzgebühr: 0,00 €

    Download (3 MB)
  • image.alternative

    Aussichtsreiche Wanderungen in und um Adelmannsfelden

    Auf einem Hochplateau des Virngrunds gelegen, besteht Adelmannsfelden neben dem Hauptort aus den Ortsteilen Bühler, Stöcken, Haid und Ottenhof. Naherholungsziele wie der Hammerschmiedesee und der Aussichtsturm am Altenberg stellen Anziehungspunkte für Gäste dar. Ausgedehnte Wälder, die weite Teile des Gemeindegebietes bedecken, laden zu Wanderungen oder Spaziergängen ein. Entdecken Sie die Gemeinde auf drei Rundwanderungen in und um Adelmannsfelden mit einer Länge von 9 bis 14 km.

    Herausgegeben von: Gemeinde Adelmannsfelden

    Schutzgebühr: 0,00 €

    Download (6 MB)
  • image.alternative

    Rems-Murr Wanderweg

    Auf den rund 50 Kilometern dieser abwechslungsreichen Tour erlebt man Flusstäler, Weinberge, Streuobstwiesen und die reizvolle Landschaft des Schwäbischen Waldes mit ihren bizarren Schluchten, plätschernden Bachläufen und tosenden Wasserfällen. Kaum um die Ecke gebogen, ändert sich das Landschaftsbild - und genau das ist es, was den Reiz dieser Tour ausmacht. Kleine Ortschaften und größere Städte laden mit ihren historischen Bauwerken und Leckerem aus Küche und Keller zu einer Pause ein.

    Herausgegeben von: Landratsamt Rems-Murr-Kreis (2021)

    Schutzgebühr: 0,00 €

    Download (3 MB)
  • image.alternative

    Mill Hiking Trail

    Mills are one of the oldest technical mechanisms known to mankind, and very few of us are immune to the veil of mystery that surrounds them. Their frequently idyllic, and generally isolated, location has been food for fantasy for centuries and has given rise to a number of ghost stories dealing with millers and their mills.
    In 1978 the “Mühlenwanderweg” (Mill Hiking Trail) was called into being and took the symbol of a mill as its logo. Along a 37-kilometre circular trail it connects eleven of the most beautiful mills still existing. For those who want a shorter hike there are three signposted circular routes of 10 to 15 kilometres

    Herausgegeben von: Landratsamt Rems-Murr-Kreis

    Schutzgebühr: 0,00 €

    Download (1 MB)

Erlebnispfade

  • image.alternative

    GeoErlebnisPfad Welzheim

    Der GeoErlebnisPfad in Welzheim erzählt die Geschichte der Geologie im Schwäbischen Wald und damit die Entstehung einer vielfältigen Kulturlandschaft. Zahlreiche Infotafeln und -stelen, Spielstationen und ein riesiges Lithophon begleiten euch auf dem Weg und laden zum aktiv sein ein.

    Herausgegeben von: Stadt Welzheim (2022)

    Schutzgebühr: 0,00 €

    Download (1,010 KB)
  • image.alternative

    Fuxi-Naturerlebnis-Pfad Mainhardt

    Die Natur informativ und mit allen Sinnen erleben, das bietet der Fuxi-Naturerlebnis-Pfad im Mainhardter Teilort Mönchsberg mit 19 Stationen. Für Familien mit Kindern, Natur- und Wanderfreunde und Gruppen ist die idyllisch angelegte Strecke ein unterhaltsames Freizeitziel. Zahlreiche Stationen vermitteln interessante Informationen über Pflanzen und Tiere.

    Herausgegeben von: Gemeinde Mainhardt (2012)

    Schutzgebühr: 0,00 €

    Download (4 MB)
  • image.alternative

    Dachsi NaturErlebnispfad Wüstenrot

    Tauchen Sie ein in die Unterwasserwelt des Finsterroter Sees, begeben Sie sich auf die Pirsch oder belauschen Sie heimische Tiere. Das alles und noch viel mehr können Sie auf dem Dachsi NaturErlebnisPfad erleben. An 11 Stationen erfahren Sie auf unterhaltsame und spannende Weise vieles und vielleicht auch Neues zu heimischen Pflanzen und Tieren. Das Angebot des Dachsi NaturErlebnisPfads richtet sich sowohl an Familien und Schulklassen als auch an interessierte Einzelbesucher. 

