Zum Inhalt springen

Veranstaltungen im

In dieser Ansicht sind keine Veranstaltungen vorhanden. Wechseln Sie den Monat oder setzen Sie die Filter zurück.
  • 28.04.2017 17:00
    Bienenhaltung Teil 1

    Bienenhaltung Teil 1

    Fortgeschrittenenkurs Bienenhaltung: Teil 1, Theorie & Praxis

    Bezirksbienenzüchterverein Murrhardt e.V.
    07192-4779 // walter.bay@t-online.de
    Anmeldung erforderlich!
    Weitere Informationen

    Anmeldung wird gespeichert ...

    Ihre Anmeldung wurde erfolgreich gespeichert!

    Anmelden
  • 29.04.2017 11:00
    Langes Wochenende auf Burg Löwenstein

    Langes Wochenende auf Burg Löwenstein

    Am kommenden Samstag finden von 14 bis 18 Uhr und am Sonn- und Feiertag von 11-17 Uhr spannende Burgführungen mit den Naturparkführern statt. Am 1. Mai wird das große Grillfeuer entzündet, Grillgut ist mitzubringen, und es können Kuckuckspfeifen gebastelt werden. Der Turm ist zur Besteigung geöffnet und bietet eine Aussicht weit über das Weinsberger Tal hinaus. Im Burghof steht für die Kinder eine Spielekiste zur Verfügung.

    Naturparkführer
    http://www.die-naturparkfuehrer.de/
    freier Eintritt
    Der Burgkiosk bewirtet mit kleinen Speisen, Eis und Getränken. Eine Kooperation der Naturparkführer Schwäbisch-Fränkischer Wald mit der Stadt Löwenstein.
    Weitere Informationen
  • 29.04.2017 19:30
    Doppefilmnacht in den Sonnenlichtspielen

    Doppefilmnacht in den Sonnenlichtspielen

    „Mein ziemlich kleiner Freund“ und „Monsieur Chocolat“

    Film + Imbiss + Film – so heißt in aller Prägnanz das Konzept der Doppelfilmnacht im Gaildorfer Kino, das mittlerweile viele Zuschauer begeistern konnte. Wenn man auch erst glauben möchte, dass zwei Filme für einen Kinoabend zu viel sind, dann darf man sich gerne überraschen lassen, wie schön und kurzweilig die Filmnacht gestaltet wird und wie weit man sich für einen Abend gedanklich forttragen lassen kann. In diesem Falle nach Frankreich.

    Zur Filmpause will das Kinoteam wieder zum Thema Frankreich passende Snacks kredenzen und so wird das Bedürfnis, die Beine zwischendurch auszuschütteln, sicher wieder zum kulinarischen Hochgenuss.

    Sonnenlichtspiele Gaildorf
    Karlstraße 13, 74405 Gaildorf, Telefon: 0 79 71 / 97 86 10
    Eintritt 16 €/Person, keine Ermäßigungen
    Anmeldung zwingend erforderlich bis 27.4. unter www.sonnenlichtspiele.de oder bei Hr. Hersacher (07977-473) oder VVK bei Buchhandlung Schagemann in Gaildorf (07971-4433)
    Weitere Informationen

    Anmeldung wird gespeichert ...

    Ihre Anmeldung wurde erfolgreich gespeichert!

    Anmelden
  • 30.04.2017 11:11
    Der Haselbach-Rundweg mal anders

    Der Haselbach-Rundweg mal anders

    Die Teilnehmer lernen das idyllische Haselbachtal von einer ganz anderen Seite kennen. Bei der abwechslungsreichen Wanderung mit Naturparkführerin Yvonne Grimminger-Müllener auf unbekannten Wegen erfahren sie nebenbei so manche Geschichte über Haselbach und das Haselbachtal. Unterwegs besteht die Möglichkeit im urigen Waldrestaurant Mecki einzukehren.

    Naturparkführerin Yvonne Grimminger-Müllener
    0 17 3 / 78 51 98 3 grimminger@die-naturparkfuehrer.de
    Dauer: Ca. 4,5 Stunden
    Kosten: 8 €/Person, Kinder bis 16 Jahre 4 €, zzgl. Kosten für die Einkehr
    Start: 11 Uhr Treffpunkt: Alfdorf-Haselbach, Wanderparkplatz nach Ortsausgang links, Maierhofweg
    Weitere Informationen

    Anmeldung wird gespeichert ...

    Ihre Anmeldung wurde erfolgreich gespeichert!

    Anmelden
  • 01.05.2017 10:30
    1. Mai-Hocketse auf der Häuptleswiese

    1. Mai-Hocketse auf der Häuptleswiese

    Die Imker zeigen anhand von Schautafeln und einem Bienenvolk in einer Glasbeute die interessante Arbeit mit den Bienen über das gesamte Bienenjahr und stehen für erläuternde Informationen zur Verfügung.

    Bezirksimkerverein Welzheimer Wald e.V.
    Treffpunkt: Waldjugendzeltplatz Häuptleswiese // Kaisersbach-Mönchhof
    Weitere Informationen
  • 01.05.2017 14:00
    Räuberwanderung zur Mordklinge mit Schatzsuche

    Räuberwanderung zur Mordklinge mit Schatzsuche

    Ausgestattet mit GPS-Geräten machen sich die Teilnehmer auf eine spannende Schatzsuche mit Naturparkführerin Ruth Bohn. Sie besuchen das Naturdenkmal Mordklinge, das als ehemaliger Räuberschlupfwinkel erahnen lässt wie das Leben dieser zwielichtigen Gestalten aussah. Spiele sowie Märchen dieser Gegend lassen die Gäste in eine andere Welt eintauchen. Eine Tour für die ganze Familie.

    Naturparkführerin Ruth Bohn
    0 71 84 / 21 98, bohn@die-naturparkfuehrer.de
    Ca. 3 Stunden
    Kosten: 8 €/Person, Kinder bis 10 Jahre 4 €
    Treffpunkt: Murrhardt-Kirchenkirnberg, Parkplatz Gemeindehalle, Kaltwald Taschenmesser, Grillgut und Getränke mitbringen
    Weitere Informationen

    Anmeldung wird gespeichert ...

    Ihre Anmeldung wurde erfolgreich gespeichert!

    Anmelden
  • 03.05.2017 15:00
    Wildblumensommer Abtsgmünd: Bunt und Schön

    Wildblumensommer Abtsgmünd: Bunt und Schön

    Wo genügend Blumen blühen, geht es Bienen und Schmetterlingen gut. Und wo die Natur intakt ist, geht es auch dem Menschen gut. Wir bemalen große Bienen und Schmetterlinge aus Holz, die ein tolles Muttertags- oder Vatertagsgeschenk sind und die man in Blumenwiesen oder ins Gartenbeet stecken kann. Und die zeigen sollen: Abtsgmünd, wo viele bunte Blumenwiesen blühen, ist ein Paradies für Bienen und Schmetterlinge.

    Anmeldung: Bibliothek Abtsgmünd
    Tel. 07366/921417
    15.00 - 17.00 Uhr
    4,00 €
    Zehntscheuer, Foyer
    Weitere Informationen
  • 04.05.2017 19:30
    Wildblumensommer Abtsgmünd: Apotheke aus dem Bienenstock

    Wildblumensommer Abtsgmünd: Apotheke aus dem Bienenstock

    Seit der Antike werden Produkte aus dem Bienenstock für die Gesundheit eingesetzt. Außer Honig kennen heute die wenigsten Menschen noch die Heilkraft aus der Bienenapotheke. Erfahren Sie in diesem VHS-Vortrag von Franz Meyer, wie Ärzte und Therapeuten die Bienenapotheke erfolgreich einsetzen und wie Sie selbst diese für Ihre Gesundheit nutzen können.

    VHS-Vortrag von Franz Meyer
    Anmeldung: 07361/813243-0
    Beginn: 19.30 Uhr
    2,00 €, vor Ort zu bezahlen
    Friedrich-von-Keller-Schule Abtsgmünd
    Weitere Informationen
  • 05.05.2017 18:00
    Imkertreff: Tagesthema - Lebensmittelkontrolle

    Imkertreff: Tagesthema - Lebensmittelkontrolle

    14-tägiger Imkertreff am Lehrbienenstand des Bezirksbienenzüchterverein Murrhardt e.V.. Heute mit dem LRA Rems-Murr über Lebensmittelüberwachung.

    Bezirksbienenzüchterverein Murrhardt e.V.
    Treffpunkt: Lehrbienenstand an der Fliesenklinge // Murrhardt
    Weitere Informationen
  • 06.05.2017 14:00
    Einfache Bienen-Königinnenvermehrung

    Einfache Bienen-Königinnenvermehrung

    Helmut Fesseler (Vorsitzender BV Biberach) erklärt in seinem Vortrag Theorie und Praxis der Königinnenvermehrung.

    Imkerverein Frickenhofer Höhe e.V.
    Treffpunkt: Schulbauernhof Grundschule Täferrot // Schulweg 8 // 73527 Täferrot
    Weitere Informationen
  • 06.05.2017 15:00
    Wildblumensommer Abtsgmünd: Frühjahrskur mit Genussfaktor

    Wildblumensommer Abtsgmünd: Frühjahrskur mit Genussfaktor

    Das Frühjahr ist die Zeit, in der uns Mutter Natur alles zur Verfügung stellt, was uns im Winter fehlte. Viele Kräuter regen jetzt die Organtätigkeit an und füllen unsere Vitamin- und Mineraldefizite auf, dazu schmecken sie köstlich, wie wir in der anschließenden Verkostung feststellen können. Heimatblume in Kooperation mit dem Kochergarten e.V..

    Heimatblume in Kooperation mit dem Kochergarten e.V.
    Anmeldung unter info@heimatblume.de
    Beginn 15.00 Uhr
    Erwachsene 15,00 €, Kinder bis 12 Jahre 4,00 € - Mitglieder des Kochergarten e.V. 10,00 €
    Treff: Koiserhof, Hangendenbuch 15, Abtsgmünd
    Weitere Informationen

    Anmeldung wird gespeichert ...

    Ihre Anmeldung wurde erfolgreich gespeichert!

    Anmelden
  • 07.05.2017 07:00
    40 km-Distanzwanderung mit den WaldMeistern

    40 km-Distanzwanderung mit den WaldMeistern

    Die WaldMeister, Naturparkführer Dr. Manfred Krautter und Walter Hieber, bieten eine besondere Herausforderung für geübte Wanderer im wunderschönen Mainhardter Wald an. Nach dem Start bei Bubenorbis führt die Tour zuerst das Ohrntal abwärts bis Schuppach und verlässt dann das Tal bergauf Richtung Frohnfalls, um dann in das Brettachtal abzusteigen. Dieses wird kurz gequert und nach einem knackigen Anstieg die Burg Maienfels zu erreichen. Verschlungene Wege führen dann zwischen Wüstenrot und Mainhardt nach Süden bis zum herrlich naturnahen Rottal. Diesem folgt man abwärts bis zur Traubenmühle. Von hier aus geht es im wunderschönen Schwäbischen Wald zurück zum Ausgangspunkt.

    Naturparkführer Dr. Manfred Krautter und Walter Hieber
    krautter@die-naturparkfuehrer.de, Telefon 07181/83994
    9 – 10 Stunden
    Kosten: 18 €. Vesper und Getränke sind mitzubringen
    Start am 7.5. ist um 7 Uhr am Wanderparkplatz bei Mainhardt-Bubenorbis (B14 von Bubenorbis in Richtung Schwäbisch Hall: erste Möglichkeit rechts). Diese Wanderung ist speziell auch (aber nicht nur) für diejenigen geeignet, die sich für die 24-Stundenwanderung am 26./27. Mai fit machen möchten.
    Weitere Informationen

    Anmeldung wird gespeichert ...

    Ihre Anmeldung wurde erfolgreich gespeichert!

    Anmelden
  • 07.05.2017 09:00
    Naturfotografie im Frühlingswald

    Naturfotografie im Frühlingswald

    Auf Fotopirsch im Frühlingswald! Dieser Kurs ist für Einsteiger und Fortgeschrittene geeignet und findet bei jedem Wetter statt. Jeder, der eine Kamera mit Einstellmöglichkeiten hat, kann an dem Kurs teilnehmen - ein Smartphone ist ungeeignet. Die Teilnehmer haben dann die Möglichkeit die Fotografien zu sichten und zu bearbeiten. Bei einer Bildbesprechung am 16. Mai 2017 um 19.30 Uhr in Urbach, bei der die besten Aufnahmen gezeigt werden, erhalten die Teilnehmer eine Rückmeldung vom Dozenten und der Gruppe.

    Foto: Copyright Stefan Seip

    Astrid Szelest, Schutzgemeinschaft Deutscher Wald, Kreisverband Rems-Murr
    Telefon 0162/9465015, Infos und Anmeldung auf www.sdw-rems-murr.de (Jahresprogramm 2017, Waldfotografie)
    9 bis 15 Uhr
    Kursgebühr 50 Euro
    Wald-Fotokurse mit Stefan Seip. Seip ist Kursleiter, Vortragsredner, Buchautor und fotografischer Reisebegleiter. Der naturverbundene Foto-Experte ist international bekannt durch seine Astro- und Himmelsaufnahmen.
    Weitere Informationen
  • 07.05.2017 10:00
    Holzwunder

    Holzwunder

    Die Natur steckt voller Überraschungen und ist der beste Lehrmeister zugleich. Holz ist ein vielseitig verwendbares Material. Bei einer Wanderung mit Naturparkführerin Michaela Genthner durch urige Wälder und vorbei an kleinen Bächen gibt es viel Wissenswertes von dem Wald in der Weltgeschichte, der Heilkraft des Holzes und dessen herausragenden bauphysikalischen Eigenschaften. Die Wege zur Natur sind so wunderbar wie die Bäume selber.

