Zum Inhalt springen

Veranstaltungen im

In dieser Ansicht sind keine Veranstaltungen vorhanden. Wechseln Sie den Monat oder setzen Sie die Filter zurück.
  • 27.08.2017 07:30
    Morgenstund hat Gold im Mund

    Morgenstund hat Gold im Mund

    Ein besonderes Erlebnis verspricht die Wanderung am frühen Morgen mit Naturparkführerin Edith Noak durch den Mainhardter Wald. Meditative Übungen aus Yoga und Qi-Gong beleben Körper Geist und Seele.

    Naturparkführerin Edith Noak
    0 71 84 / 29 11 87, noak@die-naturparkfuehrer.de
    Ca. 2 Stunden
    5 €/Person
    Treffpunkt: Mainhardt-Riegenhof, Demeterhof Braun, Riegenhof 4 Im Anschluss biologisches Frühstück möglich, Anmeldung Telefon 07903/2782
    Weitere Informationen

    Anmeldung wird gespeichert ...

    Ihre Anmeldung wurde erfolgreich gespeichert!

    Anmelden
  • 27.08.2017 11:00
    22. Bienenfest

    22. Bienenfest

    Bienenfest des Bezirksbienenzüchterverein Murrhardt e.V.

    Bezirksbienenzüchterverein Murrhardt e.V.
    ganztags
    Treffpunkt: Gemeindehalle // Murrhardt-Fornsbach
    Weitere Informationen
  • 27.08.2017 13:00
    Wie kommen die Tulpenbäume in den Wald?

    Wie kommen die Tulpenbäume in den Wald?

    Nicht nur Buchen, Eichen und Tannen sind in unseren Wäldern zu Hause. Auch Tulpenbäume, Speierlinge und Elsbeeren gedeihen hier prächtig. Interessante Baum- und Waldgeschichten machen diese Tour mit Naturparkführer Peter Elsäßer zum unterhaltsamen Erlebnis.

    Naturparkführer Peter Elsäßer
    0 71 95 / 58 36 55, 0 71 95 / 58 36 55 elsaesser@die-naturparkfuehrer.de
    Ca. 3 Stunden
    €/Person, Kinder bis 12 Jahre 3 €
    Treffpunkt: Berglen-Hößlinswart, Dorfgemeinschaftshaus Hößlinswart, Rehstraße 8
    Weitere Informationen

    Anmeldung wird gespeichert ...

    Ihre Anmeldung wurde erfolgreich gespeichert!

    Anmelden
  • 27.08.2017 16:00
    Pilzberatungen vom 27. August bis zum 29. Oktober 2017

    Pilzberatungen vom 27. August bis zum 29. Oktober 2017

    In der Touristinfo im Naturparkzentrum am Marktplatz finden in der Zeit vom 27. August bis zum 29. Oktober wieder Pilzberatungen statt. Jeweils sonntags von 16 – 18 Uhr können die Pilzsammler ihre Pilzfunde mitbringen und von Pilzsachverständigen kontrollieren lassen, damit sie die Speisepilze mit ruhigem Gewissen zubereiten können. Sie dürfen auch Pilze mitbringen, die Sie nicht kennen. Davon aber immer nur zwei oder drei Exemplare, möglichst verschiedener Wachstumsstadien. Das ist zum Schutz der Arten höchst wichtig. Bitte bringen Sie nicht mehr als fünf unbekannte Arten. Wahllos gefüllte Pilzkörbe können nicht begutachtet werden. Anfänger sollten sich zunächst auf Röhrlings-Arten beschränken. Die Pilzberatung ist kostenlos.

    Stadt Murrhardt
    Marktplatz 10, 71540 Murrhardt, Tel. 07192/213-777, www.murrhardt.de
    ca. 2 Stunden
    kostenlos
    Sollte die Pilzsaison früher beginnen oder sich verlängern, werden wei-tere Termine im Internet unter www.murrhardt.de/pilze bekannt gegeben.
    Weitere Informationen
  • 29.08.2017 20:00
    Imkertreff Fischachtal: Thema – Wassergehalt des Honigs bestimmen

    Imkertreff Fischachtal: Thema – Wassergehalt des Honigs bestimmen

    Imkerstammtisch heute mit Referent M. Schwarz zum Thema "Wassergehalt des Honigs bestimmen, Refraktometer eichen".

    Imkertreff Fischachtal
    Treffpunkt: Weilerbachstüble // Weilerbachstraße 36 // 74423 Obersontheim-Unterfischach
    Weitere Informationen
  • 02.09.2017 14:00
    Wildblumensommer Abtsgmünd: Sensenmähkurs

    Wildblumensommer Abtsgmünd: Sensenmähkurs

    Wer in seinem Garten eine Blumenwiese kultivieren möchte, der sollte zum richtigen Zeitpunkt, selten und möglichst schonend mähen. Am einfachsten mäht man hohe Blumenwiesen mit der Sense. Überdies haben so die Wiesenbewohner eine größere Chance, vor der Klinge zu flüchten, als beim Rasenmäher. Wie man die Sense schwingt, zeigt Josef Hofer allen Interessierten.

    Josef Hofer
    Anmeldung unter Tel. 07366/8211
    5,00 €
    Ort wird noch bekannt gegeben Idealerweise Sense mitbringen
    Weitere Informationen
  • 03.09.2017 10:00
    Schluchten- und Höhenwanderung

    Schluchten- und Höhenwanderung

    Durch die tief eingeschnittenen Naturschutzgebiete Wieslauf- und Strümpfelbachschlucht mit ihrer urig-wilden Vegetation, erklimmen die Teilnehmer mit Naturparkführer Prof. Dr. Manfred Krautter die Höhen um Schmalenberg. Der grandiose Ausblick entschädigt die Mühen des Anstiegs. Der fast alpine Abstieg durch die Geldmacherklinge lässt vielleicht manchem die Knie zittern, bevor wieder das Wieslauftal erreicht wird.

    Naturparkführer Prof. Dr. Manfred Krautter
    0 71 81 / 8 39 94, krautter@die-naturparkfuehrer.de
    Ca. 5,5 Stunden
    Kosten: 10 €/Person, Kinder bis 12 Jahre 5 €
    Treffpunkt: Welzheim-Laufenmühle, Wanderparkplatz Welzheim-Laufenmühle Getränk und Vesper mitbringen
    Weitere Informationen

    Anmeldung wird gespeichert ...

    Ihre Anmeldung wurde erfolgreich gespeichert!