    Herausgegeben von: Gemeinde Wüstenrot

    Schutzgebühr: 0,00 €

    Download (4 MB)
  • image.alternative

    HöhenErlebnisPark Theresienberg - Waldenburg

    Der HöhenErlebnisPark lädt alle Naturdetektive, Weitsichthungrige, Frischluftfanatiker und Naturliebhaber ein, Waldenburg, den "Balkon Hohenlohes", auf vielfältige Weise zu entdecken. Erlebnisstationen, ein Hochseilgarten, ein Spiel- und Grillplatz sowie verschiedene Aussichtpunke mit atemberaubenden Weitblick auf die Hohenloher Ebene machen den HöhenErlebnisPark Theresienberg zu einem einzigartigen Ausflugstipp.

    Herausgegeben von: Stadt Waldenburg

    Schutzgebühr: 0,00 €

    Download (1 MB)
  • image.alternative

    Naturspur Großerlach

    Der Lehrpfad Naturspur in Großerlach möchte die Besucher:innen, insbesondere Kinder und Jugendliche, für die Notwendigkeit der Erhaltung natürlicher Lebensräume sensibilisieren und sie für gelebten Natur-, Arten- und Umweltschutz begeistern. Die Naturspur führt auf knapp 3 Kilometern durch nachhaltig bewirtschafteten Wald und die ökologisch betriebene Landwirtschaft der Erlacher Höhe. An 20 Stationen werden heimische Tierarten vorgestellt, die hier ihren Nachwuchs großziehen. 

    Herausgegeben von: Erlacher Höhe

    Schutzgebühr: 0,00 €

    Download (360 KB)
  • image.alternative

    Kulturlandschaftspfad Gnadental Michelfeld

    Die Gemeinde Michelfeld lädt dazu ein, die Landschaftsgeschichte rund um Gnadental zu erwandern. Tauchen Sie ein in vergangene Zeiten und lesen Sie die Spuren der Landschaft. Auf 17 Stationen dieses knapp 8 km langen Rundwanderweges werden spannende Geschichten erzählt. Die Nonne Helena begleitet dabei die jüngsten Wander:innen.

    Herausgegeben von: Gemeinde Michelfeld

    Schutzgebühr: 0,00 €

    Download (2 MB)
  • image.alternative

    Kultur-Landschaftsweg Auenwald

    Der Kultur-Landschaftsweg Auenwald lädt zu einer spannenden und aussichtsreichen Wanderung durch reizvolle Erholungslandschaften der Gemeinde Auenwald ein. 3 Rundwanderwege mit verschiedenen Streckenlängen erschließen die bunte Mosaiklandschaft. 17 Informationstafeln entlang des Weges erzählen interessante und unterhaltsame Geschichte über Land(schaft) und Leute.

    Herausgegeben von: Gemeinde Auenwald (2012)

    Download (5 MB)
  • image.alternative

    Weiterweg bei Gschwend

    Der Weiterweg ist ein Walderlebnispfad der besonderen Art. Er ist eine Mischung aus Kunstpfad und Besinnungsweg. An 10 Stationen werden die Besucherinnen und Besucher inspiriert über zentrale Fragen des Lebens nachzudenken. Breitere und schmalere Wege erhöhen die Achtsamkeit für die Natur. An jeder Station finden Sie ein Kunstwerk und zwei Texttafeln. Der Weiterweg kann auch als persönlicher Pilgerweg mitten im Schwäbischen Wald genutzt werden.