    Naturparkführerin Michaela Genthner
    0 71 91 / 31 86 53, genthner@die-naturparkfuehrer.de
    Dauer: Ca. 3 Stunden
    Kosten: 7 €/Person
    Treffpunkt: Althütte, Parkplatz gegenüber Rathaus, "Am Brunnen" Sitzkissen, Getränk und Vesper mitbringen
    Weitere Informationen

    Anmeldung wird gespeichert ...

    Ihre Anmeldung wurde erfolgreich gespeichert!

    Anmelden
  • 07.05.2017 12:00
    Gaildorf chillt!

    Gaildorf chillt!

    Am 7. Mai wird ein unscheinbarer Waldweg in Gaildorf zum Wohlfühlort – die zweite Saison von Gaildorf chillt beginnt und damit ein Tag voller ungewöhnlicher Perspektiven, einer entspannten Atmosphäre und Begegnungen mit Landschaft, Kultur und Heimat. Mit Angeboten zum chillen, mitmachen (und mitdenken) bietet Gaildorf chillt Jugendlichen und jungen Erwachsenen die Möglichkeit, Landschaft zu genießen und auch mal völlig auf den Kopf zu stellen.

    Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald, Naturpark-Kommune Stadt Gaildorf
    http://www.naturpark-sfw.de/, http://www.gaildorf.de/de/startseite/
    12 bis 18 Uhr
    Weitere Informationen
  • 07.05.2017 14:00
    Wildblumensommer Abtsgmünd: Frühlingskräuterwanderung

    Wildblumensommer Abtsgmünd: Frühlingskräuterwanderung

    Erleben Sie mit Naturparkführerin Helene Angstenberger das Erwachen der Natur im Tal der blinden Rot. Bunte Frühlingswiesen stimmen uns heiter und sonnengelber Löwenzahn, Gänseblümchen, Spitzwegerich, Vogelmiere und Labkraut sind jetzt besonders zart und schmackhaft. Das Naturschutzgebiet hält viele essbare Wildpflanzen mit wertvollen Inhaltsstoffen bereit. Gemeinsam werden sie entdeckt und gesammelt, anschließend gibt es eine " kräutrige Verkostung".

    Naturparkführerin Helene Angstenberger
    0 73 66 / 91 92 48, angstenberger@die-naturparkfuehrer.de
    Dauer: Ca. 3 Stunden
    Kosten: 8 €/Person, Kinder bis 16 Jahre 2 €
    Treffpunkt: Neuler-Burghardsmühle, Wanderparkplatz Burghardsmühle Körbchen, Schere, Messer und Schneidebrett mitbringen
    Weitere Informationen

    Anmeldung wird gespeichert ...

    Ihre Anmeldung wurde erfolgreich gespeichert!

    Anmelden
  • 11.05.2017 19:00
    Imkern mit der Buckfast-Biene

    Imkern mit der Buckfast-Biene

    Ernst Wagner aus Mudau im Odenwald berichtet in seinem Vortrag von seinen Erfahrungen mit der Dadantbeute.

    Bezirksimkerverein Weinsberg e.V.
    Dr. Kurt Klappenecker, Telefon : 07130 3292
    Treffpunkt: Gasthaus Rößle // Mühlstraße 2 // 74182 Obersulm-Willsbach
    Weitere Informationen
  • 12.05.2017 17:00
    Bienenhaltung Teil 2

    Bienenhaltung Teil 2

    Fortgeschrittenenkurs Bienenhaltung Teil 2 am Lehrbienenstand.

    Walter Bay
    07192-4779 // walter.bay@t-online.de
    Anmeldung erforderlich Treffpunkt: Lehrbienenstand an der Fliesenklinge // Murrhardt
    Weitere Informationen

    Anmeldung wird gespeichert ...

    Ihre Anmeldung wurde erfolgreich gespeichert!

    Anmelden
  • 13.05.2017 07:00
    Wildblumensommer Abtsgmünd: Stunde der Gartenvögel

    Wildblumensommer Abtsgmünd: Stunde der Gartenvögel

    Gemeinsam mit dem NABU Vögel beobachten und zählen, die früh am Morgen zwischen Lein und Rathausplatz unterwegs sind. Anschließend bietet der NABU ein gemeinsames Frühstück, direkt zwischen Lein und Wildblumenwiese. Ab 10 Uhr findet für Spätaufsteher eine zweite Zählung der Gartenvögel statt.

    NABU Abtsgmünd
    Anmeldung zum Frühstück unter info@NABU-Abtsgmuend.de oder Tel. 07176/2447
    Beginn: 7.00 Uhr + 10.00 Uhr
    5,00 €
    Treff: Rathaus Abtsgmünd, Hintereingang
    Weitere Informationen

    Anmeldung wird gespeichert ...

    Ihre Anmeldung wurde erfolgreich gespeichert!

    Anmelden
  • 13.05.2017 15:00
    Wildblumensommer Abtsgmünd: Wilde Hexenküche im Frühling

    Wildblumensommer Abtsgmünd: Wilde Hexenküche im Frühling

    Dieser Kräuterrundgang vermittelt Basiswissen, welche Wildkräuter jetzt geerntet werden können. Wir bereiten einen wilden Kräuterbrotaufstrich, ein Walpurgissalz und einen Wiesensalat zu. Heimatblume in Kooperation mit dem Kochergarten e.V..

    Heimatblume in Kooperation mit dem Kochergarten e.V.
    Anmeldung unter info@heimatblume.de
    Beginn: 15.00 Uhr
    Erwachsene: 15,00 €, Kinder bis 12 Jahre 4,00 €; Mitglieder des Kochergarten e.V.: 10,00 €
    Treff: Koiserhof, Hangendenbuch 15, Abtsgmünd
    Weitere Informationen

    Anmeldung wird gespeichert ...

    Ihre Anmeldung wurde erfolgreich gespeichert!

    Anmelden
  • 14.05.2017 10:00
    Wildblumensommer Abtsgmünd: Maiflöte und Piepetze

    Wildblumensommer Abtsgmünd: Maiflöte und Piepetze

    Früher brachte der Großvater seinen Enkeln das Pfeifenschnitzen bei. Damit diese Tradition nicht vergessen wird, schnitzen die Teilnehmer an diesem Tag mit Naturparkführerin Karin Sinner Pfeifen aus Holunder und Weiden. Von der einfachen Piepetze über die klassische Weidenpfeife bis hin zum Rindenhorn. Heute tun dies übrigens auch oft Großmütter.

    Naturparkführerin Karin Sinner
    0 73 66 / 96 49 99 3, sinner@die-naturparkfuehrer.de
    Ca. 3,5 Stunden
    Kosten: 7 €/Person, Kinder bis 18 Jahre 3,50 €
    Start: 10 Uhr Treffpunkt: Abtsgmünd-Wöllstein, Parkplatz am Friedhof Taschenmesser mitbringen
    Weitere Informationen

    Anmeldung wird gespeichert ...

    Ihre Anmeldung wurde erfolgreich gespeichert!

    Anmelden
  • 14.05.2017 10:00
    Honiggewinnung und Bienenhaltung in der Antike

    Honiggewinnung und Bienenhaltung in der Antike

    Bereits in der Antike wurde Bienenhaltung kultiviert und Honig war so kostbar, daß man ihn Göttern opferte und als Steuern bezahlen konnte. Über den Streuobstlehrpfad geht es mit Naturparkführerin Michaela Köhler zum Lehrbienenstand, wo uns Imker in die Honiggewinnung heute einführen. Danach geht es hoch zur Lindersthütte, wo eine Salbe gegen Bienen- und Insektenstiche hergestellt wird und bei einem Spiel nachvollzogen werden kann, was so eine kleine Biene am Tag leistet.

    Naturparkführerin Michaela Köhler
    Infos unter 0160-3557831
    ca. 2,5 Stunden
    8,00 €/Person
    Treffpunkt: Murrhardt, Am römischen Meilenstein an der Karnsberger Straße beim Streuobstlehrpfad Keine Anmeldung erforderlich
    Weitere Informationen
  • 14.05.2017 10:30
    Rundherum und Querbeet im Sandland

    Rundherum und Querbeet im Sandland

    Bei dieser Tageswanderung mit #Naturparkführer Klaus Mattheis wird der Titel zum Programm. Entlang verträumter Bäche, vorbei an alten Höfen und Mühlen, geht es durch tiefe Wälder mit schönen Felsformationen und geschützte Wiesentäler welche ihre zum Teil seltene Blumenpracht präsentieren, hinauf zu aussichtsreichen Höhen. Einfach rundherum und querbeet im Sandland.

    Naturparkführer Klaus Mattheis
    0 71 72 / 32 57 9, mattheis@die-naturparkfuehrer.de
    Ca. 6,5 Stunden
    Kosten: 13 €/Person, Kinder bis 16 Jahre 5 €
    Treffpunkt: Alfdorf, Wanderparkplatz Hagerwaldsee, an der K1892 Für Kinder ab 10 Jahre, Ausdauer erforderlich, Rucksackvesper mitbringen Einkehr am Ende der Tour möglich, Abfrage bei Anmeldung
    Weitere Informationen
  • 14.05.2017 11:00
    Naturschutztag 2017

    Naturschutztag 2017

    Am Naturschutztag lässt sich der Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald aus der Sicht von fleißigen Pollensammlerinnen, Streuobstwiesenbewohnern und blühenden Schönheiten am Wegesrand betrachten: der diesjährige Naturschutztag ermöglicht es zu verstehen, weshalb unsere Land-schaften, Tier- und Pflanzenarten so schützenswert sind. Auf sieben kostenfreien Exkursionen, acht Mitmachangeboten und einem Vortrag können Sie die spannenden Aufgabenfelder des Na-turschutzes kennenlernen.

    Ganz wilde und geheimnisvolle Flecken gibt in den Schutzgebieten des Naturparks zu entdecken, etwa das verwunschene Naturschutzgebiet Kupfermoor im Kreis Schwäbisch Hall, die Spiegelberger Bodenbachschlucht oder das FFH-Gebiet der Kocherwiesen in Michelbach an der Bilz. Die Brunnen- und Hägelesklinge in Kaisersbach und der Urbacher Bergrutsch am Kirchsteig sind altehrwürdige Zeugen der Erdgeschichte; heute fühlt sich hier eine einzigartige Tier- und Pflanzenwelt wohl.

    In Pfedelbach können Sie zusammen mit dem Hütehund vom Schäfer Markus Basel wollige Land-schaftspfleger auf ihrer Wiesentour begleiten. Wer wissen möchte, welcher Vogel nebenbei in den blühenden Bäumen zwitschert, besucht am frühen Morgen die „Stunde der Gartenvögel“ beim NABU in Abtsgmünd. Auf dem Erlebnisweg `s Äpple wird die Bedeutung der Streuobstwiesen als Lebensraum erfahrbar und der Obst- und Gartenbauverein in Berglen-Bretzenacker lädt dazu ein, das eigene Wissen über die Vielfalt der hiesigen Obstsorten zu testen.

    Im Naturparkzentrum in Murrhardt wird es am Naturschutztag flattern und summen – hier können Sie spannende Geschichten und Informationen sowie Tipps zum Schutz von Fledermäusen und Bienen sammeln. Rund um die Bedeutung und Bedrohungen der emsigen Bestäuberinnen geht es auch auf einer Exkursion durchs blütenreiche Berglen.

    Für alle Bienenfreunde und solche die es noch werden wollen, findet in Welzheim im Rahmen des Bienenjahres im Naturpark der Vortrag „Honigbienen die Bestäuber der Welt“ statt: Prof. Dr. Jürgen Tautz von der Uni Würzburg wird anschaulich über die gestaltende und erhaltende Rolle der Honigbiene für unseren Naturhaushalt berichten.

    Kleine Naturforscher können sich auf einer „Bachfühlung“ an der Wieslauf bei Rudersberg mit Zuckmücken, Steinkrebsen und anderen Bachbewohnern anfreunden oder zusammen mit dem Team vom Umweltzentrum Schwäbisch Hall in Fichtenberg auf Insektensafari gehen. Um für den nächsten Waldspaziergang gerüstet zu sein, wird im Erfahrungsfeld der Sinne Eins und Alles gelernt, wie sich Tiere anhand von Federn, Fraßspuren oder Pfotenabdrücke bestimmen lassen.

    Erstmalig wird in diesem Jahr auch ein Angebot speziell für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer dabei sein: Sie können am Naturschutztag auf einer Exkursion rund um den Bühlhauweiher in Althütte die Naturschutzarbeit der Gemeinde kennenlernen sowie botanische wie faunistische Besonderheiten am (rollstuhlgerechten) Wegesrand suchen und finden.

    Broschüre zum Herunterladen: www.naturpark-sfw.de

    Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald
    Naturpark-Geschäftsstelle: Marktplatz 8, 71540 Murrhardt, Telefon: 07192-213-888, Email: info@naturpark-sfw.de
    ganztags
    Weitere Informationen
  • 18.05.2017 19:00
    Wildblumensommer Abtsgmünd: Eröffnung Wildblumensommer

    Wildblumensommer Abtsgmünd: Eröffnung Wildblumensommer

    Was ist los mit unserer Natur, mit unseren Wiesen? Bienen, Schmetterlinge und alle anderen Insekten werden immer weniger, Abtsgmünd arbeitet kräftig gegen das Verschwinden der Arten und legt deshalb gezielt Wildblumenwiesen an. Der diesjährige Abtsgmünder Wildblumensommer eröffnet mit einem Film über die Welt der Schmetterlinge. Man lernt Schmetterlingsarten und ihre Futterpflanzen kennen. Vor allem aber wird aufgezeigt, weshalb immer mehr Insekten sterben und wo wir ansetzen müssen, um die Umwelt zu verbessern.