    Anmelden
  • 03.09.2017 14:00
    Auf den Spuren der Schenken von Limpurg

    Auf den Spuren der Schenken von Limpurg

    Innerhalb des FFH-Gebiets „Schwäbisch Haller Bucht“ und des

    Landschaftsschutzgebiets „Westabhang der Limpurger Berge“ führt die

    Wanderung mit Naturparkführerin Sandra Kühnle durch die hügelige Wiesen-

    und Waldlandschaft bei Michelbach. Unterwegs wird die Geschichte der

    Schenken von Limpurg wieder lebendig. Genauso werden aber auch herrliche

    Aussichtspunkt besucht und landschaftliche Schönheiten am Wegesrand

    bestaunt.

    Naturparkführerin Sandra Kühnle
    0 79 1 / 20 33 88 30, kuehnle@die-naturparkfuehrer.de
    Ca. 3 Stunden
    7 €/Person, Kinder bis 15 Jahre 3,50 €
    Treffpunkt: Michelbach an der Bilz, Wanderparkplatz am Ende des Bilzwegs
    Weitere Informationen

    Anmeldung wird gespeichert ...

    Ihre Anmeldung wurde erfolgreich gespeichert!

    Anmelden
  • 09.09.2017 13:30
    Pilzkurse und Pilzführungen

    Pilzkurse und Pilzführungen

    Zu Beginn der Pilzkurse erhalten Sie eine kurze theoretische Einführung zu wichtigen Bestimmungsmerkmalen, danach folgt die geführte Pilzwanderung. Später werden die Funde besprochen und – wenn möglich – einige der gefundenen Pilze gleich zubereitet und verkostet. Dabei erfahren Sie viel über die Zubereitung und Verwertung von Pilzen. Ziel der Kurse ist die Vermittlung von Grundlagen für sicheres und richtiges Sammeln. Volle Körbe können nur ein – willkommener – Nebenerfolg sein.

    Berthold Burkhardt
    Wacholderhof 10, 71540 Murrhardt - Kursleitung: Beate Siegel, Berthold Burkhardt, Manfred Klitzner
    13.30 bis 18.30 Uhr
    20 € / Person. Kinder und Jugendliche bis 12 Jahre können kostenlos teilnehmen
    Verbindliche Anmeldung ist erforderlich, da die Zahl der Teilnehmer begrenzt werden muss. Wir führen Wartelisten. Notwendige Absagen, bitte spätestens 3 Tage vor Kursbeginn. Treffpunkt: Wacholderhof bei Murrhardt-Steinberg, www.wacholderhof-ev.de
    Weitere Informationen

    Anmeldung wird gespeichert ...

    Ihre Anmeldung wurde erfolgreich gespeichert!

    Anmelden
  • 10.09.2017 11:00
    Naturparkmarkt in Sulzbach-Laufen

    Naturparkmarkt in Sulzbach-Laufen

    Wem beim Gedanken an frisches Bauernbrot, hausgemachte Marmeladen, Galloway-Burger, frisch geräucherte Forellen oder regional produzierte Käsesorten das Wasser im Mund zusammenläuft, sei herzlich eingeladen, diese und viele weitere Köstlichkeiten bei unseren Naturparkmärkten zu genießen. Die Naturparkmarkt-Termine 2017 in der Übersicht:

    • Sonntag, 21. Mai: Welzheim
    • Sonntag, 25. Juni: Waldenburg
    • Sonntag, 16. Juli: Alfdorf
    • Sonntag, 10. September: Sulzbach-Laufen
    • Sonntag, 01. Oktober: Murrhardt

    Gemeinde Sulzbach-Laufen
    http://www.sulzbach-laufen.de
    ganztags
    Weitere Informationen
  • 10.09.2017 14:00
    Geheimnisvolle Kransburg

    Geheimnisvolle Kransburg

    Die von Efeu bewachsene Burgruine Kransburg, versteckt zwischen Büschen und Bäumen, bietet einen märchenhaften Anblick. Vieles über die Geschichte und Bedeutung der Kransburg liegt bis heute im Dunkeln. Über das Nägelsbachtal kommend, hinauf zum Heerberg, eröffnen sich tolle Ausblicke in das Kochertal.

    Naturparkführerin Monika Sanwald
    0 79 76 / 91 09 14, sanwald@die-naturparkfuehrer.de
    Ca. 2,5 Stunden
    6 €/Person
    Treffpunkt: Sulzbach-Laufen, B19 zw. Sulzbach u. Laufen, Abzweig K2634 Richtung Egelsbach
    Weitere Informationen
  • 14.09.2017 19:00
    Gewinnung und Verarbeitung von Bienenwachs

    Gewinnung und Verarbeitung von Bienenwachs

    Ein wertvolles Gut aus dem Bienenstock ist das Bienenwachs, das sorgsam

    ausgeschmolzen, gereinigt und fachgerecht aufbereitet werden will. Auf

    diese Weise wird bald ein eigener Wachskreislauf möglich. Vortrag und

    praktische Anleitung mit Diana Knödler aus Alfdorf.

    Bezirksimkerverein Weinsberg e.V.
    Treffpunkt: Gasthaus Rößle // Mühlstraße 2 // 74182 Obersulm-Willsbach
    Weitere Informationen
  • 17.09.2017 08:00
    2. MühlenWanderMarathon

    2. MühlenWanderMarathon

    Ein besonderer Leckerbissen für Wander- und Mühlenliebhaber: Auf dem beliebten Mühlenwanderweg findet der 2. MühlenWanderMarathon im Schwäbischen Wald mit den Naturparkführern Walter Hieber und Prof. Dr. Manfred Krautter statt. Die Wanderer können zwischen der Marathon-, Halbmarathon- und Familienstrecke (ca. 42, 21, 12 km) wählen. Die Teilnehmer erwarten gut ausgeschilderte Strecken, Getränke- und Stempelstationen, Toiletten, dazu historische Mühlen, von denen einige zur Besichtigung geöffnet sind.

    Naturparkführern Walter Hieber und Prof. Dr. Manfred Krautter
    0 71 82 / 93 56 97, hieber@die-naturparkfuehrer.de
    Einzelpreis: 15 €/Person, Familien mit Kindern 20 €
    Treffpunkt: Alfdorf, Hagmühle, Start zwischen 8 und 12 Uhr möglich
    Weitere Informationen

    Anmeldung wird gespeichert ...

    Ihre Anmeldung wurde erfolgreich gespeichert!