    Herausgegeben von: Graf von Pückler und Limpurg'sche Wohltätigkeitsstiftung

    Schutzgebühr: 0,00 €

    Download (2 MB)
  • image.alternative

    Kultur- und Landschaftspfad Frickenhofer Höhe

    Der südöstlichste Teil des Naturparks bietet den Besucherinnen und Besuchern mit der "Frickenhofer Höhe" viele schöne Eindrücke einer nahezu unberührten Natur. An insgesamt 20 Stationen können Sie sich auf einem ca. 11 Kilometer langen Rundwanderweg über Landschaft, Wirtschaft, Geschichte und Kultur unserer schwäbischen Heimat informieren.

    Herausgegeben von: Dorfgemeinschaften Frickenhofen, Mittelbronn und Rotenhar.

    Schutzgebühr: 0,00 €

    Download (2 MB)
  • image.alternative

    Bahnerlebnispfad

    Entlang der Gleise durch Wiesen, Wälder und wilde Klingen – der Bahnerlebnispfad ist eine ganz besondere Wanderstrecke: Zum einen ist er ein Lehrpfad zur Geschichte der mehr als 100 Jahre alten denkmalgeschützten Wieslaufbahn, zum anderen eine der schönsten Wanderstrecken im Schwäbischen Wald, auf der sich die typischen Landschaften des Naturparks in wenigen Stunden durchwandern lassen: Streuobstwiesen, hübsche Weiler, schattige Wälder und tiefe Klingen mit  eindrucksvollen Wasserfällen. Alles in allem eine tolle Kombination aus Naturerlebnis und Technikgeschichte, dazu gibt‘s kurzweilige Schaffner Episoden in einer Audio-Tour, der Tonspur, zu hören.

    Herausgegeben von: Gemeinde Rudersberg und Stadt Welzheim (2017)

    Schutzgebühr: 0,00 €

    Download (5 MB)
  • image.alternative

    's Äpple

    Ob zu Fuß oder mit dem Mountainbike, ambitioniert als Trekkingtour oder entspannt Stück für Stück: entdecken und erleben Sie die einmalige Kulturlandschaft des schwäbischen Mostviertels ganz wie es Ihnen am besten gefällt. In reizvoller Halbhöhenlage entlang der Backnanger Bucht verbindet der moderne modulare Rundweg auf insgesamt fast 85 km die Gemeinden Backnang, Allmersbach im Tal, Weissach im Tal, Auenwald, Oppenweiler, Affalterbach, Aspach, Kirchberg und Burgstetten.

    Herausgegeben von: Schwäbisches Mostviertel e.V.

    Schutzgebühr: 0,00 €

    Download (708 KB)
  • image.alternative

    Wein Wege - Wissenspfade in Heuholz & Michelbach

    Entlang der Wein Wege erfahren Sie an abwechslungsreichen Informationstafeln und Aktivstationen Wissenswertes rund um die Themen Wein-Anbau und Wein-Genuss. Lernen Sie die verschiedenen Arbeitsschritte im Weinberg kennen oder informieren Sie sich an Aktivstationen über die Rebsorten, die angebaut werden. Nutzen Sie begleitend die Wein Wege-App, durch die Sie weitere Informationen und Impressionen erhalten. 

    Herausgegeben von: Gemeinde Pfedelbach & Große Kreisstadt Öhringen (2021)

    Schutzgebühr: 0,00 €

    Download (838 KB)

Fahrrad- und Mountainbikestrecken

  • image.alternative

    Radfahren im Norden des Naturparks

    Die hier vorgeschlagene Route können geübte Radfahrer:innen sicher auch ohne Unterstützung aus dem Akku bewältigen. Wer aber die wunderschöne Tour durch den Norden des Naturparks mit ihren landschaftlichen Schönheiten richtig genießen will und hier und da noch einen Abstecher zu einer Sehenswürdigkeit oder in ein Museum einplant, dem sei das E-Bike wärmstens empfohlen. Auf diese Weise werden die 63 Tourenkilometer zwischen Murrhardt, Fichtenberg, Oberrot, Mainhardt und Großerlach auch für Teams mit unterschiedlichen Konditionen zum Vergnügen. 

