Zum Inhalt springen

Veranstaltungen im

In dieser Ansicht sind keine Veranstaltungen vorhanden. Wechseln Sie den Monat oder setzen Sie die Filter zurück.
  • 26.03.2017 13:00
    Über die Schlampenäcker

    Über die Schlampenäcker

    Die Tour mit Naturparkführer Peter Elsäßer erklärt an deutlich sichtbaren Zeugen den geologischen Aufbau unseres Keuperberglandes. Dazu gibt es herrliche Aussichten in das Wieslauftal, auf die Kaiserberge und den Welzheimer Wald. Garniert wird die etwa 7 km-lange Wanderung mit Geschichte und Geschichten aus den Berglen. Zum Abschluss gibt es wahlweise Zwiebelrostbraten oder Maultaschen.

    Naturparkführer Peter Elsäßer
    0 71 95 / 58 36 55 elsaesser@die-naturparkfuehrer.de
    Dauer: Ca. 3 Stunden
    Kosten: 6 €/Person, Kinder bis 12 Jahre 3 €, zzgl. Einkehr
    Start: 13 Uhr Treffpunkt: Rudersberg-Necklinsberg, Ortsmitte Necklinsberg, Bushaltestelle Bei Anmeldung Einkehrwunsch bitte angeben
    Weitere Informationen

    Anmeldung wird gespeichert ...

    Ihre Anmeldung wurde erfolgreich gespeichert!

    Anmelden
  • 26.03.2017 15:00
    Mühlen - Mythen - Maultaschen

    Mühlen - Mythen - Maultaschen

    Auf einer kurzweiligen Tour mit Naturparkführer Walter Hieber finden die Gäste versteckte Schätze inmitten wunderschöner Natur. Die Wanderung führt entlang historischer Mühlen mit Geschichten und Mythen über Mühlen, Müller und Kobolde und gewährt Einblicke in die faszinierenden Technikdenkmäler. In der stattlichen Heinlesmühle wird das leckere Abendessen serviert: 3 Variationen von Schwäbischen Maultaschen mit Salaten und Getränken.

    Naturparkführer Walter Hieber
    0 71 82 / 93 56 97 hieber@die-naturparkfuehrer.de
    Dauer: Ca. 4 Stunden
    Kosten: 25 €/Person, Kinder bis 12 Jahre 16 €, inkl. Maultaschenbüffet und 2 Getränke
    Start: 15 Uhr Treffpunkt: Kaisersbach-Schadberg, Parkplatz an der L 1080 zwischen Schadberg und Hellershof
    Weitere Informationen

    Anmeldung wird gespeichert ...

    Ihre Anmeldung wurde erfolgreich gespeichert!

    Anmelden
  • 02.04.2017 14:00
    Exkursion zur Teufelsküche

    Exkursion zur Teufelsküche

    Zwischen frühlingshaften Wäldern und idyllischen Wiesen genießen die Gäste die landschaftliche Vielfalt und die erdgeschichtlichen Raritäten dieser Gegend. Diese Tour mit Naturparkführerin Ruth Bohn führt zur Teufelsküche und den geomorphologischen Besonderheiten im Gebiet um Gschwend. Mit Geschichten aus der Umgebung lebt eine vergangene Welt wieder auf.

    Naturparkführerin Ruth Bohn
    0 71 84 / 21 98 bohn@die-naturparkfuehrer.de
    Dauer: Ca. 2,5 Stunden
    Kosten: 8 €/Person, Kinder bis 10 Jahre 4 €
    Start: 14 Uhr Treffpunkt: Gschwend, Parkplatz am Skilift, Gmünder Straße Rucksackvesper und Getränke für unterwegs mitbringen
    Weitere Informationen

    Anmeldung wird gespeichert ...

    Ihre Anmeldung wurde erfolgreich gespeichert!

    Anmelden
  • 09.04.2017 08:30
    Zu den Schluchten und Grotten rund um den Ebnisee

    Zu den Schluchten und Grotten rund um den Ebnisee

    Diese etwa 25 km lange Rundtour mit Naturparkführer Walter Hieber erschließt faszinierende Gegensätze der Landschaft des Schwäbischen Waldes: Ursprüngliche tiefe Schluchten und grandiose Ausblicke, ein Flößersee von Menschen geschaffen und bizarre, ursprüngliche Grotten und Felsgebilde. Wald, Mühlen, Limes - die ganze Vielfalt des Naturparks. Dazu Genuss von hier: Unser leckeres Mittagsvesper vor Naturkulisse!

    Naturparkführer Walter Hieber
    0 71 82 / 93 56 97 hieber@die-naturparkfuehrer.de
    Dauer: Ca. 7,5 Stunden
    Kosten: 20 €/Person, inkl. Mittagsvesper und Getränke
    Start: 8.30 Uhr Treffpunkt: Kaisersbach-Ebnisee, Info-Hütte bei der Bushaltestelle
    Weitere Informationen

    Anmeldung wird gespeichert ...

    Ihre Anmeldung wurde erfolgreich gespeichert!

    Anmelden
  • 09.04.2017 10:11
    Die geheime Sprache der Bäume

    Die geheime Sprache der Bäume

    Bäume stehen nur scheinbar still und stumm. Sie kommunizieren nicht nur untereinander, sondern auch mit uns. Bei der Umrundung der Juxhöhle vermittelt Naturparkführerin Michaela Genthner Wissenswertes über die Sprache der Bäume und die dort typische Landschaft. Eine Wanderung für alle, die Bäume lieben.