    Anmelden
  • 17.09.2017 11:00
    Tag des Schwäbischen Waldes 2017

    Tag des Schwäbischen Waldes 2017

    Wie jedes Jahr wird bei Themenwanderungen, Radtouren und Exkursionen

    sowie zahlreichen erlebnispädagogischen Angeboten der Schwäbische Wald

    erlebbar gemacht. Zur Stärkung bieten regionale Anbieter eine

    kulinarische Vielfalt ihrer Produkte an. Der MühlenWanderMarathon mit

    den WaldMeistern verspricht ein besonderes Wandererlebnis bei der

    Familientour, dem Halbmarathon oder der Marathon-Distanz entlang der

    historischen Mühlen. Nostalgische Oldtimerbusse und auch der Dampfzug

    der Schwäbischen Waldbahn sind wieder im Einsatz.

    Fremdenverkehrsgemeinschaft Schwäbischer Wald e.V.
    Landratsamt Rems-Murr-Kreis, Alter Postplatz 10, 71332 Waiblingen, 07151 501-1376
    ganztags
    Das Projekt wird durch den Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald mit Mitteln des Landes Baden-Württemberg, der Lotterie Glücksspirale, der Europäischen Union gefördert. Dank für Unterstützung gilt auch der Haller Wildbadquelle.
    Weitere Informationen
  • 17.09.2017 14:00
    Alte Wege, Schafsgeschichten und Pilger

    Alte Wege, Schafsgeschichten und Pilger

    Bei einer Wanderung mit Naturparkführerin Helene Angstenberger rund um den Köhrhof, erfahren die Teilnehmer Geschichten und Sagen dieser Gegend. Die Begegnung mit einer alten Eiche auf einem Stück Jakobsweg der zur Jakobuskapelle Wöllstein führt, ist ein besonderes Erlebnis. Nach dem Besuch der Kapelle geht es weiter zum Köhrhof. Dort erwartet die Teilnehmer Familie Hägele mit leckerem Lammgyros, ebenso Krautsalat und Fladenbrot und die Möglichkeit den Betrieb zu besichtigen.

    Naturparkführerin Helene Angstenberge
    0 73 66 / 91 92 48, angstenberger@die-naturparkfuehrer.de
    Ca. 3 Stunden
    Kosten: 6 €/Person, zzgl. Lammgyros, Krautsalat und Fladenbrot 7.50 €, ohne Getränke
    Treffpunkt: Abtsgmünd-Reichertshofen, Köhrhof 1 Anschließend Einkauf im Hofladen möglich
    Weitere Informationen
  • 22.09.2017 19:00
    Wildblumensommer Abtsgmünd: Majas wilde Schwestern

    Wildblumensommer Abtsgmünd: Majas wilde Schwestern

    Wer hat je von Furchenbienen, Schlürfbienen, Schmalbienen oder Wollbienen gehört? Sie gehören zu den Wildbienen. Keine von diesen liefert Honig. Für unser Wohlergehen sind sie dennoch unverzichtbar, denn sie sorgen gemeinsam mit der Honigbiene für die Bestäubung unserer Kulturpflanzen. Ohne Bienen gibt es kein Obst und deshalb sind wir gut beraten, diesen heute stark bedrohten Tieren zu helfen.

    Im Anschluss an den Bildervortrag von Martin Klatt, NABU, ist genügend Zeit für Fragen und Diskussionen.

    Martin Klatt, NABU
    Treff: Musiksaal, Friedrich-von-Keller-Schule, Gaildorfer Str. 4, 73453 Abtsgmünd
    Weitere Informationen
  • 23.09.2017 13:30
    Pilzkurse und Pilzführungen

    Pilzkurse und Pilzführungen

    Zu Beginn der Pilzkurse erhalten Sie eine kurze theoretische Einführung zu wichtigen Bestimmungsmerkmalen, danach folgt die geführte Pilzwanderung. Später werden die Funde besprochen und – wenn möglich – einige der gefundenen Pilze gleich zubereitet und verkostet. Dabei erfahren Sie viel über die Zubereitung und Verwertung von Pilzen. Ziel der Kurse ist die Vermittlung von Grundlagen für sicheres und richtiges Sammeln. Volle Körbe können nur ein – willkommener – Nebenerfolg sein.

    Berthold Burkhardt
    Wacholderhof 10, 71540 Murrhardt - Kursleitung: Beate Siegel, Berthold Burkhardt, Manfred Klitzner
    13.30 bis 18.30 Uhr
    20 € / Person. Kinder und Jugendliche bis 12 Jahre können kostenlos teilnehmen
    Verbindliche Anmeldung ist erforderlich, da die Zahl der Teilnehmer begrenzt werden muss. Wir führen Wartelisten. Notwendige Absagen, bitte spätestens 3 Tage vor Kursbeginn. Treffpunkt: Wacholderhof bei Murrhardt-Steinberg, www.wacholderhof-ev.de
    Weitere Informationen

    Anmeldung wird gespeichert ...

    Ihre Anmeldung wurde erfolgreich gespeichert!

    Anmelden
  • 24.09.2017 13:00
    Natur-Erlebniscamp Wüstenrot 2017 - Exkursionen am Finsterroter See

    Natur-Erlebniscamp Wüstenrot 2017 - Exkursionen am Finsterroter See

    Fünf geführte Themenwanderungen starten pünktlich um 13.15 und 16 Uhr am Seekiosk, Dauer etwa 2 Stunden.

    Das Team des „Natur-Erlebniscamps Wüstenrot“ ermöglicht 2017 im 10. Jahr bei vier großen Veranstaltungen ein vielfältiges Naturerleben für Jung und Alt, für Groß und Klein. Jede Veranstaltung steht unter einem bestimmten Motto und entführt die Teilnehmer für einen ganzen Nachmittag an die schönsten Plätze in der abwechslungsreichen Natur rund um Wüstenrot. Alle Aktionen fordern auf, sich aktiv zu beteiligen, Dinge in die Hand zu nehmen und auszuprobieren und dadurch viel Neues zu erfahren.

    Gemeinde Wüstenrot
    www.gemeinde-wuestenrot.de
    13 - 18 Uhr
    Weitere Informationen
  • 24.09.2017 13:30
    Waldspaziergang

    Waldspaziergang

    Bei einem Waldspaziergang mit Naturparkführer Oliver Frey durch die Wälder um den Annasee, werden die Teilnehmer die bei uns häufigsten Waldbäume und deren unterschiedliche Lebensräume kennenlernen. Auf dem Weg, der quer durch den Wald führt, wird sicher auch noch die eine oder andere Spur von Wildtieren zu finden sein.