    Herausgegeben von: Gemeinden Murrhardt, Fichtenberg, Mainhardt, Oberrot, Großerlach

    Schutzgebühr: 0,00 €

  • image.alternative

    Radfahren im Westen des Naturparks

    Grandiose Ausblicke bietet diese Tour von Murrhardt über Spiegelberg und den Juxkopf bis nach Oppenweiler - sei es mit dem Fahrrad, Mountainbike oder dem E-Bike. Auf der 60 km langen Strecke gibt es allerlei Sehenswertes zu entdecken, wie z. B. das Arboretum in Sulzbach an der Murr, das Glasmuseum in Spiegelberg, den Finsterroter See oder das Wasserschlössle in Oppenweiler. 

    Herausgegeben von: Gemeinden Murrhardt, Wüstenrot, Sulzbach an der Murr, Spiegelberg, Großerlach und Oppenweiler

    Schutzgebühr: 0,00 €

  • image.alternative

    Mountainbike-Touren im Naturpark (blau)

    Diese Karte stellt vier ausgeschilderte Routen rund um Oppenweiler, Aspach, Sulzbach an der Murr und Spiegelberg zwischen 19 und 56 Kilometern mit rund 3.200 Höhenmetern vor. Wer gerne länger unterwegs sein will, der kann die Touren ideal zu einer rund 130 km langen Strecke miteinander verbinden. Zum Übernachten laden zahlreiche Hotels und Ferienwohnungen ein. An ausgebauten Rastplätzen (meist mit Grillstellen), Aussichtspunkten und an den zahlreichen Badeseen bieten sich entspannende Pausen an.
    Bitte beachten: Es handelt sich um anspruchsvolle Mountainbikestrecken. Der Untergrund ist daher in der Regel nicht asphaltiert und die Wege können nur mit Mountainbikes befahren werden. 

    Herausgegeben von: Haller Wildbadquelle und Schwäbischer Wald Tourismus e. V. (2017)

    Schutzgebühr: 0,00 €

    Download (4 MB)
  • image.alternative

    Idyllische Straße - Rad- und Autoroute

    Radeln Sie drei Tage durch Wälder und Täler im Schwäbischen Wald. Unterwegs kommen Sie an verträumten Mühlen, sehenswerten Museen, am Weltkulturerbe Limes und romantischen Badeseen vorbei. Gemütliche Rastplätze und urige Gasthöfe laden zur Verschnaufspause ein. Folgen Sie der Idyllischen Straße auf 116 km einmal quer durch den Naturpark: von Murrhardt nach Welzheim, über Gaildorf, Mainhardt, Wüstenrot und Sulzbach.

    Herausgegeben von: Schwäbischer Wald Tourismus e. V und Hohenlohe + Schwäbisch Hall Tourismus e. V. (2018)

    Schutzgebühr: 0,00 €

    Download (5 MB)
  • image.alternative

    Radwanderbroschüre - Rad aktiv

    Aufsitzen und Losradeln: Tourentipps für Sportbegeisterte, Naturliebhaber:innen und Kulturfans!
    In dieser Karte finden Sie insgesamt 12 Radrundrouten im Schwäbischen Wald, dem Remstal und der Backnanger Bucht sowie die Ausschnitte von 10 Regionalen Radwegen und Radfernwegen. Praktische Informationen zu Verleihstationen, Freizeittipps, E-Bike Ladestationen und fahrradfreundliche Übernachtungs- und Einkehrmöglichkeiten ergänzen diese praktische Karte und machen sie zum perfekten Fahrradreisebegleiter.