    Naturparkführerin Michaela Genthner
    0 71 91 / 31 86 53 genthner@die-naturparkfuehrer.de
    Dauer: Ca. 3 Stunden
    Kosten: 7 €/Person
    Start: 10 Uhr Treffpunkt: Althütte-Kallenberg, Parkplatz Spielplatz Kallenberg, Hahnenweg Sitzkissen, Getränk und Vesper mitbringen
    Weitere Informationen

    Anmeldung wird gespeichert ...

    Ihre Anmeldung wurde erfolgreich gespeichert!

    Anmelden
  • 14.04.2017 13:30
    Wilhelmsglück - wild und geheimnisvoll

    Wilhelmsglück - wild und geheimnisvoll

    Steinbruch, Steinsalz, Wasserfall und wilder Kocher - eine Rundwanderung mit Naturparkführer Karl-Dieter Diemer durch Natur und Geschichte von Michelbach und Wilhelmsglück. Auf kurzer Strecke gibt es viel zu entdecken, vielleicht sogar einen Eisvogel. Der fühlt sich am Kocher und den vielen Mühlkanälen rund um Wilhelmsglück sehr heimisch. Mehr Geheimnisse werden aber nicht verraten.

    Naturparkführer Karl-Dieter Diemer
    0 79 71 / 91 17 30 diemer@die-naturparkfuehrer.de
    Dauer: Ca. 3,5 Stunden
    Kosten: 9 €/Person
    Start: 13.30 Uhr Treffpunkt: Michelbach an der Bilz- Hirschfelden, Altes Bahnhofsgebäude
    Weitere Informationen

    Anmeldung wird gespeichert ...

    Ihre Anmeldung wurde erfolgreich gespeichert!

    Anmelden
  • 16.04.2017 13:30
    Frühblüher am Adelbach

    Frühblüher am Adelbach

    Am Ostersonntag, da kommen im stillen Tal des Adelbachs Frühlingsgefühle auf! Die Teilnehmer lernen mit Naturparkführer Karl-Dieter Diemer viele Frühblüher, wie Leberblümchen oder Lerchensporn, kennen, genießen die wunderbare Aussicht vom Buchhorn und lassen sich ganz passend ein Bärlauchbrot schmecken. Was gibt es schöneres als den Tag so zu genießen?

    Naturparkführer Karl-Dieter Diemer
    07 97 1 / 91 17 30 diemer@die-naturparkfuehrer.de
    Dauer: Ca. 4 Stunden
    Kosten, 12 €/Person, inkl. Vesperbrot
    Start: 13.30 Uhr Treffpunkt: Gaildorf-Eutendorf, Parkplatz Linden, K 2617 Richtung Eutendorf
    Weitere Informationen

    Anmeldung wird gespeichert ...

    Ihre Anmeldung wurde erfolgreich gespeichert!

    Anmelden
  • 17.04.2017 10:00
    Sehnsucht Natur: ein Kurzurlaub für Körper + Seele

    Sehnsucht Natur: ein Kurzurlaub für Körper + Seele

    Natur hautnah und achtsam erleben, Bewegung und Stille genießen, loslassen und zur inneren Balance finden. In diesem Workshop mit Naturparkführerin Petra Kuch mitten in herrlicher Natur genießen und beobachten die Teilnehmer intensiv die Natur, tauschen sich aus und lernen wie man mit Hilfe kleiner, einfacher Rituale und Übungen mehr Natur in den (stressigen) Alltag bringen kann. Tanken Sie auf, kommen Sie zur Ruhe und genießen Sie mit allen Sinnen in kleiner, feiner Runde!

    Naturparkführerin Petra Kuch
    kuch@die-naturparkfuehrer.de
    Dauer: Ca. 4 Stunden
    Kosten: 25 €/Person, inkl. Heißgetränk und Skript
    Start: 10 Uhr Treffpunkt: Pfedelbach, Startpunkt wird mit der Anmeldebestätigung mitgeteilt Mindestteilnehmerzahl: 8 Personen, Sitzkissen und Vesper mitbringen
    Weitere Informationen

    Anmeldung wird gespeichert ...

    Ihre Anmeldung wurde erfolgreich gespeichert!

    Anmelden
  • 23.04.2017 13:00
    Eiszeit auf dem Gschwendhof

    Eiszeit auf dem Gschwendhof

    Die letzte Eiszeit ist mehrere tausend Jahre her. Dagegen ist das leckere Bauernhofeis der Familie Horlacher extra frisch für uns hergestellt. Die Rundtour mit Naturparkführer Rolf Angstenberger führt uns vom idyllischen Rötenbachtal zum Gschwendhof. Nach der "Eiszeit" auf dem Gschwendhof geht es zurück ins Rötenbachtal und über den ehemaligen Kirnhardshof wieder zurück zum Ausgangspunkt.

    Naturparkführer Rolf Angstenberger
    0 73 66 / 91 92 48 angstenberger@die-naturparkfuehrer.de
    Dauer: Ca. 4 Stunden
    Kosten: 8 €/Person, Kinder bis 16 Jahre frei, zzgl. Eisverzehr und Einkehr
    Start: 13 Uhr Treffpunkt: Abtsgmünd-Hinterer Rötenbach, Parkplatz Gasthof Grüner Wald Nach der Tour besteht die Möglichkeit zur Einkehr im Gasthaus Grüner Wald
    Weitere Informationen

    Anmeldung wird gespeichert ...

    Ihre Anmeldung wurde erfolgreich gespeichert!

    Anmelden
  • 30.04.2017 11:11
    Der Haselbach-Rundweg mal anders

    Der Haselbach-Rundweg mal anders

    Die Teilnehmer lernen das idyllische Haselbachtal von einer ganz anderen Seite kennen. Bei der abwechslungsreichen Wanderung mit Naturparkführerin Yvonne Grimminger-Müllener auf unbekannten Wegen erfahren sie nebenbei so manche Geschichte über Haselbach und das Haselbachtal. Unterwegs besteht die Möglichkeit im urigen Waldrestaurant Mecki einzukehren.