    Gemeinde Abtsgmünd
    www.abtsgmuend.de
    Beginn 19.00 Uhr
    Treff: Aula St. Jakobus-Gymnasium Abtsgmünd
    Weitere Informationen
  • 19.05.2017 19:30
    Wildblumensommer Abtsgmünd: Räuchern mit einheimischen Kräutern

    Wildblumensommer Abtsgmünd: Räuchern mit einheimischen Kräutern

    In den alten Hochkulturen war ein reichhaltiges Wissen über die verschiedenen Wirkungsweisen von Pflanzen vorhanden. Räuchern, das heißt das Verglimmen von aromatischen Pflanzenstoffen, ist die Wurzel der heutigen Aromatherapie und der Parfümerie. In diesem VHS-Vortrag mit Jasmin Jablonski erfahren Sie mehr.

    Jasmin Jablonski
    Anmeldung unter Tel. 07361/813243-0
    Beginn 19.30 Uhr
    2,00 €, vor Ort zu bezahlen
    Treff: Friedrich-von-Keller-Schule Abtsgmünd
    Weitere Informationen
  • 20.05.2017 10:00
    Wildblumensommer Abtsgmünd: Kleine Naturschule

    Wildblumensommer Abtsgmünd: Kleine Naturschule

    Bei einem Kräuterrundgang werden gemeinsam mit den Naturparkführern

    Helene und Rolf Angstenberger wilde Kräuter gesammelt und verarbeitet.

    Die Kinder erfahren viel über das Wachsen und Schmecken von

    Wildkräutern.

    Naturparkführer Helene und Rolf Angstenberger
    Anmeldung: Bibliothek Abtsgmünd, Tel. 07366/921417
    10.00 - 12.30 Uhr
    4,00 €, vor Ort zu bezahlen
    Treff: Parkplatz beim Naturkindergarten/Friedhof Abtsgmünd Bitte stabiles Schuhwerk, Körbchen, Schere und Handschuhe mitbringen
    Weitere Informationen
  • 20.05.2017 15:08
    Wildblumensommer Abtsgmünd: Kräuterrundgang für Kinder

    Wildblumensommer Abtsgmünd: Kräuterrundgang für Kinder

    Spielerisch lernen wir essbare Wildkräuter auf der Wiese und am Waldrand kennen, bereiten daraus einen wilden Brotaufstrich zu. Mit den gesammelten Blüten und Blättern basteln wir ein wunderschönes Naturbild. Heimatblume in Kooperation mit dem Kochergarten e.V..

    Heimatblume in Kooperation mit dem Kochergarten e.V.
    Anmeldung unter info@heimatblume.de
    Beginn 15.00 Uhr
    15,00 €, Kinder unter 12 Jahren 4,00 €
    Für Kinder ab 6 Jahren Treff: Koiserhof, Hangendenbuch 15, Abtsgmünd
    Weitere Informationen
  • 21.05.2017 10:45
    Begegnung am Brüdenbach Begegnung am Brüdenbach Begegnung am Brüdenbach

    Begegnung am Brüdenbach

    Der Brüdenbach ist eine wichtige Lebensader und Biotopvernetzungslinie – er verbindet die beiden Nachbargemeinden Auenwald und Weissach im Tal. Daraus entwickelten die beiden Naturparkführerinnen Michaela Genthner und Petra Klinger die Idee zu einem Aktionstag entlang des Bachlaufs. An 45 Stationen warten örtliche Vereine und Institutionen mit vielen bunten Angeboten darauf, diesen einzigartigen und landschaftsprägenden Naturraum erlebbar zu machen.

    Naturparkführerinnen Michaela Genthner und Petra Klinger
    http://www.die-naturparkfuehrer.de/
    ganztags
    Mitmachbühnen für Platzkonzerte, Jagdhornbläser, Auftritte von Gesangsvereinen und Tanzaufführungen sind geplant. Auch vierbeinige Mitstreiter werden dabei sein: Suchhunde, Jagdhunde, Hundetrainer mit ihren Gefährten, Hühner, Kaninchen, Esel, Schafe, Pferde, Kühe und auch Ponyreiten werden Programmpunkte sein. Weitere Veranstaltungen, wie Qi Gong, Yoga, Aikido sind zeitlich aufeinander abgestimmt und im Programm enthalten
    Weitere Informationen
  • 21.05.2017 11:00
    Naturparkmarkt in Welzheim

    Naturparkmarkt in Welzheim

    In diesem Jahr startet die Naturparkmarktsaison in Welzheim. Auf dem Kirchplatz können Sie die regionale Produktpalette probieren, kaufen und genießen. Wie wäre es mit einer würzigen Naturpark-Wurst von der Landmetzgerei Ziesel aus Alfdorf, herzhaftem Bauernkäse von der Mainhardter Käserei Bundschuh oder Wildkräuterprodukten von der Gärtnerei Bässler aus Auenwald? Für das eigene Gemüsebeet oder die Balkontöpfe können Sie aus zahlreichen Pflanzen auswählen und in handgefertigten Weidekörben lassen sich Ihre Einkäufe wohlbehalten nach Hause bringen. Neben dem leiblichen Wohl sorgen die Naturparkführer beim Rahmenprogramm für Spiel und Spaß rund um die Natur. Im Rahmen des diesjähriges Bienenjahres im Naturpark präsentiert der Bezirksimkerverein Welzheim spannendes Wissen rund um die fleißigen Pollensammlerinnen. Bei einer Stadtführung, die am Infostand der Gemeinde Welzheim am Rathaus um 11 Uhr beginnt, können Sie das historische und moderne Welzheim kennenlernen.

    Gemeinde Welzheim
    www.welzheim.de
    11 bis 18 Uhr
    Weitere Informationen
  • 21.05.2017 14:00
    Esel-Trekkingtour um Mainhardt

    Esel-Trekkingtour um Mainhardt

    Einfach mal losziehen und sich einlassen auf die Eigenarten eines ganz besonderen Tieres. Das können Groß und Klein bei dieser Esel-Tour mit Naturparkführerin Sabine Rücker in Mainhardt erleben, bei der jede/r mal einen Esel führen darf. Sind Esel wirklich so stur, wie es immer heißt?

    Eine Kooperation mit der Gemeinde Mainhardt.

    Naturparkführerin Sabine Rücker
    0 71 94 / 95 48 54 5, ruecker@die-naturparkfuehrer.de
    Ca. 3 Stunden
    Kosten: 6 €/Person, Kinder bis 18 Jahre 3 €, zzgl. Spende für die Esel
    Start: 14 Uhr Treffpunkt: Mainhardt, Pension Waldblick, Heilbronner Str. 51 Strecke ca. 4-5 km Vesper und Getränk für unterwegs mitbringen, feste Schuhe
    Weitere Informationen

    Anmeldung wird gespeichert ...

    Ihre Anmeldung wurde erfolgreich gespeichert!

    Anmelden
  • 21.05.2017 14:00
    Wildblumensommer Abtsgmünd: Expedition zu den Wildblumenwiesen

    Wildblumensommer Abtsgmünd: Expedition zu den Wildblumenwiesen

    Lassen Sie sich auf einem Rundgang entlang einiger Wildblumenwiesen von deren Vielfalt und Schönheit bezaubern und erfahren Sie von Naturparkführer Rolf Angstenberger Wissenswertes zu den vielfältigen Wechselbeziehungen von Pflanzen und Tieren.

    Naturparkführer Rolf Angstenberger
    Ohne Anmeldung
    14.00 - 16.30 Uhr
    Gebühr: Erwachsene 5,00 €, Kinder bis 16 Jahre frei, vor Ort zu bezahlen
    Treff: Parkplatz Aldi Abtsgmünd
    Weitere Informationen
  • 25.05.2017 13:00
    Wildblumensommer Abtsgmünd: Naturschätze im Tal der Blinden Rot

    Wildblumensommer Abtsgmünd: Naturschätze im Tal der Blinden Rot

    Eisvogel und Wasseramsel, Mühlkoppe und Bachneunauge, Trollblumen und heimische Orchideen. Dies sind einige der Naturschätze die in diesem Naturschutzgebiet noch vorkommen. Lassen Sie sich gemeinsam mit Naturparkführer Rolf Angstenberger von diesem weitgehend noch ursprünglichen Tal mit seinen schützenswerten Biotopen verzaubern und erfahren Sie Wissenswertes zu Fauna und Flora.

    Naturparkführer Rolf Angstenberger
    Ohne Anmeldung
    13.00 - 16.00 Uhr
    Gebühr: Erwachsene 6,00 €, Kinder bis 16 Jahre frei
    Treff: Abtsgmünd-Schäufele, Parkplatz Naturschutzgebiet Tal der Blinden Rot an der L1073
    Weitere Informationen
  • 25.05.2017 13:00
    Natur-Erlebniscamp Wüstenrot 2017

    Natur-Erlebniscamp Wüstenrot 2017

    Am 25. Mai lässt sich der „Wilde Wald am Wellingtonienplatz“ erforschen. Hier gibt es z.B. tierisch wilde Spiele auszuprobieren und wilde Kunst zu erschaffen. Wer sich querfeldein über Stock und Stein seinen Weg durch den Wald sucht, sollte sich vor den wilden Fratzen an Bäumen in Acht nehmen – oder selbst etwas Lehm in die Hand nehmen und sein eigenes Räubergesicht hinzufügen. Falls das Wetter schlecht sein sollte, lässt sich der Regen in einer selbstgebauten und behaglichen Laubhütte gut aushalten. Und so perfekt getarnt sollte es ein leichtes sein, die tierischen Waldbewohner zu beobachten und bei einem Quiz zu benennen.

    Gemeinde Wüstenrot
    www.gemeinde-wuestenrot.de
    13 - 18 Uhr
    Weitere Informationen
  • 25.05.2017 14:00
    Der Gaildorfer Kulturweg und was er verschweigt

    Der Gaildorfer Kulturweg und was er verschweigt

    Der Gaildorfer Kulturweg zeigt viel Interessantes und Wissenswertes über Geschichte, Natur und Landschaft rund um Gaildorf. Die Wegbeschilderung jedoch verschweigt, was es mit der "Teefabrik" in Gaildorf auf sich hat oder wann die Kochertalbahn gebaut wurde, die bei der Wanderung überquert wird. Natürlich wird auch der Kernerturm bei dieser Wanderung mit Naturparkführer Karl-Dieter Diemer bestiegen. Zum Abschluss gibt es eine Einkehrmöglichkeit beim Feuerwehrfest auf dem Kirgel.

    Naturparkführer Karl-Dieter Diemer
    0 79 71 / 91 17 30, diemer@die-naturparkfuehrer.de
    Ca. 3 Stunden
    Kosten: 7,50 €/Person
    Start: 14 Uhr Treffpunkt: Gaildorf, Körhalle, Schloßstr. 13
    Weitere Informationen

    Anmeldung wird gespeichert ...

    Ihre Anmeldung wurde erfolgreich gespeichert!

    Anmelden
  • 27.05.2017 14:00
    Das geheime Leben der Bäume - Heilung aus dem Wald

    Das geheime Leben der Bäume - Heilung aus dem Wald

    Wer weiß, dass Bäume Schmerzen empfinden, ein Gedächtnis haben und Baumeltern mit ihren Kindern zusammenleben oder dass Bäume sich gegenseitig vor Insekten warnen können? Bäume sind sehr sozial eingestellt und helfen sich gegenseitig. Auch uns Menschen helfen die Bäume, sie senden Stoffe aus, sogenannte Terpene, die eine große Heilwirkung auf uns haben. Eine Einladung von Naturparkführerin Petra Klinger, das Glück zu teilen, welches Bäume uns geben können.

    Naturparkführerin Petra Klinger
    0 17 0 / 52 45 31 1, klinger@die-naturparkfuehrer.de
    Ca. 2,5 Stunden
    Kosten: 6 €/Person, Kinder bis 12 Jahre 4 €
    Start: 14 Uhr Treffpunkt: Weissach im Tal-Bruch, Parkplatz ca. 2 km nach Bruch, K 1908 Richtung Lutzenberg Vesper, Trinken und Sitzkissen mitbringen
    Weitere Informationen

    Anmeldung wird gespeichert ...

    Ihre Anmeldung wurde erfolgreich gespeichert!

    Anmelden
  • 28.05.2017 13:00
    Stubensandstein und Käsekuchen - Wildblumensommer Abtsgmünd

    Stubensandstein und Käsekuchen - Wildblumensommer Abtsgmünd

    Als ob jemand die Weinbeerle aus einem Käsekuchen gepickt hat, so ähnlich sehen die Stubensandsteinfelsen an der Teufelskanzel im Tal der Blinden Rot aus. Neben diesem geologischen Highlight, sowie wunderschönen Aussichten, vermittelt Naturparkführer Rolf Angstenberger Wissenswertes über Fauna und Flora am Wegesrand. Ob Familie Hofrichter ihrem Käsekuchen Weinbeerlein gegeben hat, können die Teilnehmer selbst erkunden.

    Naturparkführer Rolf Angstenberger
    0 73 66 / 91 92 48, angstenberger@die-naturparkfuehrer.de
    Ca. 2,5 Stunden
    Kosten: 5 €/Person, Kinder bis 16 Jahre frei, zzgl. Einkehr in der Burghardsmühle
    Start: 13 Uhr Treffpunkt: Neuler-Burghardsmühle, Wanderparkplatz Burghardsmühle an der K3233
    Weitere Informationen

    Anmeldung wird gespeichert ...

    Ihre Anmeldung wurde erfolgreich gespeichert!

    Anmelden
  • 28.05.2017 13:00
    Ebnisee für Alle

    Ebnisee für Alle

    Wenn am Sonntag am Ebnisee wieder Schaukeln in den Bäumen hängen, Kunstwerke aus Ast und Blatt in Ästen schwingen und leckere Gerüche aus der Wildnisküche herüberwehen – dann ist wieder Ebnisee für Alle. Die inklusive Veranstaltungsreihe des Ebniseevereins e.V. fördert spielerisch das Miteinander, egal, ob die Welt aus einer gehenden oder sitzenden, einer sehenden oder fühlenden Perspektive wahrgenommen wird. An 14 Stationen rund um den Ebnisee können Menschen mit und ohne Einschränkungen zusammen die kleinen wie großen Wunder der Natur mit allen Sinnen erleben.

    Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald
    www.naturpark-sfw.de
    13 - 17 Uhr
    Weitere Informationen
  • 28.05.2017 14:00
    Wildblumensommers Abtsgmünd: Alles über die Honigbiene

    Wildblumensommers Abtsgmünd: Alles über die Honigbiene

    Hermann Hofer führt alle Interessierten zu seinen fleißigen Bienchen in Abtsgmünd-Pommertsweiler. Er erzählt alles Wissenswerte über die Honigbiene, aber auch über die Imkerei, den Honig und seine Produkte.

    Hermann Hofer
    Gemeinde Abtsgmünd
    Beginn 14.00 Uhr
    Treff: An der Kapelle in Wilflingen
    Weitere Informationen
  • 28.05.2017 14:00
    Mehr als nur Honig

    Mehr als nur Honig

    Wie und wo leben Bienen? Sind alle Bienen gleich? Halten Bienen Winterschlaf? Wie entsteht eigentlich Honig? Bei der Erkundung des Haselbachtals mit Naturparkführerin Yvonne Grimminger-Müllener suchen wir die Pflanzen von denen die Bienen naschen und den Nektar holen, besuchen die Standorte der Bienenvölker und treffen an der Maierhofer Sägmühle den Imker Kurt Weber, der uns alle Fragen zum Thema Biene und Honig beantworten wird. Natürlich gibt es auch eine leckere Honig-Kostprobe.

    Naturparkführerin Yvonne Grimminger-Müllener
    0 17 3 / 78 51 98 3, grimminger@die-naturparkfuehrer.de
    Ca. 3,5 Stunden
    Kosten: 7 €/Person, Kinder bis 14 Jahre 4 €, zzgl. Kosten Einkehr
    Start: 14 Uhr, Strecke ca. 5 km Treffpunkt: Alfdorf-Haselbach, Wanderparkplatz beim Waldrestaurant Mecki
    Weitere Informationen

    Anmeldung wird gespeichert ...

    Ihre Anmeldung wurde erfolgreich gespeichert!

    Anmelden
  • 28.05.2017 15:00
    Mit der Lupe durch den Schwäbischen Wald

    Mit der Lupe durch den Schwäbischen Wald

    Den Imkern bei der Suche nach Honigtauerzeugern (Waldhonig) über die Schulter sehen. Honigprobe ab 15 Uhr, Laussuche 16-18 Uhr.

    Christoph Soter
    0 79 41 / 6 49 01 00 // info@honig-soter.de
    Treffpunkt: Vorderespig 7 // 74629 Pfedelbach
    Weitere Informationen
  • 31.05.2017 15:00
    Wildblumensommer Abtsgmünd: Bunt und schön

    Wildblumensommer Abtsgmünd: Bunt und schön

    Wo genügend Blumen blühen, geht es Bienen und Schmetterlingen gut. Und wo die Natur intakt ist, geht es auch dem Menschen gut. Wir bemalen große Bienen und Schmetterlinge aus Holz, die ein tolles Muttertags- oder Vatertagsgeschenk sind und die man in Blumenwiesen oder ins Gartenbeet stecken kann. Und die zeigen sollen: Abtsgmünd, wo viele bunte Blumenwiesen blühen, ist ein Paradies für Bienen und Schmetterlinge.

    Gemeinde Abtsgmünd
    Anmeldung: Bibliothek Abtsgmünd, Tel. 07366/921417
    15.00 - 17.00 Uhr
    4,00 €
    Weitere Informationen
  • 01.06.2017 20:00
    Bienenkino im Naturpark - Schwäbisch Hall

    Bienenkino im Naturpark - Schwäbisch Hall

    Wie faszinierend, wichtig und bedroht die Bienen sind, soll an diesem

    Themenabend mit Dokumentationen über Wild- und Honigbienen und einer

    Honigverkostung im Mittelpunkt stehen. Lassen Sie die Bilder auf sich

    wirken, tauschen Sie sich aus und probieren Sie leckeren Honig aus dem

    Naturpark!

    Kino im Schafstall Schwäbisch Hall
    Im Lindach 9 // 74523 Schwäbisch Hall
    Weitere Informationen
  • 02.06.2017 18:00
    Imkertreff: Tagesthema - Was hält das Bienenvolk zusammen

    Imkertreff: Tagesthema - Was hält das Bienenvolk zusammen

    14-tägiger Imkertreff am Lehrbienenstand des Bezirksbienenzüchterverein Murrhardt e.V.. Heute mit Albrecht Müller vom Bezirksimkerverein Welzheimer Wald e.V.

    Bezirksbienenzüchterverein Murrhardt e.V.
    Treffpunkt: Lehrbienenstand an der Fliesenklinge // Murrhardt
    Weitere Informationen
  • 03.06.2017 14:30
    Wildblumensommer Abtsgmünd: Die faszinierende Welt der Honigbiene

    Wildblumensommer Abtsgmünd: Die faszinierende Welt der Honigbiene

    Kaum vorstellbar, dass unsere Honigbienen ohne Imker nicht mehr überleben können! Martin Barth (Vorstand des Bezirksbienenzüchtervereins Aalen und Imker) gibt Einblick in die Welt der Bienen und zeigt am Bienenstock, wie Bienen leben und arbeiten.

    Erwachsenenführung - Kinder unter 12 Jahren nur in Begleitung eines Elternteils

    Gemeinde Abtsgmünd
    14.30 - 16.00 Uhr
    Ohne Gebühr, um Spende wird gebeten
    Treff: Schaubienenstand an der Bienenwiese Marienkapelle am Kreisel Osteren (bei Regen Ersatztermin am 1.7.2017)
    Weitere Informationen
  • 03.06.2017 15:00
    Wildblumensommer Abtsgmünd: Süße Feenrezepte mit Blüten

    Wildblumensommer Abtsgmünd: Süße Feenrezepte mit Blüten

    Jetzt ist die Zeit, verschieden süße Köstlichkeiten aus den Blüten der Ostalb zuzubereiten: Blütenzucker, liebliche Blumen- und Wildkräuterbowle, sowie noch ein paar andere duftende Leckereien.

    Heimatblume in Kooperation mit dem Kochergarten e.V.
    Anmeldung: info@heimatblume.de
    Erwachsene 15,00 €, Kinder unter 12 Jahren 4,00 €; Mitglieder des Kochergarten e.V. 10,00 €
    Treff: Koiserhof, Hangendenbuch 15, Abtsgmünd
    Weitere Informationen
  • 04.06.2017 14:00
    Wildblumensommerführung

    Wildblumensommerführung

    Gemeinsam mit Naturparkführerin Helene Angstenberger werden die Wildblumenwiesen in und um Abtsgmünd näher unter die Lupe genommen.

    Naturparkführerin Helene Angstenberger
    14.00 - 16.30 Uhr
    Kosten: Erwachsene 5,00 €, Kinder bis 16 Jahre frei, vor Ort zu bezahlen
    Ohne Anmeldung Treff: Parkplatz Penny Abtsgmünd
    Weitere Informationen
  • 04.06.2017 21:00
    Mühlengeister

    Mühlengeister

    Kurz vor dem Mühlentag führt ein spannender Weg mit Naturparkführer Walter Hieber in die Nacht am Limes entlang zur Hagmühle. Unterwegs werden die abendlichen Wanderer begleitet von Geschichte und Geschichten aus alter Zeit von Mühlengeistern, Erdluitle, betrügerischen Müllern oder dem Leibhaftigen. Den Rückweg durch die Dunkelheit erleuchten Fackeln, die geheimnisvolle Schatten werfen.

    Naturparkführer Walter Hieber
    0 71 82 / 93 56 97, hieber@die-naturparkfuehrer.de
    Ca. 1,5 Stunden
    7 €/Person, Kinder bis 12 Jahre 5 €
    inkl. Fackel und Schnäpsle/Alternative
    Weitere Informationen

    Anmeldung wird gespeichert ...

    Ihre Anmeldung wurde erfolgreich gespeichert!

    Anmelden
  • 05.06.2017 10:39
    Deutscher Mühlentag

    Deutscher Mühlentag

    Am Pfingstmontag findet der 24. Deutsche Mühlentag im Schwäbischen Wald statt. Die Mühlen im Schwäbischen Wald haben an diesem Tag ihre Pforten geöffnet und geben Einblick in ihr historisches Innenleben. Traditionsgemäß wird der Mühlentag vom Landrat eröffnet. Nach einem Gottesdienst im Grünen könne viele der Mühlen besichtigt werden. Auch Führungen werden für die Besucher angeboten.

    Fremdenverkehrsgemeinschaft Schwäbischer Wald
    Fremdenverkehrsgemeinschaft Schwäbischer Wald e.V., Landratsamt Rems-Murr-Kreis, Alter Postplatz 10, 71332 Waiblingen 07151 501-1376, Fremdenverkehrsgemeinschaft Schwäbischer Wald e.V., www.schwaebischerwald.com
    ganztags
    Die Fremdenverkehrsgemeinschaft Schwäbischer Wald ist mit einem Infostand dabei und wird tatkräftig unterstützt von der Schwäbischen WaldFee.
    Weitere Informationen
  • 05.06.2017 14:00
    Kirchenkirnberger Mühle – Mühlentechnik von 1756

    Kirchenkirnberger Mühle – Mühlentechnik von 1756

    Im Verlauf dieser Familienwanderung mit Naturparkführerin Ruth Bohn folgen die Teilnehmer entlegenen Pfaden durch die Wälder. Sie besuchen eine Waldsiedlung, deren Mühlsee den ehemaligen Standort einer Sägemühle noch heute bezeugt. Spiele und Märchen lassen sie in eine andere Welt eintauchen. Den Abschluss bildet eine kurze Führung durch die Kirchenkirnberger Mühle.

    Naturparkführerin Ruth Bohn
    0 71 84 / 21 98, bohn@die-naturparkfuehrer.de
    Ca. 3 Stunden
    Kosten: 8 €/Person
    Treffpunkt: Murrhardt-Kirchenkirnberg, Parkplatz Gemeindehalle, Kaltwald Getränke für unterwegs mitbringen, Einkehrmöglichkeit an der Mühle, Kinderwagentauglich
    Weitere Informationen

    Anmeldung wird gespeichert ...

    Ihre Anmeldung wurde erfolgreich gespeichert!

    Anmelden
  • 10.06.2017 14:00
    Öffentliches Honigschleudern

    Öffentliches Honigschleudern

    Öffentliches Honigschleudern beim Bezirksimkerverein Schwäbisch Hall e.V.

    Manfred Kraus
    Bezirksimkerverein Schwäbisch Hall e.V.
    Schwäbisch Hall- Starkholzbach, Wanderparkplatz Starkholzbacher See, K2669 zwischen Bibersfeld und Hilbenhof, Bushaltestelle Starkholzbacher See
    14-16 Uhr
    Treffpunkt: Lehrbienenstand am Starkholzbacher See // Schwäbisch Hall
    Weitere Informationen
  • 10.06.2017 15:00
    Wildblumensommer Abtsgmünd: Schönheitspflege aus der Natur

    Wildblumensommer Abtsgmünd: Schönheitspflege aus der Natur

    Naturkosmetik und Körperpflege aus pflanzlichen Wirkstoffen sind natürliche Komponenten, die unseren Körper pflegen. Vieles davon wächst direkt vor unserer Haustür. Wir bereiten ein Entspannungs-Badesalz, ein Körperpeeling und eine kleine Leckerei, die von innen schön macht, zu.

    Heimatblume in Kooperation mit dem Kochergarten e.V.
    Anmeldung: info@heimatblume.de
    Erwachsene: 15,00 €, Kinder unter 12 Jahren 4,00 €; Mitglieder des Kochergarten e.V. 10,00 €
    Treff: Koiserhof, Hangendenbuch 15, Abtsgmünd
    Weitere Informationen
  • 11.06.2017 14:00
    Essbare Blüten sammeln, verarbeiten und verkosten

    Essbare Blüten sammeln, verarbeiten und verkosten

    Diese Familientour mit Naturparkführerin Ruth Bohn verläuft auf einer abwechslungsreichen Strecke durchs Fornsbacher Honigtäle. Begleitet von feinem Blütenduft bestimmen und sammeln die Teilnehmer Wiesenblüten, die dann mit frischem Bauernbrot in geselliger Rund verkostet werden. Gegen Ende kann aus den eigens gesammelten Blüten ein Blütensalz hergestellt werden.

    Naturparkführerin Ruth Bohn
    0 71 84 / 21 98, bohn@die-naturparkfuehrer.de
    Ca. 3 Stunden
    Kosten: 9 €/Person, Kinder bis 10 Jahre 4 €
    Treffpunkt: Murrhardt-Fornsbach, Parkplatz Waldsee Getränke für unterwegs und Schraubglas für Blütensalz mitbringen Kinderwagentauglich
    Weitere Informationen

    Anmeldung wird gespeichert ...

    Ihre Anmeldung wurde erfolgreich gespeichert!

    Anmelden
  • 11.06.2017 14:00
    Was blüht denn da - Wiesenmemory

    Was blüht denn da - Wiesenmemory

    Bunte Blumenwiesen sind selten geworden. Doch gut versteckt nahe Mainhardt-Hütten sind noch einige sehr artenreiche Wiesen erhalten geblieben. Deren Besonderheiten und Artenvielfalt gilt es bei dieser Tour mit Naturparkführerin Sandra Kühnle zu entdecken. Anschließend wird das eben erworbene Wissen – von Klein und Groß – auf spielerische Weise in Form eines Wiesenmemorys vertieft.