    Herausgegeben von: Landratsamt Rems-Murr-Kreis (2020)

    Schutzgebühr: 0,00 €

    Download (2 MB)
  • image.alternative

    Welzheimer Radel-Spaß

    Das Schöne an Welzheim ist: wer einmal oben auf der Höhe angelangt ist, kann ganz entspannte Touren genießen. Die vorgestellten Strecken in dieser Broschüre orientieren sich an der Schwäbischen Waldbahn, die zwischen Schorndorf und Welzheim verkehrt und eine kostenlose Fahrradmitnahme im historischen Gepäckwagen anbietet.  Auch die Umgebung erkunden die Radler:innen ohne allzu großes Auf und Ab. Die Stadt selbst hat einiges zu bieten und lässt sich auf den Kurztouren gut erkunden. Auf Schritt und Tritt begegnen dem Besucher Relikte aus der Römerzeit. 

    Herausgegeben von: Stadt Welzheim (2018)

    Schutzgebühr: 0,00 €

    Download (2 MB)

Freizeittipps

  • image.alternative

    Freizeitaktivitäten im Schwäbischen Wald

    Lernen Sie das Naturrefugium vor den Toren Stuttgarts kennen und tauchen Sie ein in die Vielfalt einer wunderbaren Landschaft. Diese Broschüre bietet einen Überblick über Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten im Schwäbischen Wald und zeigt Ihnen die Schönheiten und Geheimtipps. Sie können auf eigene Faust auf Entdeckungstour gehen oder ausgebildete Gästeführer:innen buchen.

    Herausgegeben von: Schwäbischer Wald Tourismus e. V. (2018)

    Schutzgebühr: 0,00 €

    Download (9 MB)
  • image.alternative

    Welzheim erleben

    In der Stadt Welzheim gibt es viel zu entdecken. Die vier zusammengestellten Broschüren informieren Sie über die Erlebnismöglichkeiten in der Limesstadt.

    • Römisches Welzheim, Kastelle und Funde
    • Historischer Standrundgang, durch die Geschichte alter Römer, schwäbischer Mätressen und romantischer Dichter
    • Städtisches Museum Welzheim, am UNESCO-Welterbe Limes
    • Von Welzheim ins Weltall, Sternwarte und Planetenweg


    Herausgegeben von: Stadt Welzheim

    Schutzgebühr: 0,00 €

  • image.alternative

    Limes-Paket

    Begeben Sie sich auf die Spuren der römischen Vergangenheit in unserer Region. In unserem "Limes-Paket" erwartet Sie:

    • Infos zur App "virtuelle Limeswelten" - mit dem Smartphone auf Entdeckungstour
    • Limes Wanderweg - Auf den Spuren des Weltkulturerbe Obergermanisch-Rätischer Limes. Beschreibung des Limeswanderwegs auf den 45 km Streckenlänge im Rems-Murr-Kreis.
    • Deutsche Limes-Straße und Deutscher Limes-Radweg vom Verein Deutsche Limes-Straße


    Herausgegeben von: Landratsamt Rems-Murr-Kreis in Kooperation mit dem Landratsamt Ostalbkreis

    Schutzgebühr: 0,00 €

  • image.alternative

    Kinder Freizeittipps im Schwäbischen Wald (gelb)

    Unterwegs mit der Schwäbischen Waldbande!
    Im Schwäbischen Wald gibt es viel zu sehen. Wilde Schluchten, interessante Lehrpfade, tolle Spielplätze, großzügige Grillplätze und sogar eine Alpakasafari. Für alle unsere Freunde und Freundinnen ist etwas dabei. Die Schwäbische Waldbande Flo, Lotte, Bärbel, Leo und Anton laden euch ein mit ihnen auf Tour zu gehen. Die Broschüre stellt 10 Erlebnistouren in den Gemeinden Oberrot, Kaisersbach und Gschwend. vor

    Herausgegeben von: Haller Wildbadquelle und Schwäbischer Wald Tourismus e. V. (2019)

    Schutzgebühr: 0,00 €

    Download (3 MB)
  • image.alternative

    Kinder Freizeittipps im Schwäbischen Wald (blau)

    Unterwegs mit der Schwäbischen Waldbande!
    Im Schwäbischen Wald gibt es viel zu sehen. Wilde Schluchten, interessante Lehrpfade, tolle Spielplätze, großzügige Grillplätze und sogar eine historische Eisenbahn. Für alle unsere Freunde und Freundinnen ist etwas dabei. Die Schwäbische Waldbande Flo, Lotte, Bärbel, Leo und Anton laden euch ein mit ihnen auf Tour zu gehen. Die Broschüre stellt 11 Erlebnistouren in den Gemeinden Berglen, Rudersberg, Welzheim und Alfdorf vor.