    Naturparkführerin Yvonne Grimminger-Müllener
    0 17 3 / 78 51 98 3 grimminger@die-naturparkfuehrer.de
    Dauer: Ca. 4,5 Stunden
    Kosten: 8 €/Person, Kinder bis 16 Jahre 4 €, zzgl. Kosten für die Einkehr
    Start: 11 Uhr Treffpunkt: Alfdorf-Haselbach, Wanderparkplatz nach Ortsausgang links, Maierhofweg
    Weitere Informationen

    Anmeldung wird gespeichert ...

    Ihre Anmeldung wurde erfolgreich gespeichert!

    Anmelden
  • 01.05.2017 14:00
    Räuberwanderung zur Mordklinge mit Schatzsuche

    Räuberwanderung zur Mordklinge mit Schatzsuche

    Ausgestattet mit GPS-Geräten machen sich die Teilnehmer auf eine spannende Schatzsuche mit Naturparkführerin Ruth Bohn. Sie besuchen das Naturdenkmal Mordklinge, das als ehemaliger Räuberschlupfwinkel erahnen lässt wie das Leben dieser zwielichtigen Gestalten aussah. Spiele sowie Märchen dieser Gegend lassen die Gäste in eine andere Welt eintauchen. Eine Tour für die ganze Familie.

    Naturparkführerin Ruth Bohn
    0 71 84 / 21 98, bohn@die-naturparkfuehrer.de
    Ca. 3 Stunden
    Kosten: 8 €/Person, Kinder bis 10 Jahre 4 €
    Treffpunkt: Murrhardt-Kirchenkirnberg, Parkplatz Gemeindehalle, Kaltwald Taschenmesser, Grillgut und Getränke mitbringen
    Weitere Informationen

    Anmeldung wird gespeichert ...

    Ihre Anmeldung wurde erfolgreich gespeichert!

    Anmelden
  • 07.05.2017 10:00
    Holzwunder

    Holzwunder

    Die Natur steckt voller Überraschungen und ist der beste Lehrmeister zugleich. Holz ist ein vielseitig verwendbares Material. Bei einer Wanderung mit Naturparkführerin Michaela Genthner durch urige Wälder und vorbei an kleinen Bächen gibt es viel Wissenswertes von dem Wald in der Weltgeschichte, der Heilkraft des Holzes und dessen herausragenden bauphysikalischen Eigenschaften. Die Wege zur Natur sind so wunderbar wie die Bäume selber.

    Naturparkführerin Michaela Genthner
    0 71 91 / 31 86 53, genthner@die-naturparkfuehrer.de
    Dauer: Ca. 3 Stunden
    Kosten: 7 €/Person
    Treffpunkt: Althütte, Parkplatz gegenüber Rathaus, "Am Brunnen" Sitzkissen, Getränk und Vesper mitbringen
    Weitere Informationen

    Anmeldung wird gespeichert ...

    Ihre Anmeldung wurde erfolgreich gespeichert!

    Anmelden
  • 07.05.2017 11:00
    Gaildorf chillt!

    Gaildorf chillt!

    Ausgerüstet mit Liegestühlen, ungewöhnlichen Aktionen und ganz gechillt lädt die Stadt Gaildorf Jugendliche, junge (sowie junggebliebene) Erwachsene ein, die Landschaft rund um das kleine Städtchen im Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald völlig neu kennenzulernen. An Stationen auf einem Rundwanderweg lässt sich an drei Terminen im Jahr Landschaft erleben, genießen und verändern. Und wer weiß, vielleicht verändert sie auch Dich?

    Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald, Naturpark-Kommune Stadt Gaildorf
    http://www.naturpark-sfw.de/, http://www.gaildorf.de/de/startseite/
    ganztags
    Weitere Informationen
  • 07.05.2017 14:00
    Frühlingskräuterwanderung

    Frühlingskräuterwanderung

    Erleben Sie mit Naturparkführerin Helene Angstenberger das Erwachen der Natur im Tal der blinden Rot. Bunte Frühlingswiesen stimmen uns heiter und sonnengelber Löwenzahn, Gänseblümchen, Spitzwegerich, Vogelmiere und Labkraut sind jetzt besonders zart und schmackhaft. Das Naturschutzgebiet hält viele essbare Wildpflanzen mit wertvollen Inhaltsstoffen bereit. Gemeinsam werden sie entdeckt und gesammelt, anschließend gibt es eine " kräutrige Verkostung".

    Naturparkführerin Helene Angstenberger
    0 73 66 / 91 92 48, angstenberger@die-naturparkfuehrer.de
    Dauer: Ca. 3 Stunden
    Kosten: 8 €/Person, Kinder bis 16 Jahre 2 €
    Treffpunkt: Neuler-Burghardsmühle, Wanderparkplatz Burghardsmühle Körbchen, Schere, Messer und Schneidebrett mitbringen
    Weitere Informationen

    Anmeldung wird gespeichert ...

    Ihre Anmeldung wurde erfolgreich gespeichert!

    Anmelden
  • 14.05.2017 10:00
    Maiflöte und Piepetze

    Maiflöte und Piepetze

    Früher brachte der Großvater seinen Enkeln das Pfeifenschnitzen bei. Damit diese Tradition nicht vergessen wird, schnitzen die Teilnehmer an diesem Tag mit Naturparkführerin Karin Sinner Pfeifen aus Holunder und Weiden. Von der einfachen Piepetze über die klassische Weidenpfeife bis hin zum Rindenhorn. Heute tun dies übrigens auch oft Großmütter.