    Naturparkführer Oliver Frey
    0 70 62 / 93 66 36, frey@die-naturparkfuehrer.de
    Ca. 2,5 Stunden
    5 €/Person
    Treffpunkt: Beilstein-Gagernberg, Wanderparkplatz Annasee, Seestr. Richtung Waldrand
    Weitere Informationen

    Anmeldung wird gespeichert ...

    Ihre Anmeldung wurde erfolgreich gespeichert!

    Anmelden
  • 24.09.2017 14:00
    Wildblumensommer Abtsgmünd: Expedition zu den Wildblumenwiesen

    Wildblumensommer Abtsgmünd: Expedition zu den Wildblumenwiesen

    Lassen Sie sich auf einem Rundgang über Wildblumenwiesen von deren Vielfalt und Schönheit bezaubern und erfahren Sie von Naturparkführer Rolf Angstenberger Wissenswertes zu den vielfältigen Wechselbeziehungen von Pflanzen und Tieren.

    Naturparkführer Rolf Angstenberger
    14.00 - 16.30 Uhr
    Erwachsene 5,00 €, Kinder bis 16 Jahre frei, vor Ort zu bezahlen
    Ohne Anmeldung Treff: Parkplatz Kochertal-Metropole Abtsgmünd
    Weitere Informationen
  • 26.09.2017 20:00
    Imkertreff Fischachtal: Die „Honigprüfung“ – ein Kinderspiel?

    Imkertreff Fischachtal: Die „Honigprüfung“ – ein Kinderspiel?

    Imkerstammtisch heute mit Referent M. Schust.

    Imkertreff Fischachtal
    Treffpunkt: Weilerbachstüble // Weilerbachstraße 36 // 74423 Obersontheim-Unterfischach
    Weitere Informationen
  • 01.10.2017 10:00
    Naturpark aktiv: Die schönsten Aussichtsplätze

    Naturpark aktiv: Die schönsten Aussichtsplätze

    Löwensteiner Bergtour mit Naturparkführerin Sabine Rücker

    Das Bergstädtchen Löwenstein thront über dem Weinsberger Tal, umgeben von einer vielfältigen Kulturlandschaft: Wälder und Weinberge, Schafweiden und Streuobstwiesen. Ganz besonders sind die schönen Aussichten. Zehn Aussichtsplätze wurden von regionalen Künstlern gestaltet und laden zum Besuch ein. In Kooperation mit der Stadt Löwenstein.

    Naturparkführerin Sabine Rücker
    0 71 94 / 95 48 54 5, ruecker@die-naturparkfuehrer.de
    Ca. 7 Stunden
    Kosten: 12,50 €/Person, Anmeldung bis 1. Oktober, inkl. Kostproben
    Treffpunkt: Löwenstein, Weinhaus Löwenstein, Reisacher Str. 5 nur für geübte Wanderer, steile Auf- und Abstiege ÖPNV: S4 Bhf. Willsbach, Bus 635 Haltestelle Teusserbad
    Weitere Informationen

    Anmeldung wird gespeichert ...

    Ihre Anmeldung wurde erfolgreich gespeichert!

    Anmelden
  • 01.10.2017 11:00
    Naturparkmarkt in Murrhardt

    Naturparkmarkt in Murrhardt

    Wem beim Gedanken an frisches Bauernbrot, hausgemachte Marmeladen, Galloway-Burger, frisch geräucherte Forellen oder regional produzierte Käsesorten das Wasser im Mund zusammenläuft, sei herzlich eingeladen, diese und viele weitere Köstlichkeiten bei unseren Naturparkmärkten zu genießen. Die Naturparkmarkt-Termine 2017 in der Übersicht:

    • Sonntag, 21. Mai: Welzheim
    • Sonntag, 25. Juni: Waldenburg
    • Sonntag, 16. Juli: Alfdorf
    • Sonntag, 10. September: Sulzbach-Laufen
    • Sonntag, 01. Oktober: Murrhardt

    Stadt Murrhardt
    www.murrhardt.de
    ganztags
    Weitere Informationen
  • 03.10.2017 13:00
    5-Täler-Tour

    5-Täler-Tour

    Namensgebend für Abtsgmünd ist, neben der historischen Zugehörigkeit zum Kloster Ellwangen, die Mündung der Lein in den Kocher. Durch die Einbeziehung vom Laubbachtal, vom Krummbachtal und vom Tal der Blinden Rot wird daraus die 5-Täler-Tour. Neben wunderschönen Ausblicken wird auf dieser anspruchsvollen Rundtour mit Naturparkführer Rolf Angstenberger einiges zu Fauna und Flora, zu altem Waldgewerbe und zu Industrie- und Industriekunstgeschichte erzählt.

    Naturparkführer Rolf Angstenberger
    0 7 36 6 / 91 92 48, angstenberger@die-naturparkfuehrer.de
    Ca. 4 Stunden
    Kosten: 8 €/Person, Kinder bis 16 Jahre
    Treffpunkt: Abtsgmünd, Parkplatz Laubachstausee beim SAV Wanderheim Möglichkeit zur Einkehr im Wanderheim des Schwäbischen Albereins - Ortsgruppe Abtsgmünd
    Weitere Informationen

    Anmeldung wird gespeichert ...

    Ihre Anmeldung wurde erfolgreich gespeichert!

    Anmelden
  • 03.10.2017 15:00

    Der Herbst ist da

    Bei dieser Familienaktion mit Naturparkführerin Michaela Genthner geht es mit Kindern vorbei an wunderschönen Bäumen und Wiesen - raus in die Natur und rund um die Forche. Mit den auf dem Weg gesammelten herbstlichen Naturmaterialen wird anschließend gebastelt. Spiele und eine Geschichte ergänzen den Nachmittag. Interessant sind die neusten wissenschaftlichen Erkenntnisse, wie gut die Natur auf uns Menschen wirkt und unser Immunsystem stärkt.

    Naturparkführerin Michaela Genthner
    0 71 91 / 31 86 53, genthner@die-naturparkfuehrer.de
    Ca. 2 Stunden
    Kosten: 4,50 €/Person, Kinder bis 8 Jahre 2,50 €
    Treffpunkt: Weissach im Tal-Unterweissach, Grillplatz Forche, Forchenweg Sammeltasche oder kleinen Eimer, Sitzkissen, Getränk und Vesper mitbringen Kinderwagentauglich
    Weitere Informationen

    Anmeldung wird gespeichert ...

    Ihre Anmeldung wurde erfolgreich gespeichert!

    Anmelden
  • 07.10.2017 09:00
    Honigschulung

    Honigschulung

    Honigschulung mit Referentin Melanie Fröschle.