    Herausgegeben von: Haller Wildbadquelle und Schwäbischer Wald Tourismus e. V. (2018)

    Schutzgebühr: 0,00 €

    Download (3 MB)
  • image.alternative

    Kinder Freizeittipps im Schwäbischen Wald (rot)

    Unterwegs mit der Schwäbischen Waldbande!
    Im Schwäbischen Wald gibt es viel zu sehen. Wilde Schluchten, interessante Lehrpfade, tolle Spielplätze, großzügige Grillplätze und sogar ein Mineralfreibad. Für alle unsere Freunde und Freundinnen ist etwas dabei. Die Schwäbische Waldbande Flo, Lotte, Bärbel, Leo und Anton laden euch ein mit ihnen auf Tour zu gehen. Die Broschüre stellt 9 Erlebnistouren in den Gemeinden Aspach, Oppenweiler, Sulzbach an der Murr, Spiegelberg, Wüstenrot, Mainhardt und Großerlach vor.

    Herausgegeben von: Haller Wildbadquelle und Schwäbischer Wald Tourismus e. V. (2017)

    Schutzgebühr: 0,00 €

    Download (3 MB)
  • image.alternative

    Schwäbische Waldbahn - Steil Bergauf

    Uralt, und noch kein bisschen müde.. Eine der schönsten Bahnen des Schwabenlandes!
    Eine der steilsten Badenstecken Baden-Württembergs führt von Schorndorf über Rudersberg nach Welzheim. Die 22,9 km lange Bahnlinie vom Remstal in den Schwäbischen Wald führt mit ihren drei eindrucksvollen Viadukten durch eine faszinierende Landschaft und ist steiler als die berühmte Geislinger Steige.
    Von Anfang Mai bis Ende Oktober fahren die Züge des DBK Historische Bahn e. V. auf der Schwäbischen Waldbahn jeden Sonn- und Feiertag. Auch im Advent geht es mit dem Dampfzug steil bergauf.

    Herausgegeben von: Schwäbische Waldbahn GmbH

    Schutzgebühr: 0,00 €

    Download (5 MB)

Gemeinsame Broschüren der Naturparke in Baden-Württemberg

  • image.alternative

    #NATURPARK 2022

    Willkommen in den Naturparken!

    #NATURPARK ist das gemeinsame Magazin aller sieben baden-württembergischen Naturparke.

    Viele kleine Schritte hin zu noch mehr Nachhaltigkeit - das ist das große Ziel der Naturparke in den nächsten zehn Jahren. Und die ersten Schritte sind schon gemacht: Landschaft schützen und entwickeln, Kinder die Natur nahebringen und regionale Erzeuger stärken. Davon erzählen die Geschichten in diesem Magazin. Kommen Sie mit uns auf eine erlebnisreiche Reise zu den Menschen in den Naturparken.

    Herausgegeben von: AG Naturparke Baden-Württemberg (Auflage 4)

    Schutzgebühr: 0,00 €

    Download (14 MB)
  • image.alternative

    #NATURPARK 2021

    Willkommen in den Naturparken!

    #NATURPARK ist das gemeinsame Magazin aller sieben baden-württembergischen Naturparke.

    Viele kleine Schritte hin zu noch mehr Nachhaltigkeit - das ist das große Ziel der Naturparke in den nächsten zehn Jahren. Und die ersten Schritte sind schon gemacht: Landschaft schützen und entwickeln, Kinder die Natur nahebringen und regionale Erzeuger stärken. Davon erzählen die Geschichten in diesem Magazin. Kommen Sie mit uns auf eine erlebnisreiche Reise zu den Menschen in den Naturparken.