    Naturparkführerin Karin Sinner
    0 73 66 / 96 49 50 9, sinner@die-naturparkfuehrer.de
    Ca. 3,5 Stunden
    Kosten: 7 €/Person, Kinder bis 18 Jahre 3,50 €
    Start: 10 Uhr Treffpunkt: Abtsgmünd-Wöllstein, Parkplatz am Friedhof Taschenmesser mitbringen
    Weitere Informationen

    Anmeldung wird gespeichert ...

    Ihre Anmeldung wurde erfolgreich gespeichert!

    Anmelden
  • 14.05.2017 10:30
    Rundherum und Querbeet im Sandland

    Rundherum und Querbeet im Sandland

    Bei dieser Tageswanderung mit #Naturparkführer Klaus Mattheis wird der Titel zum Programm. Entlang verträumter Bäche, vorbei an alten Höfen und Mühlen, geht es durch tiefe Wälder mit schönen Felsformationen und geschützte Wiesentäler welche ihre zum Teil seltene Blumenpracht präsentieren, hinauf zu aussichtsreichen Höhen. Einfach rundherum und querbeet im Sandland.

    Naturparkführer Klaus Mattheis
    0 71 72 / 32 57 9, mattheis@die-naturparkfuehrer.de
    Ca. 6,5 Stunden
    Kosten: 13 €/Person, Kinder bis 16 Jahre 5 €
    Treffpunkt: Alfdorf, Wanderparkplatz Hagerwaldsee, an der K1892 Für Kinder ab 10 Jahre, Ausdauer erforderlich, Rucksackvesper mitbringen Einkehr am Ende der Tour möglich, Abfrage bei Anmeldung
    Weitere Informationen

    Anmeldung wird gespeichert ...

    Ihre Anmeldung wurde erfolgreich gespeichert!

    Anmelden
  • 21.05.2017 11:00
    Naturparkmarkt in Welzheim

    Naturparkmarkt in Welzheim

    Wem beim Gedanken an frisches Bauernbrot, hausgemachte Marmeladen, Galloway-Burger, frisch geräucherte Forellen oder regional produzierte Käsesorten das Wasser im Mund zusammenläuft, sei herzlich eingeladen, diese und viele weitere Köstlichkeiten bei unseren Naturparkmärkten zu genießen. Die Naturparkmarkt-Termine 2017 in der Übersicht:

    • Sonntag, 21. Mai: Welzheim
    • Sonntag, 25. Juni: Waldenburg
    • Sonntag, 16. Juli: Alfdorf
    • Sonntag, 10. September: Sulzbach-Laufen
    • Sonntag, 01. Oktober: Murrhardt

    Gemeinde Welzheim
    www.welzheim.de
    ganztags
    Weitere Informationen
  • 21.05.2017 14:00
    Esel-Trekkingtour um Mainhardt

    Esel-Trekkingtour um Mainhardt

    Einfach mal losziehen und sich einlassen auf die Eigenarten eines ganz besonderen Tieres. Das können Groß und Klein bei dieser Esel-Tour mit Naturparkführerin Sabine Rücker in Mainhardt erleben, bei der jede/r mal einen Esel führen darf. Sind Esel wirklich so stur, wie es immer heißt?

    Eine Kooperation mit der Gemeinde Mainhardt.

    Naturparkführerin Sabine Rücker
    0 71 94 / 95 48 54 5, ruecker@die-naturparkfuehrer.de
    Ca. 3 Stunden
    Kosten: 6 €/Person, Kinder bis 18 Jahre 3 €, zzgl. Spende für die Esel
    Start: 14 Uhr Treffpunkt: Mainhardt, Pension Waldblick, Heilbronner Str. 51 Strecke ca. 4-5 km Vesper und Getränk für unterwegs mitbringen, feste Schuhe
    Weitere Informationen

    Anmeldung wird gespeichert ...

    Ihre Anmeldung wurde erfolgreich gespeichert!

    Anmelden
  • 25.05.2017 11:00
    Natur-Erlebniscamp Wüstenrot

    Natur-Erlebniscamp Wüstenrot

    Für Waldentdecker und Wiesenforscher

    An vier großen Veranstaltungen im Jahr bietet das Natur-Erlebniscamp spielerische Naturerfahrungen mit viel Zeit zum Staunen, Experimentieren und Lernen. Insbesondere Familien können gemeinsame Erlebnisse genießen, etwa bei den besonderen Waldsportarten Bogenschießen oder Schluchten-Klettern, beim Bauen einer Waldzwergenstadt oder bei einer Insektensafari quer über Stock und Stein. Veranstaltet wird das Projekt von der Gemeinde Wüstenrot in Kooperation mit den Naturparkführern, den Naturfreunden Heilbronn sowie dem Waldnetzwerk e.V.

    Gemeinde Wüstenrot
    www.wüstenrot.de
    ganztags
    Weitere Informationen
  • 25.05.2017 14:00
    Der Gaildorfer Kulturweg und was er verschweigt

    Der Gaildorfer Kulturweg und was er verschweigt

    Der Gaildorfer Kulturweg zeigt viel Interessantes und Wissenswertes über Geschichte, Natur und Landschaft rund um Gaildorf. Die Wegbeschilderung jedoch verschweigt, was es mit der "Teefabrik" in Gaildorf auf sich hat oder wann die Kochertalbahn gebaut wurde, die bei der Wanderung überquert wird. Natürlich wird auch der Kernerturm bei dieser Wanderung mit Naturparkführer Karl-Dieter Diemer bestiegen. Zum Abschluss gibt es eine Einkehrmöglichkeit beim Feuerwehrfest auf dem Kirgel.