    Imkerverein Frickenhofer Höhe e.V.
    9 - 16 Uhr
    Treffpunkt: Werner-Bruckmeier-Halle // Täferrot
    Weitere Informationen
  • 07.10.2017 13:30
    Pilzkurse und Pilzführungen

    Pilzkurse und Pilzführungen

    Zu Beginn der Pilzkurse erhalten Sie eine kurze theoretische Einführung zu wichtigen Bestimmungsmerkmalen, danach folgt die geführte Pilzwanderung. Später werden die Funde besprochen und – wenn möglich – einige der gefundenen Pilze gleich zubereitet und verkostet. Dabei erfahren Sie viel über die Zubereitung und Verwertung von Pilzen. Ziel der Kurse ist die Vermittlung von Grundlagen für sicheres und richtiges Sammeln. Volle Körbe können nur ein – willkommener – Nebenerfolg sein.

    Berthold Burkhardt
    Wacholderhof 10, 71540 Murrhardt - Kursleitung: Beate Siegel, Berthold Burkhardt, Manfred Klitzner
    13.30 bis 18.30 Uhr
    20 € / Person. Kinder und Jugendliche bis 12 Jahre können kostenlos teilnehmen
    Verbindliche Anmeldung ist erforderlich, da die Zahl der Teilnehmer begrenzt werden muss. Wir führen Wartelisten. Notwendige Absagen, bitte spätestens 3 Tage vor Kursbeginn. Treffpunkt: Wacholderhof bei Murrhardt-Steinberg, www.wacholderhof-ev.de
    Weitere Informationen

    Anmeldung wird gespeichert ...

    Ihre Anmeldung wurde erfolgreich gespeichert!

    Anmelden
  • 08.10.2017 11:00
    Gaildorf chillt - für  Jugendliche und junge Erwachsene

    Gaildorf chillt - für Jugendliche und junge Erwachsene

    Ausgerüstet mit Liegestühlen, ungewöhnlichen Aktionen und ganz

    gechillt lädt die Stadt Gaildorf Jugendliche, junge (sowie

    junggebliebene) Erwachsene ein, die Landschaft rund um das kleine

    Städtchen im Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald völlig neu

    kennenzulernen. An Stationen auf einem Rundwanderweg lässt sich an drei

    Terminen im Jahr Landschaft erleben, genießen und verändern. Und wer

    weiß, vielleicht verändert sie auch Dich?

    Stadt Gaildorf
    www.gaildorf.de
    Weitere Informationen
  • 08.10.2017 14:00
    Streuobstwiese, das Landschaftsbild der Berglen

    Streuobstwiese, das Landschaftsbild der Berglen

    Die Wanderung mit Naturparkführerin Tanja Uter führt durch die Herbstlandschaft der Streuobstwiesen. Unterwegs gibt es interessante Fakten und Geschichten. Wie kam es zu unseren Streuobstwiesen? Was ist das Besondere an dieser Kulturlandschaft? Zum Abschluss gibt es Apfelsaft aus den wunderschönen Berglen.

    Naturparkführerin Tanja Uter
    0 71 95 / 94 74 88, uter@die-naturparkfuehrer.de
    Ca. 3 Stunden
    8 €/Person, Kinder bis 14 Jahre kostenlos
    Treffpunkt: Berglen-Oppelsbohm, Katholisches Gemeindezentrum St. Maria, Linckestraße 29 Becher mitbringen
    Weitere Informationen

    Anmeldung wird gespeichert ...

    Ihre Anmeldung wurde erfolgreich gespeichert!

    Anmelden
  • 13.10.2017 19:00
    Wildblumensommer Abtsgmünd: Das süße Leben - kein Honiglecken - 4 Bienenjahre

    Wildblumensommer Abtsgmünd: Das süße Leben - kein Honiglecken - 4 Bienenjahre

    Was ist los mit unserer Natur, mit unseren Wiesen? Bienen, Schmetterlinge und alle anderen Insekten werden immer weniger, Abtsgmünd arbeitet kräftig gegen das Verschwinden der Arten und legt deshalb gezielt Wildblumenwiesen an. Zum Ausklang des diesjährigen Abtsgmünder Wildblumensommers zeigt der Film "Das süße Leben - kein Honiglecken - 4 Bienenjahre" alles über des Leben der Honigbiene und über die Zusammenhänge, weshalb Bienen und Co. aussterben und wo wir ansetzen müssen, um die Umwelt zu verbessern.

    Gemeinde Abtsgmünd
    Anmeldung in der Bibliothek Abtsgmünd Tel. 07366/921417
    Bibliothek, Zehntscheuer Abtsgmünd Anschließende Diskussion mit Vertretern von Naturschutzverbänden und dem Bezirksbienenzüchterverein Aalen.
    Weitere Informationen
  • 14.10.2017 11:00
    2. Große Pilzausstellung am 14. und 15. Oktober

    2. Große Pilzausstellung am 14. und 15. Oktober

    "Pilze des Schwäbischen Waldes"

    Nicht nur bekannte Pilze wie den Steinpilz, die Rotkappe oder den Maronenröhrling sind zu bestaunen. Auch unbekanntere Pilze wie den Flockenstieligen Hexenröhrling, den Stahlblauen Rötling oder den Geselligen Nabeling und viele andere Pilze des Schwäbischen Waldes werden auf der großen Pilzausstellung dem Publikum präsentiert. Pilzsachverständige der DGfM stehen Rede und Antwort und es findet auch eine Pilzberatung während der Ausstellungszeiten statt.

    Naturparkführerin Beate Siegle
    www.naturbegegnungen.de
    Mit Bewirtung.
    Weitere Informationen
  • 15.10.2017 09:00
    Über Juxkopf und Silberstollen

    Über Juxkopf und Silberstollen

    Die ca. 13 km lange Wanderung mit Naturparkführer Frank Schulz führt zu einer der höchsten Erhebungen im Naturpark, dem Juxkopf. Der anschließende Weg durch die Hüttlenwaldschlucht begeistert durch die tief eingeschnittenen Klingen, mit zum Teil sehr steilen Hängen und höhlenartigen Sandsteinstrukturen. Über den Silberstollenweg geht es zum Spiegelberger Silberstollen, der als Versteck für Fledermäuse gilt.

    Naturparkführer Frank Schulz
    0 71 30 / 45 35 76, schulz@die-naturparkfuehrer.de
    Ca. 5 Stunden
    10 €/Person
    Treffpunkt: Oberstenfeld-Prevorst, Parkplatz am Friedhof, Ortseingang Ortsstraße
    Weitere Informationen

    Anmeldung wird gespeichert ...

    Ihre Anmeldung wurde erfolgreich gespeichert!