    Naturparkführerin Sandra Kühnle
    0 79 1 / 20 33 88 30, kuehnle@die-naturparkfuehrer.de
    Ca. 3 Stunden
    Kosten: 7 €/Person, Kinder bis 15 Jahre 4 €
    Treffpunkt: Mainhardt-Hütten, Wanderparkplatz Friedhof Bedingt kinderwagentauglich, teilweise Schotterweg
    Weitere Informationen

    Anmeldung wird gespeichert ...

    Ihre Anmeldung wurde erfolgreich gespeichert!

    Anmelden
  • 15.06.2017 10:00
    Orchideen am Straßenrand

    Orchideen am Straßenrand

    Auf einer gemütlichen Wanderung mit Naturparkführerin Andrea Schröder begegnen uns erstaunliche Pflanzen, weite Ausblicke, alte Grenzen, vergessene Weiden und seltene Schönheiten.

    Naturparkführerin Andrea Schröder
    0 17 1 / 67 37 11 7, schroeder@die-naturparkfuehrer.de
    Dauer: Ca. 2,5 Stunden
    Kosten: 6 €/Person, Kinder bis 14 Jahre frei
    Treffpunkt: Berglen-Stöckenhof, Wanderparkplatz Gabrain an der L1120
    Weitere Informationen

    Anmeldung wird gespeichert ...

    Ihre Anmeldung wurde erfolgreich gespeichert!

    Anmelden
  • 16.06.2017 18:00
    Imkertreff: Tagesthema - Waldtracht / Waldbegehung

    Imkertreff: Tagesthema - Waldtracht / Waldbegehung

    14-tägiger Imkertreff am Lehrbienenstand des Bezirksbienenzüchterverein Murrhardt e.V..

    Bezirksbienenzüchterverein Murrhardt e.V.
    Treffpunkt: Lehrbienenstand an der Fliesenklinge // Murrhardt
    Weitere Informationen
  • 17.06.2017 15:00
    Wildblumensommer Abtsgmünd: Kräuterrundgang: “Regionale Teekräuter“

    Wildblumensommer Abtsgmünd: Kräuterrundgang: “Regionale Teekräuter“

    Wir sammeln Kräuter und Blüten und erstellen daraus einen Sommertee, einen Frauentee und einen Nieren / Blasentee. Wie immer geht vorweg ein Basiskurs, in dem heimische Kräuter, ob essbar oder heilsam, erklärt werden.

    Heimatblume in Kooperation mit dem Kochergarten e.V.
    Anmeldung: info@heimatblume.de
    Erwachsene: 15,00 €, Kinder unter 12 Jahren 4,00 €; Mitglieder des Kochergarten e.V. 10,00 €
    Treff: Koiserhof, Hangendenbuch 15, Abtsgmünd
    Weitere Informationen
  • 18.06.2017 07:30
    Sternwanderung - Von Wüstenrot nach Murrhardt

    Sternwanderung - Von Wüstenrot nach Murrhardt

    Die Teilnehmer begeben sich mit Naturparkführerin Sabine Reiss auf die Spuren der Räuber, alter Waldgewerbe und des Bergbaus im Schwäbisch-Fränkischen Wald. Die ca. 20 km-lange Wanderung führt vom nord-westlichen Rand in den Mittelpunkt des Naturparks zum Jubiläumsfest der Naturparkführer.

    Naturparkführerin Sabine Reiss
    0 71 30 / 40 35 88, reiss@die-naturparkfuehrer.de
    Ca. 5 Stunden
    kostenlos
    Treffpunkt: Wüstenrot, Bushaltestelle Schule, Löwensteiner Str. 17 Rucksackvesper mitbringen - nur für geübte Wanderer Rückfahrt mit Bahn und Räuberbus in Eigenregie
    Weitere Informationen

    Anmeldung wird gespeichert ...

    Ihre Anmeldung wurde erfolgreich gespeichert!

    Anmelden
  • 18.06.2017 08:00
    Sternwanderung - Am Rande des Imperiums

    Sternwanderung - Am Rande des Imperiums

    Auf der ca. 15 km langen Wanderung entlang des Limes, seit 2005 als Unesco-Weltkulturerbe ausgezeichnet, erzählt Naturparkführerin Michaela Köhler Fakten und Geschichten aus der Zeit der Römer und ihrem Gegenüber auf der Barbarenseite. Ziel ist das Festwochenende der Naturparkführer im Murrhardter Stadtgarten.

    Naturparkführerin Michaela Köhler
    0 16 0 / 35 57 83 1, koehler@die-naturparkfuehrer.de
    Ca. 4,5 Stunden
    kostenlos
    Treffpunkt: Großerlach-Grab, Parkplatz Römerwachturm Heidenbuckel Anspruchsvolle Strecke - Rucksackvesper mitbringen Rückfahrt mit dem Limes-Bus in Eigenregie
    Weitere Informationen

    Anmeldung wird gespeichert ...

    Ihre Anmeldung wurde erfolgreich gespeichert!

    Anmelden
  • 18.06.2017 10:00
    Sternwanderung - Abenteuerliche Schluchten

    Sternwanderung - Abenteuerliche Schluchten

    Die Naturgenuss-Tour mit Naturparkführerin Eva Rombach führt entlang des Mähderbachs an blumenbunten Wiesen vorbei. Weiter geht es durch das Naturschutzgebiet Hörschbachschlucht mit ihrem wilden und unberührten Charme. Als Ziel wird in Murrhardt der Stadtgarten mit Jubiläumsfest der Naturparkführer erreicht.

    Naturparkführerin Eva Rombach
    0 71 81 / 99 47 38, rombach@die-naturparkfuehrer.de
    Ca. 2,5 Stunden
    kostenlos
    Treffpunkt: Althütte-Sechselberg, Grundschule, Murrhardter Str. 4 Strecke ca. 6km - Rückfahrt mit Zug bis Backnang und Bus in Eigenregie möglich
    Weitere Informationen

    Anmeldung wird gespeichert ...

    Ihre Anmeldung wurde erfolgreich gespeichert!

    Anmelden
  • 18.06.2017 10:00
    Sternwanderung - Räuberwanderung mit Schatzsuche

    Sternwanderung - Räuberwanderung mit Schatzsuche

    Vom Treffpunkt in Fornsbach begeben sich die Teilnehmer mit Naturparkführerin Ruth Bohn in den Wald zum verborgenen Schatz auf der Hunnenburg. Über den entlegenen, luftigen Höhenweg gelangen alle zum Eingang des Salzstollens und zur Teufelsmauer. Interessante Geschichten und noch vieles mehr erfahren die Wanderer auf dem Weg ins historische Murrhardt. Die Sternwanderer treffen dort auf dem Festplatz zum Feiern ein.

    Naturparkführerin Ruth Bohn
    0 71 84 / 21 98, bohn@die-naturparkfuehrer.de
    Ca. 3 Stunden
    kostenlos
    Start: Murrhardt-Fornsbach, Bahnhof Kinder ab 4 Jahre - Getränke für unterwegs mitbringen Rückfahrt mit dem Zug in Eigenregie
    Weitere Informationen

    Anmeldung wird gespeichert ...

    Ihre Anmeldung wurde erfolgreich gespeichert!

    Anmelden
  • 18.06.2017 12:00

    "Ebbes ganz Bsonders“ - Sternwanderungen

    Aus allen vier Himmelsrichtungen kommen die Sternwanderer bis zum Mittag im Stadtgarten an.

    Um 13 Uhr werden dann ganz besondere Gäste auf dem Festplatz erwartet. Auch am Sonntag erwartet die Besucher Mitmach-Aktionen, geführte Touren, das Naturparkführer-Märktle und kulinarische Leckereien aus dem Naturpark.

    Die Naturparkführer Schwäbisch-Fränkischer Wald
    www.die-naturparkfuehrer.de
    12-18 Uhr
    kostenlos
    Weitere Informationen
  • 18.06.2017 14:00
    „Ebbes ganz Bsonders“ im Murrhardter Stadtgarten

    „Ebbes ganz Bsonders“ im Murrhardter Stadtgarten

    Die Naturparkführer feiern Geburtstag: seit 10 Jahren sind sie im Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald unterwegs. Dies ist ein Grund zum Feiern und Sie sind herzlich eingeladen! Ein Wochenende der ganz besonderen Art erwartet Sie am 17. und 18. Juni im Murrhardter Stadtgarten. Unter dem Motto „Ebbes ganz Bsonders“ finden Mitmach-Aktionen, Sternwanderungen, ein Naturparkführermärktle und viele weitere Erlebnisse statt. Die Naturparkführer freuen sich schon auf Sie!

    Die Naturparkführer
    www.die-naturparkfuehrer.de
    14-22 Uhr
    kostenlos
    Weitere Informationen
  • 22.06.2017 20:00
    Bienenkino im Naturpark - Gaildorf

    Bienenkino im Naturpark - Gaildorf

    Wie faszinierend, wichtig und bedroht die Bienen sind, soll an diesem

    Themenabend mit Dokumentationen über Wild- und Honigbienen und einer

    Honigverkostung im Mittelpunkt stehen. Lassen Sie die Bilder auf sich

    wirken, tauschen Sie sich aus und probieren Sie leckeren Honig aus dem

    Naturpark!

    Sonnenlichtspiele Gaildorf
    Karlstraße 13 // 74405 Gaildorf
    Weitere Informationen
  • 24.06.2017 15:00
    Wildblumensommer Abtsgmünd: Pikante Kräuterlandschaft

    Wildblumensommer Abtsgmünd: Pikante Kräuterlandschaft

    Unsere Heimat hat viele schmackhafte Wildkräuter zu bieten. Nach dem Kräuterrundgang werden wir ein Wildkräutergazpacho, einen wilden Wiesensalat, einen Brennnesselaufstrich und panierte Beinwellblätter zubereiten.

    Heimatblume in Kooperation mit dem Kochergarten e.V.
    Anmeldung: info@heimatblume.de
    Erwachsene 15,00 €, Kinder unter 12 Jahren 4,00 €; Mitglieder des Kochergarten e.V. 10,00 €
    Treff: Koiserhof, Hangendenbuch 15, Abtsgmünd
    Weitere Informationen
  • 24.06.2017 20:00
    Wachs - von der Altwabe zur Mittelwand

    Wachs - von der Altwabe zur Mittelwand

    Vortrag von Ulrich Schaible-März (Referent des Landesverbandes Württembergische Imker)

    Imkerverein Frickenhofer Höhe
    Treffpunkt: Dorfhaus Hönig // Birkenloher Straße 19 // 73577 Ruppertshofen-Hönig
    Weitere Informationen
  • 25.06.2017 10:00
    Zur Ruhe kommen am Ebnisee

    Zur Ruhe kommen am Ebnisee

    Entlang des Ebnisees bis hin zur Gallengrotte gibt es verschiedene Stationen um Innezuhalten und die Umgebung mit Naturparkführerin Tanja Uter intensiv zu erleben. Mit den Sinnen erfahren und spüren die Teilnehmer, wie die Natur auf und in ihnen wirkt. Entspannung entsteht durch stimmungsvolle Räucherungen am Feuer.

    Naturparkführerinnen Tanja Uter und Michaela Genthner
    0 71 95 / 94 74 88, uter@die-naturparkfuehrer.de
    Dauer: Ca. 3,5 Stunden
    Kosten: 10 €/Person
    Treffpunkt: Kaisersbach-Ebnisee, Info-Hütte bei der Bushaltestelle Sitzkissen, Vesper und Getränke mitbringen
    Weitere Informationen

    Anmeldung wird gespeichert ...

    Ihre Anmeldung wurde erfolgreich gespeichert!

    Anmelden
  • 25.06.2017 11:00
    Naturparkmarkt in Waldenburg

    Naturparkmarkt in Waldenburg

    Wem beim Gedanken an frisches Bauernbrot, hausgemachte Marmeladen, Galloway-Burger, frisch geräucherte Forellen oder regional produzierte Käsesorten das Wasser im Mund zusammenläuft, sei herzlich eingeladen, diese und viele weitere Köstlichkeiten bei unseren Naturparkmärkten zu genießen. Die Naturparkmarkt-Termine 2017 in der Übersicht:

    • Sonntag, 21. Mai: Welzheim
    • Sonntag, 25. Juni: Waldenburg
    • Sonntag, 16. Juli: Alfdorf
    • Sonntag, 10. September: Sulzbach-Laufen
    • Sonntag, 01. Oktober: Murrhardt

    Stadt Waldenburg
    http://www.waldenburg-hohenlohe.de
    ganztags
    Weitere Informationen
  • 25.06.2017 14:00
    Märchenhafte Orchideenwiesen

    Märchenhafte Orchideenwiesen

    Schüttere Kieferwäldchen mit Lichtungen voller Orchideen - ein Märchenwald. Diese Führung mit Naturparkführerin Petra Klinger führt ins Naturschutzgebiet Sommerrain und überrascht mit botanischen Besonderheiten, sowie viel Erzählens- und Wissenswertem über diese prachtvollen Pflanzen. Auf der Wanderung werden landschaftliche Besonderheiten erlebt und erklärt. Wer möchte kann anschließend im wunderschönen Biergarten der Wanderfreunde einkehren.

    Naturparkführerin Petra Klinger
    0 17 0 / 52 45 31 1, klinger@die-naturparkfuehrer.de
    Ca. 3 Stunden
    Kosten: 6 €/Person, Kinder bis 10 Jahre 4 €
    Treffpunkt: Allmersbach im Tal, Wandertreff Waldeck, L 1080 Richtung Rudersberg Vesper und Trinken mitbringen
    Weitere Informationen

    Anmeldung wird gespeichert ...

    Ihre Anmeldung wurde erfolgreich gespeichert!

    Anmelden
  • 25.06.2017 14:00
    Auf der Honigspur – Das süß-leckere Naturerlebnis

    Auf der Honigspur – Das süß-leckere Naturerlebnis

    Gemeinsam begeben wir uns auf den spannend-süßen Weg der Honigbienen. Wir erhalten einen faszinierenden Einblick in ihre wunderbare Welt, besuchen Bienenstöcke und beobachten die emsigen Arbeiterinnen bei ihrem Honigtanz.