    Naturparkführer Karl-Dieter Diemer
    0 79 71 / 91 17 30, diemer@die-naturparkfuehrer.de
    Ca. 3 Stunden
    Kosten: 7,50 €/Person
    Start: 14 Uhr Treffpunkt: Gaildorf, Körhalle, Schloßstr. 13
    Weitere Informationen

    Anmeldung wird gespeichert ...

    Ihre Anmeldung wurde erfolgreich gespeichert!

    Anmelden
  • 27.05.2017 14:00
    Das geheime Leben der Bäume - Heilung aus dem Wald

    Das geheime Leben der Bäume - Heilung aus dem Wald

    Wer weiß, dass Bäume Schmerzen empfinden, ein Gedächtnis haben und Baumeltern mit ihren Kindern zusammenleben oder dass Bäume sich gegenseitig vor Insekten warnen können? Bäume sind sehr sozial eingestellt und helfen sich gegenseitig. Auch uns Menschen helfen die Bäume, sie senden Stoffe aus, sogenannte Terpene, die eine große Heilwirkung auf uns haben. Eine Einladung von Naturparkführerin Petra Klinger, das Glück zu teilen, welches Bäume uns geben können.

    Naturparkführerin Petra Klinger
    0 17 0 / 52 45 31 1, klinger@die-naturparkfuehrer.de
    Ca. 2,5 Stunden
    Kosten: 6 €/Person, Kinder bis 12 Jahre 4 €
    Start: 14 Uhr Treffpunkt: Weissach im Tal-Bruch, Parkplatz ca. 2 km nach Bruch, K 1908 Richtung Lutzenberg Vesper, Trinken und Sitzkissen mitbringen
    Weitere Informationen

    Anmeldung wird gespeichert ...

    Ihre Anmeldung wurde erfolgreich gespeichert!

    Anmelden
  • 28.05.2017 11:00
    Ebnisee für Alle

    Ebnisee für Alle

    Nicht mehr wegzudenken aus der schönsten Jahreszeit sind die inklusiven Veranstaltungen rund um den Ebnisee. Jedes Jahr finden an drei Terminen vielfältige Aktionen statt, die Menschen mit und ohne Einschränkungen durch Spiel und Spaß zusammenbringen. Engagierte Wald-, Erlebnis- und Wildnispädagogen warten mit einer Reihe eindrucksvoller Angebote auf. Kleine wie große Besucher können etwa mit den Naturpark-Entdeckerwesten auf Kleintier-Safari gehen, in Baumwipfeln schaukeln, in einer Kräuterwerkstatt experimentieren oder der eigenen Kreativität freien Lauf lassen.

    Weitere Informationen
  • 28.05.2017 13:00
    Stubensandstein und Käsekuchen

    Stubensandstein und Käsekuchen

    Als ob jemand die Weinbeerle aus einem Käsekuchen gepickt hat, so ähnlich sehen die Stubensandsteinfelsen an der Teufelskanzel im Tal der Blinden Rot aus. Neben diesem geologischen Highlight, sowie wunderschönen Aussichten, vermittelt Naturparkführer Rolf Angstenberger Wissenswertes über Fauna und Flora am Wegesrand. Ob Familie Hofrichter ihrem Käsekuchen Weinbeerlein gegeben hat, können die Teilnehmer selbst erkunden.

    Naturparkführer Rolf Angstenberger
    0 73 66 / 91 92 48, angstenberger@die-naturparkfuehrer.de
    Ca. 2,5 Stunden
    Kosten: 5 €/Person, Kinder bis 16 Jahre frei, zzgl. Einkehr in der Burghardsmühle
    Start: 13 Uhr Treffpunkt: Neuler-Burghardsmühle, Wanderparkplatz Burghardsmühle an der K3233
    Weitere Informationen

    Anmeldung wird gespeichert ...

    Ihre Anmeldung wurde erfolgreich gespeichert!

    Anmelden
  • 28.05.2017 14:00
    Mehr als nur Honig

    Mehr als nur Honig

    Wie und wo leben Bienen? Sind alle Bienen gleich? Halten Bienen Winterschlaf? Wie entsteht eigentlich Honig? Bei der Erkundung des Haselbachtals mit Naturparkführerin Yvonne Grimminger-Müllener suchen wir die Pflanzen von denen die Bienen naschen und den Nektar holen, besuchen die Standorte der Bienenvölker und treffen an der Maierhofer Sägmühle den Imker Kurt Weber, der uns alle Fragen zum Thema Biene und Honig beantworten wird. Natürlich gibt es auch eine leckere Honig-Kostprobe.

    Naturparkführerin Yvonne Grimminger-Müllener
    0 17 3 / 78 51 98 3, grimminger@die-naturparkfuehrer.de
    Ca. 3,5 Stunden
    Kosten: 7 €/Person, Kinder bis 14 Jahre 4 €, zzgl. Kosten Einkehr
    Start: 14 Uhr, Strecke ca. 5 km Treffpunkt: Alfdorf-Haselbach, Wanderparkplatz beim Waldrestaurant Mecki
    Weitere Informationen

    Anmeldung wird gespeichert ...

    Ihre Anmeldung wurde erfolgreich gespeichert!