    Herausgegeben von: AG Naturparke Baden-Württemberg (Auflage 3)

    Schutzgebühr: 0,00 €

    Download (11 MB)

  • image.alternative

    Die schönsten Ausblicke - Naturparke Baden-Württemberg

    So weit das Auge reicht – die schönsten Aussichten in den Naturparken Baden-Württembergs. 

    Die schönsten und höchstgelegenen Aussichtspunkte im Land laden zum Entdecken der facettenreichen Kulturlandschaften ein: Berge, Wiesen, Täler, Äcker, Schluchten und Flüsse: so weit das Auge reicht. Zu diesen Aussichtsorten führen verschiedenste Wege, jeweils eine Route pro Naturpark wird in der Pocket-Broschüre vorgestellt. Neben den ausgewählten Höhepunkten und abwechslungsreichen Touren werden zudem Einkehrmöglichkeiten während oder nach den Ausblicken zusammengestellt.

    Herausgegeben von: AG Naturparke Baden-Württemberg (2022)

    Schutzgebühr: 0,00 €

    Download (2 MB)
  • image.alternative

    Raus aus dem Alltag, rein in die Naturparke - Naturparke Baden-Württemberg

    Vielfältige Erlebnisse - kleine Abenteuer in den Naturparken Baden-Württembergs. 

    Geheimnisvolle Schluchten, aussichtsreiche Berge und saftig grüne Wiesen so weit das Auge reicht - es gibt unzählige kleine und große Abenteuer zu erleben! Damit die einzigartige Schönheit ihrer Region mit allen Sinnen entdeckt werden kann, stellt in dieser Broschüre jeder Naturpark ausgewählte Lieblingserlebnisse vor.

    Herausgegeben von: AG Naturparke Baden-Württemberg (2021)

    Schutzgebühr: 0,00 €

    Download (4 MB)
  • image.alternative

    Die schönsten barrierefreien Touren - Naturparke Baden-Württemberg

    Vielfalt entdecken - barrierefreie Touren in den Naturparken Baden-Württembergs.

    Draußen sein, frische Waldluft einatmen, Bäche plätschern hören, in luftigen Höhen schweben oder einfach den Moment genießen – dazu laden die vielfältigen barrierefreien Touren in den sieben baden-württembergischen Naturparken ein. Ob für Familien mit Kinderwagen oder Kindern, ältere Menschen oder Menschen mit Beeinträchtigungen – die Natur und Landschaft sind für alle erlebbar. Die schönsten barrierefreien Touren in den Naturparken sind in diesem Heft zusammengeführt.

    Herausgegeben von: AG Naturparke Baden-Württemberg (2020)

    Schutzgebühr: 0,00 €

    Download (5 MB)
  • image.alternative

    Die leckersten Rezepte - Naturparke Baden-Württemberg

    Vielfalt entdecken - Leckere Rezepte aus den Naturparken Baden-Württembergs.

    Hohe Berge, sanfte Täler, bunte Wiesen und Weiden, dichte Wälder, fruchtbare Weinberge und wilde Schluchten laden in den Naturparken Baden-Württembergs zum Verweilen, Entdecken und Erholen ein. Aus regionalen Zutaten zubereitet und von Menschen vor Ort kreiert, warten auf Sie die leckersten Rezepte aus den Naturparken. Probieren Sie die Rezepte aus und schwingen den Kochlöffel - wir wünschen einen guten Appetit!

    Herausgegeben von: AG Naturparke Baden-Württemberg (2019)

    Schutzgebühr: 0,00 €

    Download (8 MB)
  • image.alternative

    Die schönsten Erlebnispfade - Naturparke Baden-Württemberg

    Vielfältige Erlebnisse - Wandern in den Naturpark Baden-Württembergs.