    Anmelden
  • 20.10.2017 19:00
    Entgiftung mit Bienenprodukten

    Entgiftung mit Bienenprodukten

    Vortrag der Heilpraktiker Susanne und Jörg Kraft, Schwäbisch Hall-Wolpertshausen.

    Bezirksbienenzüchterverein Murrhardt e.V.
    Weitere Informationen
  • 21.10.2017 12:30
    Pilzkurse und Pilzführungen

    Pilzkurse und Pilzführungen

    Zu Beginn der Pilzkurse erhalten Sie eine kurze theoretische Einführung zu wichtigen Bestimmungsmerkmalen, danach folgt die geführte Pilzwanderung. Später werden die Funde besprochen und – wenn möglich – einige der gefundenen Pilze gleich zubereitet und verkostet. Dabei erfahren Sie viel über die Zubereitung und Verwertung von Pilzen. Ziel der Kurse ist die Vermittlung von Grundlagen für sicheres und richtiges Sammeln. Volle Körbe können nur ein – willkommener – Nebenerfolg sein.

    Berthold Burkhardt
    Wacholderhof 10, 71540 Murrhardt - Kursleitung: Beate Siegel, Berthold Burkhardt, Manfred Klitzner
    13.30 bis 18.30 Uhr
    20 € / Person. Kinder und Jugendliche bis 12 Jahre können kostenlos teilnehmen
    Verbindliche Anmeldung ist erforderlich, da die Zahl der Teilnehmer begrenzt werden muss. Wir führen Wartelisten. Notwendige Absagen, bitte spätestens 3 Tage vor Kursbeginn. Treffpunkt: Wacholderhof bei Murrhardt-Steinberg, www.wacholderhof-ev.de
    Weitere Informationen

    Anmeldung wird gespeichert ...

    Ihre Anmeldung wurde erfolgreich gespeichert!

    Anmelden
  • 22.10.2017 13:30
    Achtsam unterwegs zum Geiststein

    Achtsam unterwegs zum Geiststein

    Was macht einen Ort zu einem Kraftplatz? Gibt es positive oder negative Schwingungen im Wald? Lässt sich Energie spüren? Auf diese und andere Fragen gilt es bei dieser Tour mit Naturparkführerin Yvonne Grimminger-Müllener Antworten zu finden und das Augenmerk darauf zu richten, wie die Natur auf und in uns wirkt.

    Naturparkführerin Yvonne Grimminger-Müllener
    0 17 3 / 78 51 98 3, grimminger@die-naturparkfuehrer.de
    Ca. 4,5 Stunden
    Kosten: 10 €/Person
    Treffpunkt: Welzheim-Breitenfürst, Richtung Köshof, den orangenen Pfeilen folgen Nur für Erwachsene Sitzkissen, warme Kleidung und Getränk mitbringen
    Weitere Informationen

    Anmeldung wird gespeichert ...

    Ihre Anmeldung wurde erfolgreich gespeichert!

    Anmelden
  • 22.10.2017 14:00
    Wunderland am Wegesrand

    Wunderland am Wegesrand

    Fotoexkursion mit Naturparkführerin Monika Sanwald durch die herbstlichen Wiesen und Wälder des Naturparks rund um Weiler. Hier gibt es tolle Motive zu entdecken. Durch aufmerksames und konzentriertes Sehen, das bewusste Einsetzten der Kameratechnik, das Spiel mit Perspektive und das gezielte Setzen des Focus entstehen individuelle Naturfotos. Sie erhalten vielfältige Infos rund um die Fotografie.

    Naturparkführerin Monika Sanwald
    0 79 76 / 91 09 14, sanwald@die-naturparkfuehrer.de
    Sulzbach-Laufen - Weiler, Ortsmitte, Weiler 3
    Ca. 4 Stunden
    10 €/Person
    reffpunkt: Sulzbach–Laufen, Ortsteil Weiler, Ortsmitte, Weiler 3 inkl. Abschluss-Umtrunk Spiegelreflexkamera und falls vorhanden Stativ mitbringen
    Weitere Informationen

    Anmeldung wird gespeichert ...

    Ihre Anmeldung wurde erfolgreich gespeichert!

    Anmelden
  • 26.10.2017 17:00
    Fleißige Helfer in Natur und Garten

    Fleißige Helfer in Natur und Garten

    Vortrag von Rainer Prosi, Crailsheim, über das beeindruckende Leben von

    Wildbienen, Hummeln & Co, den fleißigen Helfern in Natur und Garten.

    NABU BW // Bezirksimkerverein Murrhardt e.V. // Naturpark Schwäbisch-Fränkischer W
    Treffpunkt: Festhalle Kleiner Saal // Murrhardt // Kaiser-Ludwig-Straße 25
    Weitere Informationen
  • 29.10.2017 14:00
    Edle Geister im Schwäbischen Wald

    Edle Geister im Schwäbischen Wald

    Eine geist-reiche Tour mit Edelbränden in Wiese, Wald und an der Quelle probiert und dazu gibt es Geschichten und Sagen über Geisterwesen im Schwäbischen Wald. Die Wanderung mit Naturparkführer Walter Hieber endet in der Brennerei, wo die Gäste beim Brennvorgang zuschauen können. Bei der weiteren Verkostung darf natürlich der spezielle „Schwäbische Waldgeist“ nicht fehlen, außerdem wird ein ebenfalls geist-reiches Abendessen serviert. Abschluss im Whisky-Fasslager im Burgkeller.

    Naturparkführer Walter Hieber
    0 71 82 / 93 56 97, hieber@die-naturparkfuehrer.de
    Ca. 4,5 Stunden
    Kosten: 40 €/Person, inkl. 6 - 7 Proben, Abendessen und Probierglas mit Halterung zum Umhängen
    Treffpunkt: Oppenweiler, Rathaus, Schlossstr. 12
    Weitere Informationen

    Anmeldung wird gespeichert ...

    Ihre Anmeldung wurde erfolgreich gespeichert!

    Anmelden
  • 29.10.2017 17:30
    Mit Fackeln um den Ebnisee

    Mit Fackeln um den Ebnisee

    Besonders für Kinder wird die Ebnisee-Umrundung mit Naturparkführerin Petra Klinger beeindruckend werden! Mit Fackeln im Dunkeln laufen, den schwarzen See mit seinen Geräuschen erfahren, die dunkle Waldkulisse um sich herum spüren. Es wird viel erzählt über den Ebnisee, seine Entstehung und damalige Nutzung. Auf halbem Weg werden uns See-Elfen, Feuerjongleure und ein Umtrunk erwarten. Ein unvergessliches Erlebnis!