    Anmelden
  • 05.06.2017 10:39
    Deutscher Mühlentag

    Deutscher Mühlentag

    Am Pfingstmontag findet der 24. Deutsche Mühlentag im Schwäbischen Wald statt. Die Mühlen im Schwäbischen Wald haben an diesem Tag ihre Pforten geöffnet und geben Einblick in ihr historisches Innenleben. Traditionsgemäß wird der Mühlentag vom Landrat eröffnet. Nach einem Gottesdienst im Grünen könne viele der Mühlen besichtigt werden. Auch Führungen werden für die Besucher angeboten. Die Fremdenverkehrsgemeinschaft Schwäbischer Wald ist mit einem Infostand dabei und wird tatkräftig unterstützt von der Schwäbischen WaldFee. Nähere Programminfos erhalten Sie hier: www.schwaebischerwald.com

    Fremdenverkehrsgemeinschaft Schwäbischer Wald
    Fremdenverkehrsgemeinschaft Schwäbischer Wald e.V., Landratsamt Rems-Murr-Kreis, Alter Postplatz 10, 71332 Waiblingen 07151 501-1376, Fremdenverkehrsgemeinschaft Schwäbischer Wald e.V., www.schwaebischerwald.com
    ganztags
    Weitere Informationen
  • 05.06.2017 14:00
    Kirchenkirnberger Mühle – Mühlentechnik von 1756

    Kirchenkirnberger Mühle – Mühlentechnik von 1756

    Im Verlauf dieser Familienwanderung mit Naturparkführerin Ruth Bohn

    folgen die Teilnehmer entlegenen Pfaden durch die Wälder. Sie besuchen

    eine Waldsiedlung, deren Mühlsee den ehemaligen Standort einer Sägemühle

    noch heute bezeugt. Spiele und Märchen lassen sie in eine andere Welt

    eintauchen. Den Abschluss bildet eine kurze Führung durch die

    Kirchenkirnberger Mühle.

    Naturparkführerin Ruth Bohn
    0 71 84 / 21 98, bohn@die-naturparkfuehrer.de
    Ca. 3 Stunden
    Kosten: 8 €/Person
    Treffpunkt: Murrhardt-Kirchenkirnberg, Parkplatz Gemeindehalle, Kaltwald Getränke für unterwegs mitbringen, Einkehrmöglichkeit an der Mühle, Kinderwagentauglich
    Weitere Informationen

    Anmeldung wird gespeichert ...

    Ihre Anmeldung wurde erfolgreich gespeichert!

    Anmelden
  • 11.06.2017 14:00
    Essbare Blüten sammeln, verarbeiten und verkosten

    Essbare Blüten sammeln, verarbeiten und verkosten

    Diese Familientour mit Naturparkführerin Ruth Bohn verläuft auf einer abwechslungsreichen Strecke durchs Fornsbacher Honigtäle. Begleitet von feinem Blütenduft bestimmen und sammeln die Teilnehmer Wiesenblüten, die dann mit frischem Bauernbrot in geselliger Rund verkostet werden. Gegen Ende kann aus den eigens gesammelten Blüten ein Blütensalz hergestellt werden.

    Naturparkführerin Ruth Bohn
    0 71 84 / 21 98, bohn@die-naturparkfuehrer.de
    Ca. 3 Stunden
    Kosten: 9 €/Person, Kinder bis 10 Jahre 4 €
    Treffpunkt: Murrhardt-Fornsbach, Parkplatz Waldsee Getränke für unterwegs und Schraubglas für Blütensalz mitbringen Kinderwagentauglich
    Weitere Informationen

    Anmeldung wird gespeichert ...

    Ihre Anmeldung wurde erfolgreich gespeichert!

    Anmelden
  • 11.06.2017 14:00
    Was blüht denn da - Wiesenmemory

    Was blüht denn da - Wiesenmemory

    Bunte Blumenwiesen sind selten geworden. Doch gut versteckt nahe Mainhardt-Hütten sind noch einige sehr artenreiche Wiesen erhalten geblieben. Deren Besonderheiten und Artenvielfalt gilt es bei dieser Tour mit Naturparkführerin Sandra Kühnle zu entdecken. Anschließend wird das eben erworbene Wissen – von Klein und Groß – auf spielerische Weise in Form eines Wiesenmemorys vertieft.

    Naturparkführerin Sandra Kühnle
    0 79 1 / 20 33 88 30, kuehnle@die-naturparkfuehrer.de
    Ca. 3 Stunden
    Kosten: 7 €/Person, Kinder bis 15 Jahre 4 €
    Treffpunkt: Mainhardt-Hütten, Wanderparkplatz Friedhof Bedingt kinderwagentauglich, teilweise Schotterweg
    Weitere Informationen

    Anmeldung wird gespeichert ...

    Ihre Anmeldung wurde erfolgreich gespeichert!

    Anmelden
  • 15.06.2017 10:00
    Orchideen am Straßenrand

    Orchideen am Straßenrand

    Auf einer gemütlichen Wanderung mit Naturparkführerin Andrea Schröder begegnen uns erstaunliche Pflanzen, weite Ausblicke, alte Grenzen, vergessene Weiden und seltene Schönheiten.

    Naturparkführerin Andrea Schröder
    0 17 1 / 67 37 11 7, schroeder@die-naturparkfuehrer.de
    Dauer: Ca. 2,5 Stunden
    Kosten: 6 €/Person, Kinder bis 14 Jahre frei
    Treffpunkt: Berglen-Stöckenhof, Wanderparkplatz Gabrain an der L1120
    Weitere Informationen

    Anmeldung wird gespeichert ...

    Ihre Anmeldung wurde erfolgreich gespeichert!

    Anmelden
  • 18.06.2017 07:30
    Sternwanderung - Von Wüstenrot nach Murrhardt

    Sternwanderung - Von Wüstenrot nach Murrhardt

    Die Teilnehmer begeben sich mit Naturparkführerin Sabine Reiss auf die Spuren der Räuber, alter Waldgewerbe und des Bergbaus im Schwäbisch-Fränkischen Wald. Die ca. 20 km-lange Wanderung führt vom nord-westlichen Rand in den Mittelpunkt des Naturparks zum Jubiläumsfest der Naturparkführer.