    Die Naturparke in Baden-Württemberg bieten neben Wanderwegen auch eine große Zahl spannender Erlebnispfade. Hier begeben sich kleine und große Entdecker auf die Spuren von Wölfen und berühmten Räubern, erfahren Abenteuerliches über Land und Leute, beschäftigen sich mit Kunst und Meditation oder gehen auf Tuchfühlung mit den Tieren des Waldes. Stationen laden zum spielerischen Entdecken, Klettern und Staunen ein. Hinweistafeln geben besondere Einblicke und vermitteln Wissenswertes über Biologie, Geschichte und Kultur.

    Herausgegeben von: AG Naturparke Baden-Württemberg (2018)

    Schutzgebühr: 0,00 €

    Download (4 MB)
  • image.alternative

    Die schönsten Radtouren - 200 Jahre Fahrrad-Jubiläum 2017 Baden-Württemberg

    Vielfalt entdecken - Radfahren in den Naturparken Baden-Württembergs.

    Die baden-württembergischen Naturparke Neckartal-Odenwald, Obere Donau, Schönbuch, Schwäbisch-Fränkischer Wald, Schwarzwald Mitte/Nord, Stromberg-Heuchelberg und Südschwarzwald laden Sie ein, entlang der Radwege Natur, Kultur und Kulinarik der Region zu entdecken. Die Radtouren führen Sie außerdem zu regionalen Besonderheiten der Region: Burgen, Klöster, Museen oder Mühlen finden sich am Wegesrand und laden zum Verweilen ein.

    Herausgegeben von: AG Naturparke Baden-Württemberg (2017)

    Schutzgebühr: 0,00 €

    Download (7 MB)
  • image.alternative

    Die schönsten Wanderungen - Naturparke Baden-Württemberg

    Vielfalt entdecken - Wandern in den Naturparken Baden-Württembergs.

    Mit ihren sagenhaften Bachtälern, hohen Bergen, aussichtsreichen Hangkanten, wildromantischen Schluchten und weiten Wäldern stehen die Naturparke Baden-Württembergs für die eindrucksvolle Vielfalt der Landschaften im "Ländle". Vom Spaziergang über Tagestouren bis hin zum Weitwanderweg - die schönsten Wanderwege der Naturparke Baden-Württembergs haben für jeden etwas zu bieten.

    Herausgegeben von: AG Naturparke Baden-Württemberg (2016)

    Schutzgebühr: 0,00 €

    Download (5 MB)

Broschüren der Staatlichen Naturschutzverwaltung BW

  • image.alternative

    Naturschutzgebiet Wiesentäler bei der Menzlesmühle

    Bei der Menzlesmühle zwischen Kaisersbach und Gschwend erstreckt sich ein Talsystem mit besonderen Pflanzenbeständen und frei mäandrierenden Bächen. 1993 wurden rund 63 Hektar des 6 Kilometer langen, zusammenhängenden Talraumes durch das Regierungspräsidium Stuttgart unter Naturschutz gestellt. Das Gebiet gilt heute als Erholungslandschaft und ist durch Wanderwege gut erschlossen. 

    Herausgegeben von: Regierungspräsidium Stuttgart (2006)

    Schutzgebühr: 0,00 €

    Download (957 KB)
  • image.alternative

    Weidewälder bei Waldenburg

    Südlich von Waldenburg wartet ein Naturerlebnis besonderer Art: Überbleibsel lichter, parkähnlicher Wälder mit lockeren Birken- und Eichenbeständen, Streuwiesen und kleinen Wasserflächen. Der "Entlesboden" und die "Viehweide Michelbach" wurden bereits 1939 unter Naturschutz gestellt, die "Obere Weide" im Jahr 1969. Die Nutzung als Waldweide wurde in den 1990er Jahren wiederbelebt - das ist weit über den Schwäbisch-Fränkischen Wald hinaus einmalig. Wegen ihrer besonderen Lebensräume sind alle drei Naturschutzgebiete seit 2005 in das europäische Schutzgebietsnetz Natura 2000 eingebunden. 

    Herausgegeben von: Regierungspräsidium Stuttgart (2017)

    Schutzgebühr: 0,00 €

    Download (3 MB)
nach oben