    Naturparkführerin Petra Klinger
    0 17 0 / 52 45 31 1, klinger@die-naturparkfuehrer.de
    Ca. 2,5 Stunden
    8 €/Person, Kinder bis 12 Jahre 4 €
    Treffpunkt: Kaisersbach-Ebnisee, Hauptparkplatz gegenüber vom Ebnisee Eventuell Taschenlampen und Laternen mitbringen
    Weitere Informationen

    Anmeldung wird gespeichert ...

    Ihre Anmeldung wurde erfolgreich gespeichert!

    Anmelden
  • 01.11.2017 13:00
    Kam Ötzi aus den Berglen?

    Kam Ötzi aus den Berglen?

    Neue wissenschaftliche Erkenntnisse legen nahe, dass Ötzi vielleicht aus dem Gebiet zwischen Rems und Murr stammen könnte. Die Tour mit Naturparkführer Peter Elsäßer begibt sich auf eine spannende Spurensuche mit Steinzeitfeeling.

    Naturparkführer Peter Elsäßer
    0 71 95 / 58 36 55, elsaesser@die-naturparkführer.de
    Ca. 3 Stunden
    6 €/Person, Kinder bis 12 Jahren 3 €
    Treffpunkt: Berglen-Vorderweißbuch, ehemalige Schule Vorderweißbuch, Tribergstraße
    Weitere Informationen
  • 01.11.2017 14:00
    Bunt sind schon die Wälder

    Bunt sind schon die Wälder

    Auf der Familientour mit Naturparkführerin Sabine Rücker gibt es im Herbstwald so allerhand mit allen Sinnen zu entdecken. Das Laub raschelt auf dem Boden und leuchtet in den buntesten Farben, Früchte werden gesammelt und probiert. Gemeinsam entsteht ein großes Mandala aus Naturmaterialien.

    Naturparkführerin Sabine Rücker
    0 71 94 / 95 48 54 5, ruecker@die-naturparkfuehrer.de
    Ca. 2,5 Stunden
    6 €/Person, Kinder bis 14 Jahre 3 €
    Treffpunkt: Oberstenfeld-Prevorst, Parkplatz Waldspielplatz, Richtung Kurzach/Nassach Getränk und Snack für unterwegs mitbringen
    Weitere Informationen

    Anmeldung wird gespeichert ...

    Ihre Anmeldung wurde erfolgreich gespeichert!

    Anmelden
  • 05.11.2017 16:00
    Sagenhafte Fackelwanderung

    Sagenhafte Fackelwanderung

    Auf einer Fackelwanderung mit Naturparkführerin Sabine Rücker durch die Weinberge, mit grandiosen Ausblicken auf Löwenstein und ins Weinsberger Tal, lauschen die Teilnehmer der ein oder anderen alten Sage und Geschichten aus den Löwensteiner Bergen.

    Naturparkführerin Sabine Rücker
    0 71 94 / 95 48 54 5, ruecker@die-naturparkfuehrer.de
    Ca. 3 Stunden
    7,50 €/Person
    Treffpunkt: Löwenstein-Rittelhof, Weingut Koppenhöfer, Sulmstr. 40 inkl. Getränk
    Weitere Informationen

    Anmeldung wird gespeichert ...

    Ihre Anmeldung wurde erfolgreich gespeichert!

    Anmelden
  • 09.11.2017 19:00
    Herstellung von Beauty- und Wellnessprodukten

    Herstellung von Beauty- und Wellnessprodukten

    Bienen produzieren nicht nur Honig, sondern auch Blütenpollen, Bienenwachs und Propolis, das für die Herstellung von Cremes, Lippenstiften, Shampoo und Pastillen genutzt werden kann. Vortrag und praktische Vorführungen von Melanie Fröschle.

    Bezirksimkerverein Weinsberg e.V.
    Treffpunkt: Gasthaus Rößle // Mühlstraße 2 // 74182 Obersulm-Willsbach
    Weitere Informationen
  • 11.11.2017 20:00
    Der bienenfreundliche Hausgarten

    Der bienenfreundliche Hausgarten

    Vortrag von Christiane Karger, Gartenbauingenieurin, LRA Ostalbkreis, zum Thema "Der bienenfreundliche Hausgarten".

    Imkerverein Frickenhofer Höhe e.V.
    Treffpunkt: Gasthof Sonne // Höhenstraße 35 // 74417 Gschwend-Frickenhofen
    Weitere Informationen
  • 12.11.2017 14:00
    Zeitreise zum Silberbergbau und Waldglaserzeugung

    Zeitreise zum Silberbergbau und Waldglaserzeugung

    Wie viel Hoffnung auf ein besseres Leben liegt im Silberstollen wohl begraben? Wem verdankte die Glashüttenindustrie im Naturpark Schwäbisch-Fränkischen Wald ihr Entstehen? Mit Naturparkführerin Sabine Reiss geht es hinein in den Silberstollen des Naturdenkmals „Pfaffenklinge“ und weiter durch Stangenbach zur Neuhütte im Joachimstal, heute eine Wüstung.

    Naturparkführerin Sabine Reiss
    0 71 30 / 40 35 88, reiss@die-naturparkfuehrer.de
    Ca. 3,5 Stunden
    7,50 €/Person, Kinder bis 16 Jahre frei
    Treffpunkt: Wüstenrot, Bushaltestelle Schule, Löwensteiner Straße 17 Taschenlampe mitbringen
    Weitere Informationen

    Anmeldung wird gespeichert ...

    Ihre Anmeldung wurde erfolgreich gespeichert!

    Anmelden
  • 19.11.2017 10:00
    Herbstwanderung durch den Ochsenhau

    Herbstwanderung durch den Ochsenhau

    Ob nebliges Spätherbstwetter oder letzte Sonnenstrahlen - der Ochsenhau-Wald hat immer viele Überraschungen zu bieten. Mal auf breiten Wegen, schmalen Pfaden oder über weiche Moosflächen, führt die Wanderung mit Naturparkführerin Beate Siegel durch einen naturnahen, abwechslungsreichen Mischwald. Zum Abschluss kochen die Teilnehmer gemeinsam eine Pilzsuppe und würzen mit den selbstgesammelten Kräutern.

    Naturparkführerin Beate Siegel
    0 71 91 / 9 35 17, siegel@die-naturparkfuehrer.de
    Ca. 3,5 Stunden
    10 €/Person, Kinder bis 12 Jahre 3 €
    Treffpunkt: Althütte, Parkplatz Spielplatz Steinbachtal
    Weitere Informationen

    Anmeldung wird gespeichert ...