    Naturparkführerin Sabine Reiss
    0 71 30 / 40 35 88, reiss@die-naturparkfuehrer.de
    Ca. 5 Stunden
    kostenlos
    Treffpunkt: Wüstenrot, Bushaltestelle Schule, Löwensteiner Str. 17 Rucksackvesper mitbringen - nur für geübte Wanderer Rückfahrt mit Bahn und Räuberbus in Eigenregie
    Weitere Informationen

    Anmeldung wird gespeichert ...

    Ihre Anmeldung wurde erfolgreich gespeichert!

    Anmelden
  • 18.06.2017 08:00
    Sternwanderung - Am Rande des Imperiums

    Sternwanderung - Am Rande des Imperiums

    Auf der ca. 15 km langen Wanderung entlang des Limes, seit 2005 als Unesco-Weltkulturerbe ausgezeichnet, erzählt Naturparkführerin Michaela Köhler Fakten und Geschichten aus der Zeit der Römer und ihrem Gegenüber auf der Barbarenseite. Ziel ist das Festwochenende der Naturparkführer im Murrhardter Stadtgarten.

    Naturparkführerin Michaela Köhler
    0 16 0 / 35 57 83 1, koehler@die-naturparkfuehrer.de
    Ca. 4,5 Stunden
    kostenlos
    Treffpunkt: Großerlach-Grab, Parkplatz Römerwachturm Heidenbuckel Anspruchsvolle Strecke - Rucksackvesper mitbringen Rückfahrt mit dem Limes-Bus in Eigenregie
    Weitere Informationen

    Anmeldung wird gespeichert ...

    Ihre Anmeldung wurde erfolgreich gespeichert!

    Anmelden
  • 18.06.2017 10:00
    Sternwanderung - Abenteuerliche Schluchten

    Sternwanderung - Abenteuerliche Schluchten

    Die Naturgenuss-Tour mit Naturparkführerin Eva Rombach führt entlang des Mähderbachs an blumenbunten Wiesen vorbei. Weiter geht es durch das Naturschutzgebiet Hörschbachschlucht mit ihrem wilden und unberührten Charme. Als Ziel wird in Murrhardt der Stadtgarten mit Jubiläumsfest der Naturparkführer erreicht.

    Naturparkführerin Eva Rombach
    0 71 81 / 99 47 38, rombach@die-naturparkfuehrer.de
    Ca. 2,5 Stunden
    kostenlos
    Treffpunkt: Althütte-Sechselberg, Grundschule, Murrhardter Str. 4 Strecke ca. 6km - Rückfahrt mit Zug bis Backnang und Bus in Eigenregie möglich
    Weitere Informationen

    Anmeldung wird gespeichert ...

    Ihre Anmeldung wurde erfolgreich gespeichert!

    Anmelden
  • 18.06.2017 10:00
    Sternwanderung - Räuberwanderung mit Schatzsuche

    Sternwanderung - Räuberwanderung mit Schatzsuche

    Vom Treffpunkt in Fornsbach begeben sich die Teilnehmer mit Naturparkführerin Ruth Bohn in den Wald zum verborgenen Schatz auf der Hunnenburg. Über den entlegenen, luftigen Höhenweg gelangen alle zum Eingang des Salzstollens und zur Teufelsmauer. Interessante Geschichten und noch vieles mehr erfahren die Wanderer auf dem Weg ins historische Murrhardt. Die Sternwanderer treffen dort auf dem Festplatz zum Feiern ein.

    Naturparkführerin Ruth Bohn
    0 71 84 / 21 98, bohn@die-naturparkfuehrer.de
    Ca. 3 Stunden
    kostenlos
    Start: Murrhardt-Fornsbach, Bahnhof Kinder ab 4 Jahre - Getränke für unterwegs mitbringen Rückfahrt mit dem Zug in Eigenregie
    Weitere Informationen

    Anmeldung wird gespeichert ...

    Ihre Anmeldung wurde erfolgreich gespeichert!

    Anmelden
  • 18.06.2017 12:00

    "Ebbes ganz Bsonders“ - Sternwanderungen

    Aus allen vier Himmelsrichtungen kommen die Sternwanderer bis zum Mittag im Stadtgarten an.

    Um 13 Uhr werden dann ganz besondere Gäste auf dem Festplatz erwartet. Auch am Sonntag erwartet die Besucher Mitmach-Aktionen, geführte Touren, das Naturparkführer-Märktle und kulinarische Leckereien aus dem Naturpark.

    Die Naturparkführer Schwäbisch-Fränkischer Wald
    www.die-naturparkfuehrer.de
    12-18 Uhr
    kostenlos
    Weitere Informationen
  • 18.06.2017 14:00
    „Ebbes ganz Bsonders“ im Murrhardter Stadtgarten

    „Ebbes ganz Bsonders“ im Murrhardter Stadtgarten

    Die Naturparkführer feiern Geburtstag: seit 10 Jahren sind sie im Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald unterwegs. Dies ist ein Grund zum Feiern und Sie sind herzlich eingeladen! Ein Wochenende der ganz besonderen Art erwartet Sie am 17. und 18. Juni im Murrhardter Stadtgarten. Unter dem Motto „Ebbes ganz Bsonders“ finden Mitmach-Aktionen, Sternwanderungen, ein Naturparkführermärktle und viele weitere Erlebnisse statt. Die Naturparkführer freuen sich schon auf Sie!

    Die Naturparkführer
    www.die-naturparkfuehrer.de
    14-22 Uhr
    kostenlos
    Weitere Informationen
  • 25.06.2017 10:00
    Zur Ruhe kommen am Ebnisee

    Zur Ruhe kommen am Ebnisee

    Entlang des Ebnisees bis hin zur Gallengrotte gibt es verschiedene Stationen um Innezuhalten und die Umgebung mit Naturparkführerin Tanja Uter intensiv zu erleben. Mit den Sinnen erfahren und spüren die Teilnehmer, wie die Natur auf und in ihnen wirkt. Entspannung entsteht durch stimmungsvolle Räucherungen am Feuer.