    Naturparkführerin Ruth Bohn, Imker Werner Kugler
    0 71 84 / 21 98 // bohn@die-naturparkfuehrer.de
    14 -17.30 Uhr
    € 4 €/Person (inkl. Verkostung, Getränk, Kerze)
    Treffpunkt: Wanderparkplatz bei der Brandhofer Ölmühle (zwischen Horlachen und Gschwend) an der K 3252
    Weitere Informationen

    Anmeldung wird gespeichert ...

    Ihre Anmeldung wurde erfolgreich gespeichert!

    Anmelden
  • 25.06.2017 14:00
    Wildblumensommer Abtsgmünd: Führung durch die blühenden Wiesen

    Wildblumensommer Abtsgmünd: Führung durch die blühenden Wiesen

    Botanische Führung durch die blühenden Wiesen in Abtsgmünd mit Thomas Koller vom NABU unter dem Motto "Was blüht und fliegt denn da?" Auf der Wanderung entlang der Wildblumenwiesen werden auch die Wildbienenhotels besucht und gezeigt, woran man die Belegung erkennen kann und wie man mit einfachen Mitteln Wildbienenbruthilfen herstellen kann.

    Treff: Kochertal-Metropole Abtsgmünd
    Weitere Informationen
  • 30.06.2017 10:00
    Ein Wochenende im Kloster Lorch

    Ein Wochenende im Kloster Lorch

    Die Naturparkführerinnen Michaela Genthner und Petra Klinger laden vom 30.6. -2.7.2017 zu einem ganz besonderen Wochenende ins Kloster Lorch ein: Die Tage beginnen mit morgendlichem Yoga und gemeinsamem Frühstück. Weitere, interessante Themen wie einer Kräuterwanderung, bei der wir essbare Wildpflanzen suchen, sammeln und verarbeiten stehen auf dem Programm. Dazu wird viel Wissenswertes über die Nutzbarmachung und Kultivierung der Heilpflanzen vermittelt.

    Naturparkführerinnen Michaela Genthner und Petra Klinger
    0170 5245311, genthner@die-naturparkfuehrer.de
    Wochenende
    siehe Homepage
    Das vegetarische Essen wird in den Klosterräumen eingenommen. Für die Übernachtung stehen die ehemaligen Klosterzellen (Ein- und Zweibettzimmer) zur Verfügung. Ein Wochenende im Kloster Lorch bietet einen ganz besonderen Weg, Gesundheit und Wohlbefinden aus der Natur zu schöpfen.
    Weitere Informationen

    Anmeldung wird gespeichert ...

    Ihre Anmeldung wurde erfolgreich gespeichert!

    Anmelden
  • 30.06.2017 18:00
    Imkertreff: Tagesthema - Bienengesundheit

    Imkertreff: Tagesthema - Bienengesundheit

    14-tägiger Imkertreff am Lehrbienenstand des Bezirksbienenzüchterverein Murrhardt e.V.. Heute mit Walter Rau über Bienengesundheit.

    Bezirksbienenzüchterverein Murrhardt e.V.
    Treffpunkt: Lehrbienenstand an der Fliesenklinge // Murrhardt
    Weitere Informationen
  • 01.07.2017 14:00
    Wildblumensommer Abtsgmünd: Sensenmähkurs

    Wildblumensommer Abtsgmünd: Sensenmähkurs

    Wer in seinem Garten eine Blumenwiese kultivieren möchte, der sollte zum richtigen Zeitpunkt, selten und möglichst schonend mähen. Am einfachsten mäht man hohe Blumenwiesen mit der Sense. Überdies haben so die Wiesenbewohner eine größere Chance, vor der Klinge zu flüchten, als beim Rasenmäher. Wie man die Sense schwingt, können wir an den Hangwiesen des Naturkindergartens trainieren.

    Gemeinde Abtsgmünd
    Anmeldung unter Tel. 07366/8211
    Ohne Gebühr
    Treff: Naturkindergarten. Idealerweise Sense mitbringen
    Weitere Informationen
  • 02.07.2017 10:00
    Waldtag am Warthof

    Waldtag am Warthof

    Das Forstamt des Rems-Murr-Kreises veranstaltet einen Waldtag am Warthof. Diese Ausbildungsstelle für angehende Forstwirte wurde von 2014 bis 2016 umfangreich renoviert und wird nun der Öffentlichkeit im Rahmen des Waldtags vorgestellt. Neben dem Ausbildungsberuf des Forstwirts werden rund um den Warthof verschiedene Facetten der Forstwirtschaft dargestellt. So finden sich Aspekte des Naturschutzes ebenso wie ein Harvester dessen Arbeit bestaunt werden kann. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

    Der Warthof beinhaltet neben der namensgebenden Burgruine „Wart“ eine Ausbildungsstelle für Forstwirte, ein Revierleiter Dienstgebäude einschließlich Nebengebäuden.

    Forstamt Rems-Murr-Kreis
    Landratsamt Rems-Murr-Kreis, Forstamt, Erbstetter Str. 56, 71522 Backnang, Tel. 07191/ 895-4368
    ganztags
    Den Warthof erreichen Sie am besten über den Wanderparkplatz „Kanapee“ zwischen Kleinaspach und Siegelberg.
    Weitere Informationen
  • 02.07.2017 10:30
    Steter Tropfen höhlt den Stein

    Steter Tropfen höhlt den Stein

    Wasser formt ganze Landschaften und bringt Dinge in Bewegung. Diese Wanderung mit Naturparkführerin Andrea Schröder führt vorbei an Klingen, Schluchten und bewegten Vergangenheiten.

    Naturparkführerin Andrea Schröder
    0 17 1 / 67 37 11 7, schroeder@die-naturparkfuehrer.de
    Ca. 3,5 Stunden
    Kosten: 7 €/Person
    Treffpunkt: Kaisersbach-Ebnisee, Info-Hütte bei der Bushaltestelle Bitte Rucksackvesper mitbringen - ACHTUNG: Zum Teil rutschige Pfade
    Weitere Informationen

    Anmeldung wird gespeichert ...

    Ihre Anmeldung wurde erfolgreich gespeichert!

    Anmelden
  • 02.07.2017 14:39
    Sühnekreuze, Klingen und Moore

    Sühnekreuze, Klingen und Moore

    Die Wanderung mit Naturparkführerin Sandra Kühnle führt vorbei an einem Sühnekreuz hinauf auf die Verebnungsfläche der Waldenburger Berge. Von hier geht es durch die Eselsklinge wieder hinab ins Tal zum wildromantischen Naturschutzgebiet „Kupfermoor“ – einer außergewöhnlichen Rarität in dieser Gegend.

    Naturparkführerin Sandra Kühnle
    0 79 1 / 20 33 88 30, kuehnle@die-naturparkfuehrer.de
    Schwäbisch Hall-Gailenkirchen, Park- und Grillplatz
    Ca. 4 Stunden
    Kosten: 8 €/Person, Kinder bis 15 Jahre 4 €
    Treffpunkt: Schwäbisch Hall-Gailenkirchen, Parkplatz beim Grillplatz, nördlich von Gailenkirchen Kleines Vesper und Getränke mitbringen
    Weitere Informationen

    Anmeldung wird gespeichert ...

    Ihre Anmeldung wurde erfolgreich gespeichert!

    Anmelden
  • 08.07.2017 15:00
    Wildblumensommer Abtsgmünd: Kräuterlimo und Blütenbowle

    Wildblumensommer Abtsgmünd: Kräuterlimo und Blütenbowle

    Wir bereiten erfrischendes Detoxwasser, eine Kräuterlimonade und eine Blütenbowle sowie kleine Kräutersandwiches zu. Aus Blüten, die direkt vor unserer Haustüre wachsen. Wie immer gibt es Basiswissen zum Thema Wildkräuter.

    Heimatblume in Kooperation mit dem Kochergarten e.V
    Anmeldung: info@heimatblume.de
    Erwachsene 15,00 €, Kinder unter 12 Jahren 4,00 €; Mitglieder des Kochergarten e.V. 10,00 €
    Treff: Koiserhof, Hangendenbuch 15, Abtsgmünd
    Weitere Informationen
  • 09.07.2017 11:00
    Ebnisee für Alle

    Ebnisee für Alle

    Inklusion durch gemeinsame Erlebnisse - Nicht mehr wegzudenken aus der schönsten Jahreszeit sind die inklusiven Veranstaltungen rund um den Ebnisee. Jedes Jahr finden an drei Terminen vielfältige Aktionen statt, die Menschen mit und ohne Einschränkungen durch Spiel und Spaß zusammenbringen.

    Engagierte Wald-, Erlebnis- und Wildnispädagogen warten mit einer Reihe eindrucksvoller Angebote auf. Kleine wie große Besucher können etwa mit den Naturpark-Entdeckerwesten auf Kleintier-Safari gehen, in Baumwipfeln schaukeln, in einer Kräuterwerkstatt experimentieren oder der eigenen Kreativität freien Lauf lassen.

     

    Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald
    http://www.naturpark-sfw.de/
    ganztags
    Weitere Informationen
  • 09.07.2017 11:00
    39.Gaildorfer Imkertag - Honigverkostung

    39.Gaildorfer Imkertag - Honigverkostung

    Imker Hans Beißwenger bietet auf dem 39.Gaildorfer Imkertag eine Honigverkostung an.

    Imker Hans Beißwenger
    Treffpunkt: Gaildorf-Unterrot Festhalle
    Weitere Informationen
  • 09.07.2017 14:00
    Auf den Spuren alter Schulwege

    Auf den Spuren alter Schulwege

    Unterwegs mit Naturparkführerin Sabine Reiss im Landschaftsschutzgebiet "Burgfrieden-Oberes Dachsbachtal" geht es über Weiler und Gehöfte, Holzmachersiedlung und Wohnsiedlung und auf dem ehemaligen, beschwerlichen Schul- und Kirchenweg zum 1912 erbauten Schulhaus. Steil ansteigend und über enge Gassen erreichen die Teilnehmer das malerisch-anmutende Bergidyll mit der Höhenburg Maienfels.

    Naturparkführerin Sabine Reiss
    0 71 30 / 40 35 88, reiss@die-naturparkfuehrer.de
    Ca. 3 Stunden
    Kosten: 7,50 €/Person, Kinder bis 16 Jahre frei
    Treffpunkt: Wüstenrot-Neuhütten, Parkplatz Burgfriedenhalle, an der L 1090 Richtung Kreuzle
    Weitere Informationen

    Anmeldung wird gespeichert ...

    Ihre Anmeldung wurde erfolgreich gespeichert!

    Anmelden
  • 13.07.2017 19:00
    Bienenkino im Naturpark - Murrhardt

    Bienenkino im Naturpark - Murrhardt

    Wie faszinierend, wichtig und bedroht die Bienen sind, soll an diesem

    Themenabend mit Dokumentationen über Wild- und Honigbienen und einer

    Honigverkostung im Mittelpunkt stehen. Lassen Sie die Bilder auf sich

    wirken, tauschen Sie sich aus und probieren Sie leckeren Honig aus dem

    Naturpark!

    Murrlichtspiele Murrhardt
    Klosterhof 2 // 71540 Murrhardt
    Weitere Informationen
  • 13.07.2017 19:30
    Bienenkino im Naturpark - Rudersberg

    Bienenkino im Naturpark - Rudersberg

    Wie faszinierend, wichtig und bedroht die Bienen sind, soll an diesem

    Themenabend mit Dokumentationen über Wild- und Honigbienen und einer

    Honigverkostung im Mittelpunkt stehen. Lassen Sie die Bilder auf sich

    wirken, tauschen Sie sich aus und probieren Sie leckeren Honig aus dem

    Naturpark!

    Löwenlichtspiele Rudersberg
    Welzheimer Straße 31 // 73635 Rudersberg
    Weitere Informationen
  • 16.07.2017 10:00
    Höchster Mammutbaum Deutschlands

    Höchster Mammutbaum Deutschlands

    Entlang des Warzenbachs führt die abwechslungsreiche Tour mit Naturparkführerin Michaela Genthner vorbei an idyllischen Wiesen mitten in den Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald. Dort befinden sich mehrere heimische Baumriesen - die Mammutbäume. Dabei erfahren die Teilnehmer mehr über die kuriose Geschichte der Baumgiganten in Baden-Württemberg, sowie deren Besonderheiten. Zurück geht es an Streuobstwiesen vorbei mit schönen Ausblicken.

    Naturparkführerin Michaela Genthner
    0 71 91 / 31 86 53, genthner@die-naturparkfuehrer.de
    Auenwald-Oberbrüden, Parkplatz beim Sportplatz, Bushaltestelle Kirchplatz
    Ca. 3 Stunden
    7 €/Person
    Treffpunkt: Auenwald-Oberbrüden, Parkplatz beim Sportplatz Sitzkissen, Getränk und Vesper mitbringen
    Weitere Informationen

    Anmeldung wird gespeichert ...

    Ihre Anmeldung wurde erfolgreich gespeichert!

    Anmelden
  • 16.07.2017 11:00
    Naturparkmarkt in Alfdorf

    Naturparkmarkt in Alfdorf

    Wem beim Gedanken an frisches Bauernbrot, hausgemachte Marmeladen, Galloway-Burger, frisch geräucherte Forellen oder regional produzierte Käsesorten das Wasser im Mund zusammenläuft, sei herzlich eingeladen, diese und viele weitere Köstlichkeiten bei unseren Naturparkmärkten zu genießen. Die Naturparkmarkt-Termine 2017 in der Übersicht:

    • Sonntag, 21. Mai: Welzheim
    • Sonntag, 25. Juni: Waldenburg
    • Sonntag, 16. Juli: Alfdorf
    • Sonntag, 10. September: Sulzbach-Laufen
    • Sonntag, 01. Oktober: Murrhardt

    Gemeinde Alfdorf
    www.alfdorf.de
    ganztags
    Weitere Informationen
  • 23.07.2017 09:00
    Wasserfälle und urwaldartige Schluchten

    Wasserfälle und urwaldartige Schluchten

    Auf abenteuerlichen Wegen werden die Teilnehmer von Naturparkführer Frank Schulz durch eines der schönsten Gebiete des Schwäbischen Waldes geführt. Die urwaldartige Hörschbachschlucht, rauschende Wasserfälle und ein Felsenmeer, das, wie die Sage beschreibt, von Riesen erschaffen wurde. Die Urwüchsigkeit und Schönheit dieses Gebietes verzaubert Groß und Klein und motiviert zum Weiterentdecken.