    Ihre Anmeldung wurde erfolgreich gespeichert!

    Anmelden
  • 19.11.2017 13:30
    Aufgegebene Ortschaften und verschwundene Burgen

    Aufgegebene Ortschaften und verschwundene Burgen

    Neben den beliebten und bekannten Ausflugszielen im oberen Bottwartal, gibt es auch eine Reihe von Siedlungsplätzen und Burgen die heute verschwunden sind. Nur noch alte Urkunden und Flurnamen zeugen davon. Bei der Wanderung mit Naturparkführer Oliver Frey werden die Teilnehmer solche Plätze kennenlernen.

    Naturparkführer Oliver Frey
    0 70 62 / 93 66 36, frey@die-naturparkfuehrer.de
    Ca. 2,5 Stunden
    5 €/Person
    Treffpunkt: Oberstenfeld-Gronau, Wanderparkplatz zw. Gronau u. Kurzach an der L 1117
    Weitere Informationen

    Anmeldung wird gespeichert ...

    Ihre Anmeldung wurde erfolgreich gespeichert!

    Anmelden
  • 26.11.2017 10:00
    Der Tod und das Leben

    Der Tod und das Leben

    Eine andere Form den Totensonntag zu begehen, bietet diese Wanderung mit Naturparkführerin Edith Noak bei Kaisersbach.

    Das Werden und Sterben in der Natur zu verinnerlichen gibt Trost auch uns Menschen in ihrem Vergehen. Diesem Thema und dem Gedenken an unsere Verstorbenen soll bei in diesem Rundgang in der Natur Raum gegeben werden.

    Naturparkführerin Edith Noak
    0 71 84 / 29 11 87, noak@die-naturparkfuehrer.de
    Ca. 2,5 Stunden
    6 €/Person
    Treffpunkt: Kaisersbach, Wanderparkplatz Finken, L 1150 Richtung Kirchenkirnberg
    Weitere Informationen

    Anmeldung wird gespeichert ...

    Ihre Anmeldung wurde erfolgreich gespeichert!

    Anmelden
  • 26.11.2017 16:00
    Im stillen Wald bei Voggenberg

    Im stillen Wald bei Voggenberg

    Ende November, wenn der Herbst sich langsam verabschiedet und es die Menschen an den wärmenden Ofen zieht, herrscht im Naturpark eine ganz besondere Stimmung. Die Natur hat sich zur Ruhe gelegt, im Wald kehrt Stille ein. Diese besondere Stimmung erleben die Teilnehmer bei einer Fackelwanderung mit Naturparkführer Klaus Mattheis durch den Wald bei Voggenberg erleben. Unterwegs gibt es eine kleine Stärkung am wärmenden Lagerfeuer.

    Naturparkführer Klaus Mattheis
    0 71 72 / 32 57 9, mattheis@die-naturparkfuehrer.de
    Ca. 2,5 Stunden
    7 €/Person, Kinder bis 16 Jahre 4 €, inkl. Fackel, zzgl. Verzehr
    Treffpunkt: Alfdorf-Voggenberg, Wanderparkplatz an der K1890
    Weitere Informationen

    Anmeldung wird gespeichert ...

    Ihre Anmeldung wurde erfolgreich gespeichert!

    Anmelden
  • 03.12.2017 14:00
    Geschichten im Weihnachtswald

    Geschichten im Weihnachtswald

    O Tannenbaum, o Tannenbaum, wie grün sind deine Blätter… tönt es durch den vorweihnachtlichen, wundersamen Winterwald. Zum 1. Advent erwartet Groß und Klein ein Waldspaziergang mit Naturparkführerin Sabine Reiss mit Gedichten und Geschichten vom Pelzmärte, „Santeklos“, Knecht Ruprecht und Nikolaus. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Löwensteiner Bergtouren" in Kooperation mit der Stadt Löwenstein.

    Naturparkführerin Sabine Reiss
    0 71 30 / 40 35 88, reiss@die-naturparkfuehrer.de
    Ca. 3 Stunden
    7,50 €/Person, inkl. Getränk, Kinder bis 16 Jahre frei
    Treffpunkt: Löwenstein, Parkplatz Aussichtsplatte, B 39 Richtung Wüstenrot
    Weitere Informationen

    Anmeldung wird gespeichert ...

    Ihre Anmeldung wurde erfolgreich gespeichert!

    Anmelden
  • 10.12.2017 13:00
    Und auf der Viehweide gibt es Bergleswasser

    Und auf der Viehweide gibt es Bergleswasser

    Früher wurde das Vieh oft auf Waldweiden gehalten. Und bestimmt tranken die Hirten in den Berglen während der Hut das eine oder andere Bergleswasser. Die Tour mit Naturparkführer Peter Elsäßer führt auf eine ehemalige Waldweide auf der es Bergleswasser zu kosten gibt.

    Naturparkführer Peter Elsäßer
    07 19 5 / 58 36 55, elsaesser@die-naturparkfuehrer.de
    Ca. 3 Stunden
    7 €/Person, Kinder bis 12 Jahre 3 €
    Treffpunkt: Berglen-Rettersburg, Friedhof Rettersburg, Kieselhofstraße
    Weitere Informationen

    Anmeldung wird gespeichert ...

    Ihre Anmeldung wurde erfolgreich gespeichert!

    Anmelden
  • 17.12.2017 15:00
    Advent, Advent, ein Lichtlein brennt

    Advent, Advent, ein Lichtlein brennt

    Bald ist Weihnachten. Doch wie ist das Fest der Liebe entstanden? Was gibt es für alte Bräuche und Sagen? Und was hat es mit den Raunächten auf sich? Diese und ähnliche Fragen werden die Wanderung mit Naturparkführerin Sandra Kühnle begleiten. Punsch und Plätzle und eine abschließenden Fackelwanderung lassen außerdem eine besinnliche Adventsstimmung aufkommen und sorgen für Wärme.

    Naturparkführerin Sandra Kühnle
    0 79 1 / 20 33 88 30, kuehnle@die-naturparkfuehrer.de
    Ca. 2,5 Stunden
    7 €/Person, Kinder bis 15 Jahre 5 €, inkl. Punsch und Plätzle, Fackel 2 €
    Treffpunkt: Michelfeld-Forst, Wanderparkplatz Forst, Ende Bürkhofstraße Tasse und Taschenlampe mitbringen
    Weitere Informationen

    Anmeldung wird gespeichert ...

    Ihre Anmeldung wurde erfolgreich gespeichert!

    Anmelden


nach oben