    Naturparkführerinnen Tanja Uter und Michaela Genthner
    0 71 95 / 94 74 88, uter@die-naturparkfuehrer.de
    Dauer: Ca. 3,5 Stunden
    Kosten: 10 €/Person
    Treffpunkt: Kaisersbach-Ebnisee, Info-Hütte bei der Bushaltestelle Sitzkissen, Vesper und Getränke mitbringen
    Weitere Informationen

    Anmeldung wird gespeichert ...

    Ihre Anmeldung wurde erfolgreich gespeichert!

    Anmelden
  • 25.06.2017 11:00
    Naturparkmarkt in Waldenburg

    Naturparkmarkt in Waldenburg

    Wem beim Gedanken an frisches Bauernbrot, hausgemachte Marmeladen, Galloway-Burger, frisch geräucherte Forellen oder regional produzierte Käsesorten das Wasser im Mund zusammenläuft, sei herzlich eingeladen, diese und viele weitere Köstlichkeiten bei unseren Naturparkmärkten zu genießen. Die Naturparkmarkt-Termine 2017 in der Übersicht:

    • Sonntag, 21. Mai: Welzheim
    • Sonntag, 25. Juni: Waldenburg
    • Sonntag, 16. Juli: Alfdorf
    • Sonntag, 10. September: Sulzbach-Laufen
    • Sonntag, 01. Oktober: Murrhardt

    Stadt Waldenburg
    http://www.waldenburg-hohenlohe.de
    ganztags
    Weitere Informationen
  • 25.06.2017 14:00
    Märchenhafte Orchideenwiesen

    Märchenhafte Orchideenwiesen

    Schüttere Kieferwäldchen mit Lichtungen voller Orchideen - ein Märchenwald. Diese Führung mit Naturparkführerin Petra Klinger führt ins Naturschutzgebiet Sommerrain und überrascht mit botanischen Besonderheiten, sowie viel Erzählens- und Wissenswertem über diese prachtvollen Pflanzen. Auf der Wanderung werden landschaftliche Besonderheiten erlebt und erklärt. Wer möchte kann anschließend im wunderschönen Biergarten der Wanderfreunde einkehren.

    Naturparkführerin Petra Klinger
    0 17 0 / 52 45 31 1, klinger@die-naturparkfuehrer.de
    Ca. 3 Stunden
    Kosten: 6 €/Person, Kinder bis 10 Jahre 4 €
    Treffpunkt: Allmersbach im Tal, Wandertreff Waldeck, L 1080 Richtung Rudersberg Vesper und Trinken mitbringen
    Weitere Informationen

    Anmeldung wird gespeichert ...

    Ihre Anmeldung wurde erfolgreich gespeichert!

    Anmelden
  • 16.07.2017 11:00
    Naturparkmarkt in Alfdorf

    Naturparkmarkt in Alfdorf

    Wem beim Gedanken an frisches Bauernbrot, hausgemachte Marmeladen, Galloway-Burger, frisch geräucherte Forellen oder regional produzierte Käsesorten das Wasser im Mund zusammenläuft, sei herzlich eingeladen, diese und viele weitere Köstlichkeiten bei unseren Naturparkmärkten zu genießen. Die Naturparkmarkt-Termine 2017 in der Übersicht:

    • Sonntag, 21. Mai: Welzheim
    • Sonntag, 25. Juni: Waldenburg
    • Sonntag, 16. Juli: Alfdorf
    • Sonntag, 10. September: Sulzbach-Laufen
    • Sonntag, 01. Oktober: Murrhardt

    Gemeinde Alfdorf
    www.alfdorf.de
    ganztags
    Weitere Informationen
  • 10.09.2017 11:00
    Naturparkmarkt in Sulzbach-Laufen

    Naturparkmarkt in Sulzbach-Laufen

    Wem beim Gedanken an frisches Bauernbrot, hausgemachte Marmeladen, Galloway-Burger, frisch geräucherte Forellen oder regional produzierte Käsesorten das Wasser im Mund zusammenläuft, sei herzlich eingeladen, diese und viele weitere Köstlichkeiten bei unseren Naturparkmärkten zu genießen. Die Naturparkmarkt-Termine 2017 in der Übersicht:

    • Sonntag, 21. Mai: Welzheim
    • Sonntag, 25. Juni: Waldenburg
    • Sonntag, 16. Juli: Alfdorf
    • Sonntag, 10. September: Sulzbach-Laufen
    • Sonntag, 01. Oktober: Murrhardt

    Gemeinde Sulzbach-Laufen
    http://www.sulzbach-laufen.de
    ganztags
    Weitere Informationen
  • 01.10.2017 11:00
    Naturparkmarkt in Murrhardt

    Naturparkmarkt in Murrhardt

    Wem beim Gedanken an frisches Bauernbrot, hausgemachte Marmeladen, Galloway-Burger, frisch geräucherte Forellen oder regional produzierte Käsesorten das Wasser im Mund zusammenläuft, sei herzlich eingeladen, diese und viele weitere Köstlichkeiten bei unseren Naturparkmärkten zu genießen. Die Naturparkmarkt-Termine 2017 in der Übersicht:

    • Sonntag, 21. Mai: Welzheim
    • Sonntag, 25. Juni: Waldenburg
    • Sonntag, 16. Juli: Alfdorf
    • Sonntag, 10. September: Sulzbach-Laufen
    • Sonntag, 01. Oktober: Murrhardt

    Stadt Murrhardt
    www.murrhardt.de
    ganztags
    Weitere Informationen


nach oben