    Naturparkführer Frank Schulz
    0 71 30 / 45 35 76, schulz@die-naturparkfuehrer.de
    Ca. 4,5 Stunden
    Kosten: 9 €/Person, Kinder bis 14 Jahre 5 €
    Treffpunkt: Murrhardt, Wanderparkplatz am vorderen Hörschbachwasserfall Geeignet für Kinder ab 9 Jahre - Festes Schuhwerk erforderlich!
    Weitere Informationen

    Anmeldung wird gespeichert ...

    Ihre Anmeldung wurde erfolgreich gespeichert!

    Anmelden
  • 23.07.2017 11:00
    Bienentag in Mainhardt

    Bienentag in Mainhardt

    Honigschauschleudern, Bienen-Wettflug und vieles mehr.

    Bezirksimkerverein Mainhardt e.V.
    Treffpunkt: Gasthaus Dennhof // Dennhof 18 // 74535 Mainhardt
    Weitere Informationen
  • 23.07.2017 13:39
    Bis an die Grenzen

    Bis an die Grenzen

    Zum höchsten Berg der Berglen führt die Tour mit Naturparkführer Peter Elsäßer über vier Gemeindemarkungen. Belohnt werden die Wanderer mit grandiosen Aussichten und tiefen Einblicken über die Entstehung der Berglen. Zum Abschlusskaffee gibt es Bienenstich, garniert mit Geschichten von "Sa’dhase‘, Berglesgrasern und Hafedriller".

    Naturparkführer Peter Elsäßer
    0 71 95 / 58 36 55, elsaesser@die-naturparkfuehrer.de
    Ca. 3,5 Stunden
    Kosten: 7 €/Person, Kinder bis 12 Jahre 3,50 €, zzgl. Einkehr
    Treffpunkt: Remshalden-Buoch, Parkplatz an der K1913 zwischen Breuningsweiler und Buoch Bei Anmeldung bitte Einkehrwunsch angeben!
    Weitere Informationen

    Anmeldung wird gespeichert ...

    Ihre Anmeldung wurde erfolgreich gespeichert!

    Anmelden
  • 28.07.2017 18:00
    Imkertreff: Tagesthema - Veterinärkontrolle

    Imkertreff: Tagesthema - Veterinärkontrolle

    14-tägiger Imkertreff am Lehrbienenstand des Bezirksbienenzüchterverein Murrhardt e.V.. Heute mit Dr. Benz vom Veterinäramt des LRA Rems-Murr zum Thema "Veterinärkontrolle und Varroabehandlung in Theorie & Praxis".

    Bezirksbienenzüchterverein Murrhardt e.V.
    Treffpunkt: Lehrbienenstand an der Fliesenklinge // Murrhardt
    Weitere Informationen
  • 30.07.2017 07:30
    Meditative Fitnesstour am Morgen

    Meditative Fitnesstour am Morgen

    Die Natur mit allen Sinnen genießen und dabei Körper, Geist und Seele stärken. Dies gelingt bei dieser Wanderung mit Naturparkführerin Edith Noak am frühen Morgen durch den Mainhardter Wald.

    Naturparkführerin Edith Noak
    Frühstück bei Familie Braun, Anmeldung Telefon 0 79 03 / 27 82 Anmeldung Edith Noak: 0 71 84 / 29 11 87, noak@die-naturparkfuehrer.de
    Ca. 2 Stunden
    5 €/Person
    Treffpunkt: Mainhardt-Riegenhof, Demeterhof Braun, Riegenhof 4 Anschließend biologisches Frühstück bei Familie Braun möglich
    Weitere Informationen

    Anmeldung wird gespeichert ...

    Ihre Anmeldung wurde erfolgreich gespeichert!

    Anmelden
  • 30.07.2017 13:00
    Natur-Erlebniscamp Wüstenrot

    Natur-Erlebniscamp Wüstenrot

    An vier großen Veranstaltungen im Jahr bietet das Natur-Erlebniscamp spielerische Naturerfahrungen mit viel Zeit zum Staunen, Experimentieren und Lernen.

    Insbesondere Familien können gemeinsame Erlebnisse genießen, etwa bei den besonderen Waldsportarten Bogenschießen oder Schluchten-Klettern, beim Bauen einer Waldzwergenstadt oder bei einer Insektensafari quer über Stock und Stein.

    Veranstaltet wird das Projekt von der Gemeinde Wüstenrot in Kooperation mit den Naturparkführern, den Naturfreunden Heilbronn sowie dem Waldnetzwerk e.V.

    Gemeinde Wüstenrot
    www.gemeinde-wüstenrot.de
    13-18 Uhr
    Weitere Informationen
  • 03.08.2017 11:00
    Ebnisee für alle

    Ebnisee für alle

    Nicht mehr wegzudenken aus der schönsten Jahreszeit sind die inklusiven Veranstaltungen rund um den Ebnisee. Jedes Jahr finden an drei Terminen vielfältige Aktionen statt, die Menschen mit und ohne Einschränkungen durch Spiel und Spaß zusammenbringen. Engagierte Wald-, Erlebnis- und Wildnispädagogen warten mit einer Reihe eindrucksvoller Angebote auf. Kleine wie große Besucher können etwa mit den Naturpark-Entdeckerwesten auf Kleintier-Safari gehen, in Baumwipfeln schaukeln, in einer Kräuterwerkstatt experimentieren oder der eigenen Kreativität freien Lauf lassen.

    Seien Sie mit dabei, wenn das Gelände rund um den Ebnisee zum Probierfeld für alle Sinne wird!

    Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald
    ganztags
    Weitere Informationen
  • 06.08.2017 11:00
    Brunch auf dem Bauernhof

    Brunch auf dem Bauernhof

    Vielfalt schmecken und Landwirtschaft entdecken - Inmitten von duftenden Heuwiesen oder rustikalen Bauernhofscheunen sitzen, kulinarische Schlemmereien direkt vom Hof genießen und nebenbei ins bäuerliche Leben hineinschnuppern - all dies ist möglich beim alljährlichen Brunch auf dem Bauernhof am ersten Sonntag im August. Im gesamten Naturparkgebiet laden landwirtschaftliche Betriebe ein zu einem reichhaltigen Brunch-Büffet mit regional produzierten Speisen und Getränken.

    Teilnehmende Bauernhöfe
    Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald
    ca. 4 Stunden
    Individuell je Bauernhof
    Weitere Informationen
  • 06.08.2017 14:00
    Silberstollen, Himmelsleiter und Waldgiganten

    Silberstollen, Himmelsleiter und Waldgiganten

    In den Silberstollen des Naturdenkmals „Pfaffenklinge“ hinein, weiter über schmale Schluchtenpfade und die imposante „Himmelsleiter“ hinauf, führt die Wanderung mit Naturparkführerin Sabine Reiss immer näher zu den heimlichen Baumgiganten im Wüstenroter Wald. Unterwegs erfahren die Teilnehmer mehr über den Silberrausch und die „Königssaat“ im Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald.

    Treffpunkt: Wüstenrot, Parkplatz Silberstollen, K 2098 Richtung Schmellenhof Handtuch und Taschenlampe mitbringen
    Weitere Informationen

    Anmeldung wird gespeichert ...

    Ihre Anmeldung wurde erfolgreich gespeichert!

    Anmelden
  • 06.08.2017 19:00
    Sagenhafter Vollmond auf dem Lindelberg

    Sagenhafter Vollmond auf dem Lindelberg

    Allerlei Geschichten, Märchen und Mythen zum Vollmond hören die Teilnehmer von Naturparkführerin Petra Kuch auf diesem gemütlichen Abendspaziergang. Der herrliche Ausblick vom Lindelberg auf den Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald und die alten Sagen der Gegend runden diese Führung ab.

    Pfedelbach-Lindelberg
    Treffpunkt: Pfedelbach-Lindelberg, Parkplatz vor Lindelberg aus Richtung Windischenbach
    Weitere Informationen

    Anmeldung wird gespeichert ...

    Ihre Anmeldung wurde erfolgreich gespeichert!

    Anmelden
  • 11.08.2017 11:00
    11.-13.08.: Sommerfest beim Bezirksimkerverein Schwäbisch Hall

    11.-13.08.: Sommerfest beim Bezirksimkerverein Schwäbisch Hall

    Sommerfest beim Bezirksimkerverein Schwäbisch Hall e.V. mit Bieneninfo.

    Bezirksimkerverein Schwäbisch Hall e.V.
    Schwäbisch Hall- Starkholzbach, Wanderparkplatz Starkholzbacher See, K2669 zwischen Bibersfeld und Hilbenhof, Bushaltestelle Starkholzbacher See
    11. bis 13. August
    Treffpunkt: Lehrbienenstand am Starkholzbacher See // Schwäbisch Hall
    Weitere Informationen
  • 11.08.2017 18:00
    Imkertreff: Tagesthema - Imkergespräche

    Imkertreff: Tagesthema - Imkergespräche

    14-tägiger Imkertreff am Lehrbienenstand des Bezirksbienenzüchterverein Murrhardt e.V.. Heute: Imkergespräche und Erfahrungsaustausch.

    Bezirksbienenzüchterverein Murrhardt e.V.
    Treffpunkt: Lehrbienenstand an der Fliesenklinge // Murrhardt
    Weitere Informationen
  • 13.08.2017 14:00
    Weihbüschlkräuter

    Weihbüschlkräuter

    Früher waren Kräuter die einzigen Heilmittel. Sie wurden im Sommer gesammelt und zu Büscheln gebunden, so hatte man im Winter alle wichtigen Kräuter zur Hand. Das Wissen über die Heilkraft wurde von Generation zu Generation weitergegeben. Die Teilnehmer erfahren von Naturparkführerin Helene Angstenberger mehr über diese Tradition und binden einen eigenen Weihbüschl. Anschließend genießen die Teilnehmer bei einem Kräutermärchen Kaffee, Zopf und Marmelade.

    Naturparkführerin Helene Angstenberger
    0 73 66 / 91 92 48, angstenberger@die-naturparkfuehrer.de
    Ca. 2,5 Stunden
    8 €/Person, Kinder bis 16 Jahre 2 €
    Treffpunkt: Abtsgmünd, Parkplatz Friedhof, an der L 1075 Richtung Bronnen Bitte Tasse mitbringen
    Weitere Informationen

    Anmeldung wird gespeichert ...

    Ihre Anmeldung wurde erfolgreich gespeichert!

    Anmelden
  • 13.08.2017 14:00
    Landschaft und Landwirtschaft im Wandel der Zeit

    Landschaft und Landwirtschaft im Wandel der Zeit

    Die gemütliche Familienwanderung mit Naturparkführerin Sandra Kühnle führt rund um den Starkholzbacher See bei Schwäbisch Hall–Bibersfeld. Dabei wird anhand der heute vorgefundenen Strukturen das Landschaftsbild und die entsprechende landwirtschaftliche Nutzung lang vergangener Zeiten wieder lebendig. Wie lebten z.B. die Römer oder fischende Mönche im Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald? Außerdem wird unterwegs ein Lehrbienenstand besucht.

    Schwäbisch Hall- Starkholzbach, Wanderparkplatz Starkholzbacher See, K2669 zwischen Bibersfeld und Hilbenhof, Bushaltestelle Starkholzbacher See
    Treffpunkt: Schwäbisch Hall-Bibersfeld, Parkplatz Starkholzbacher See, K2669 Richtung Wielandsweiler Bedingt kinderwagentauglich, teilweise Schotterweg - Anschließend Baden im See möglich
    Weitere Informationen

    Anmeldung wird gespeichert ...

    Ihre Anmeldung wurde erfolgreich gespeichert!

    Anmelden
  • 20.08.2017 11:00
    Bienen und ihre Wunderwelt

    Bienen und ihre Wunderwelt

    Während am Sonntag für den Mensch die Arbeit ruhen sollte, sind Bienen auch am siebten Tag der Woche fleißig unterwegs. Was sie da so treiben, auf welche Weise und mit welchem Ergebnis, gilt es zu entdecken. Wie unterscheiden sich Königin, Arbeiterbienen und Drohnen? Womit wird die Brut gefüttert? Wie entsteht Honig? Dies und vieles Weitere erfahren die Teilnehmer an diesem Bienensonntag mit Naturparkführer Frank Schulz.

    Naturparkführer Frank Schulz
    0 71 30 / 45 35 76, schulz@die-naturparkfuehrer.de
    Ca. 2 Stunden
    4 €/Person, Kinder bis 10 Jahre kostenlos
    Treffpunkt: Beilstein-Farnersberg, Haus Nr. 22 Mit hauseigener Honigprobe! - Bei Regen fällt die Veranstaltung aus
    Weitere Informationen

    Anmeldung wird gespeichert ...

    Ihre Anmeldung wurde erfolgreich gespeichert!

    Anmelden
  • 20.08.2017 11:00
    Gaildorf chillt

    Gaildorf chillt

    Ausgerüstet mit Liegestühlen, ungewöhnlichen Aktionen und ganz gechillt lädt die Stadt Gaildorf Jugendliche, junge (sowie junggebliebene) Erwachsene ein, die Landschaft rund um das kleine Städtchen im Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald völlig neu kennen zulernen. An Stationen auf einem Rundwanderweg lässt sich an drei Terminen im Jahr Landschaft erleben, genießen und verändern. Und wer weiß, vielleicht verändert sie auch Dich?

    Stadt Gaildorf und Naturpark
    Stadtverwaltung Gaildorf, Schloss-Straße 20, 74405 Gaildorf, Tel.: 07971/253-0 www.gaildorf.de
    ganztags
    Weitere Informationen
  • 27.08.2017 07:30
    Morgenstund hat Gold im Mund

    Morgenstund hat Gold im Mund

    Ein besonderes Erlebnis verspricht die Wanderung am frühen Morgen mit Naturparkführerin Edith Noak durch den Mainhardter Wald. Meditative Übungen aus Yoga und Qi-Gong beleben Körper Geist und Seele.

    Naturparkführerin Edith Noak
    0 71 84 / 29 11 87, noak@die-naturparkfuehrer.de
    Ca. 2 Stunden
    5 €/Person
    Treffpunkt: Mainhardt-Riegenhof, Demeterhof Braun, Riegenhof 4 Im Anschluss biologisches Frühstück möglich, Anmeldung Telefon 07903/2782
    Weitere Informationen

    Anmeldung wird gespeichert ...

    Ihre Anmeldung wurde erfolgreich gespeichert!

    Anmelden
  • 27.08.2017 11:00
    22. Bienenfest

    22. Bienenfest

    Bienenfest des Bezirksbienenzüchterverein Murrhardt e.V.

    Bezirksbienenzüchterverein Murrhardt e.V.
    ganztags
    Treffpunkt: Gemeindehalle // Murrhardt-Fornsbach
    Weitere Informationen
  • 27.08.2017 13:00
    Wie kommen die Tulpenbäume in den Wald?

    Wie kommen die Tulpenbäume in den Wald?

    Nicht nur Buchen, Eichen und Tannen sind in unseren Wäldern zu Hause. Auch Tulpenbäume, Speierlinge und Elsbeeren gedeihen hier prächtig. Interessante Baum- und Waldgeschichten machen diese Tour mit Naturparkführer Peter Elsäßer zum unterhaltsamen Erlebnis.

    Naturparkführer Peter Elsäßer
    0 71 95 / 58 36 55, 0 71 95 / 58 36 55 elsaesser@die-naturparkfuehrer.de
    Ca. 3 Stunden
    €/Person, Kinder bis 12 Jahre 3 €
    Treffpunkt: Berglen-Hößlinswart, Dorfgemeinschaftshaus Hößlinswart, Rehstraße 8
    Weitere Informationen

    Anmeldung wird gespeichert ...

    Ihre Anmeldung wurde erfolgreich gespeichert!

    Anmelden
  • 29.08.2017 20:00
    Imkertreff Fischachtal: Thema – Wassergehalt des Honigs bestimmen

    Imkertreff Fischachtal: Thema – Wassergehalt des Honigs bestimmen

    Imkerstammtisch heute mit Referent M. Schwarz zum Thema "Wassergehalt des Honigs bestimmen, Refraktometer eichen".

    Imkertreff Fischachtal
    Treffpunkt: Weilerbachstüble // Weilerbachstraße 36 // 74423 Obersontheim-Unterfischach
    Weitere Informationen
  • 03.09.2017 10:00
    Schluchten- und Höhenwanderung

    Schluchten- und Höhenwanderung

    Durch die tief eingeschnittenen Naturschutzgebiete Wieslauf- und Strümpfelbachschlucht mit ihrer urig-wilden Vegetation, erklimmen die Teilnehmer mit Naturparkführer Prof. Dr. Manfred Krautter die Höhen um Schmalenberg. Der grandiose Ausblick entschädigt die Mühen des Anstiegs. Der fast alpine Abstieg durch die Geldmacherklinge lässt vielleicht manchem die Knie zittern, bevor wieder das Wieslauftal erreicht wird.

    Naturparkführer Prof. Dr. Manfred Krautter
    0 71 81 / 8 39 94, krautter@die-naturparkfuehrer.de
    Ca. 5,5 Stunden
    Kosten: 10 €/Person, Kinder bis 12 Jahre 5 €
    Treffpunkt: Welzheim-Laufenmühle, Wanderparkplatz Welzheim-Laufenmühle Getränk und Vesper mitbringen
    Weitere Informationen

    Anmeldung wird gespeichert ...

    Ihre Anmeldung wurde erfolgreich gespeichert!

    Anmelden
  • 03.09.2017 14:00
    Auf den Spuren der Schenken von Limpurg

    Auf den Spuren der Schenken von Limpurg

    Innerhalb des FFH-Gebiets „Schwäbisch Haller Bucht“ und des

    Landschaftsschutzgebiets „Westabhang der Limpurger Berge“ führt die

    Wanderung mit Naturparkführerin Sandra Kühnle durch die hügelige Wiesen-

    und Waldlandschaft bei Michelbach. Unterwegs wird die Geschichte der

    Schenken von Limpurg wieder lebendig. Genauso werden aber auch herrliche

    Aussichtspunkt besucht und landschaftliche Schönheiten am Wegesrand

    bestaunt.

    Naturparkführerin Sandra Kühnle
    0 79 1 / 20 33 88 30, kuehnle@die-naturparkfuehrer.de
    Ca. 3 Stunden
    7 €/Person, Kinder bis 15 Jahre 3,50 €
    Treffpunkt: Michelbach an der Bilz, Wanderparkplatz am Ende des Bilzwegs
    Weitere Informationen

    Anmeldung wird gespeichert ...

    Ihre Anmeldung wurde erfolgreich gespeichert!

    Anmelden
  • 10.09.2017 11:00
    Naturparkmarkt in Sulzbach-Laufen

    Naturparkmarkt in Sulzbach-Laufen

    Wem beim Gedanken an frisches Bauernbrot, hausgemachte Marmeladen, Galloway-Burger, frisch geräucherte Forellen oder regional produzierte Käsesorten das Wasser im Mund zusammenläuft, sei herzlich eingeladen, diese und viele weitere Köstlichkeiten bei unseren Naturparkmärkten zu genießen. Die Naturparkmarkt-Termine 2017 in der Übersicht:

    • Sonntag, 21. Mai: Welzheim
    • Sonntag, 25. Juni: Waldenburg
    • Sonntag, 16. Juli: Alfdorf
    • Sonntag, 10. September: Sulzbach-Laufen
    • Sonntag, 01. Oktober: Murrhardt

    Gemeinde Sulzbach-Laufen
    http://www.sulzbach-laufen.de
    ganztags
    Weitere Informationen
  • 10.09.2017 14:00
    Geheimnisvolle Kransburg

    Geheimnisvolle Kransburg

    Die von Efeu bewachsene Burgruine Kransburg, versteckt zwischen Büschen und Bäumen, bietet einen märchenhaften Anblick. Vieles über die Geschichte und Bedeutung der Kransburg liegt bis heute im Dunkeln. Über das Nägelsbachtal kommend, hinauf zum Heerberg, eröffnen sich tolle Ausblicke in das Kochertal.

    Naturparkführerin Monika Sanwald
    0 79 76 / 91 09 14, sanwald@die-naturparkfuehrer.de
    Ca. 2,5 Stunden
    6 €/Person
    Treffpunkt: Sulzbach-Laufen, B19 zw. Sulzbach u. Laufen, Abzweig K2634 Richtung Egelsbach
    Weitere Informationen
  • 14.09.2017 19:00
    Gewinnung und Verarbeitung von Bienenwachs

    Gewinnung und Verarbeitung von Bienenwachs

    Ein wertvolles Gut aus dem Bienenstock ist das Bienenwachs, das sorgsam

    ausgeschmolzen, gereinigt und fachgerecht aufbereitet werden will. Auf

    diese Weise wird bald ein eigener Wachskreislauf möglich. Vortrag und

    praktische Anleitung mit Diana Knödler aus Alfdorf.

    Bezirksimkerverein Weinsberg e.V.
    Treffpunkt: Gasthaus Rößle // Mühlstraße 2 // 74182 Obersulm-Willsbach
    Weitere Informationen
  • 17.09.2017 11:00
    Tag des Schwäbischen Waldes 2017

    Tag des Schwäbischen Waldes 2017

    Wie jedes Jahr wird bei Themenwanderungen, Radtouren und Exkursionen

    sowie zahlreichen erlebnispädagogischen Angeboten der Schwäbische Wald

    erlebbar gemacht. Zur Stärkung bieten regionale Anbieter eine

    kulinarische Vielfalt ihrer Produkte an. Der MühlenWanderMarathon mit

    den WaldMeistern verspricht ein besonderes Wandererlebnis bei der

    Familientour, dem Halbmarathon oder der Marathon-Distanz entlang der

    historischen Mühlen. Nostalgische Oldtimerbusse und auch der Dampfzug

    der Schwäbischen Waldbahn sind wieder im Einsatz.

    Fremdenverkehrsgemeinschaft Schwäbischer Wald e.V.
    Landratsamt Rems-Murr-Kreis, Alter Postplatz 10, 71332 Waiblingen, 07151 501-1376
    ganztags
    Das Projekt wird durch den Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald mit Mitteln des Landes Baden-Württemberg, der Lotterie Glücksspirale, der Europäischen Union gefördert. Dank für Unterstützung gilt auch der Haller Wildbadquelle.
    Weitere Informationen
  • 17.09.2017 14:00
    Alte Wege, Schafsgeschichten und Pilger

    Alte Wege, Schafsgeschichten und Pilger

    Bei einer Wanderung mit Naturparkführerin Helene Angstenberger rund um den Köhrhof, erfahren die Teilnehmer Geschichten und Sagen dieser Gegend. Die Begegnung mit einer alten Eiche auf einem Stück Jakobsweg der zur Jakobuskapelle Wöllstein führt, ist ein besonderes Erlebnis. Nach dem Besuch der Kapelle geht es weiter zum Köhrhof. Dort erwartet die Teilnehmer Familie Hägele mit leckerem Lammgyros, ebenso Krautsalat und Fladenbrot und die Möglichkeit den Betrieb zu besichtigen.

    Naturparkführerin Helene Angstenberge
    0 73 66 / 91 92 48, angstenberger@die-naturparkfuehrer.de
    Ca. 3 Stunden
    Kosten: 6 €/Person, zzgl. Lammgyros, Krautsalat und Fladenbrot 7.50 €, ohne Getränke
    Treffpunkt: Abtsgmünd-Reichertshofen, Köhrhof 1 Anschließend Einkauf im Hofladen möglich
    Weitere Informationen
  • 26.09.2017 20:00
    Imkertreff Fischachtal: Die „Honigprüfung“ – ein Kinderspiel?

    Imkertreff Fischachtal: Die „Honigprüfung“ – ein Kinderspiel?

    Imkerstammtisch heute mit Referent M. Schust.

    Imkertreff Fischachtal
    Treffpunkt: Weilerbachstüble // Weilerbachstraße 36 // 74423 Obersontheim-Unterfischach
    Weitere Informationen
  • 01.10.2017 11:00
    Naturparkmarkt in Murrhardt

    Naturparkmarkt in Murrhardt

    Wem beim Gedanken an frisches Bauernbrot, hausgemachte Marmeladen, Galloway-Burger, frisch geräucherte Forellen oder regional produzierte Käsesorten das Wasser im Mund zusammenläuft, sei herzlich eingeladen, diese und viele weitere Köstlichkeiten bei unseren Naturparkmärkten zu genießen. Die Naturparkmarkt-Termine 2017 in der Übersicht:

    • Sonntag, 21. Mai: Welzheim
    • Sonntag, 25. Juni: Waldenburg
    • Sonntag, 16. Juli: Alfdorf
    • Sonntag, 10. September: Sulzbach-Laufen
    • Sonntag, 01. Oktober: Murrhardt

    Stadt Murrhardt
    www.murrhardt.de
    ganztags
    Weitere Informationen
  • 07.10.2017 09:00
    Honigschulung

    Honigschulung

    Honigschulung mit Referentin Melanie Fröschle.

    Imkerverein Frickenhofer Höhe e.V.
    9 - 16 Uhr
    Treffpunkt: Werner-Bruckmeier-Halle // Täferrot
    Weitere Informationen
  • 20.10.2017 19:00
    Entgiftung mit Bienenprodukten

    Entgiftung mit Bienenprodukten

    Vortrag der Heilpraktiker Susanne und Jörg Kraft, Schwäbisch Hall-Wolpertshausen.

    Bezirksbienenzüchterverein Murrhardt e.V.
    Weitere Informationen
  • 26.10.2017 17:00
    Fleißige Helfer in Natur und Garten

    Fleißige Helfer in Natur und Garten

    Vortrag von Rainer Prosi, Crailsheim, über das beeindruckende Leben von

    Wildbienen, Hummeln & Co, den fleißigen Helfern in Natur und Garten.

    NABU BW // Bezirksimkerverein Murrhardt e.V. // Naturpark Schwäbisch-Fränkischer W
    Treffpunkt: Festhalle Kleiner Saal // Murrhardt // Kaiser-Ludwig-Straße 25
    Weitere Informationen
  • 09.11.2017 19:00
    Herstellung von Beauty- und Wellnessprodukten

    Herstellung von Beauty- und Wellnessprodukten

    Bienen produzieren nicht nur Honig, sondern auch Blütenpollen, Bienenwachs und Propolis, das für die Herstellung von Cremes, Lippenstiften, Shampoo und Pastillen genutzt werden kann. Vortrag und praktische Vorführungen von Melanie Fröschle.

    Bezirksimkerverein Weinsberg e.V.
    Treffpunkt: Gasthaus Rößle // Mühlstraße 2 // 74182 Obersulm-Willsbach
    Weitere Informationen
  • 11.11.2017 20:00
    Der bienenfreundliche Hausgarten

    Der bienenfreundliche Hausgarten

    Vortrag von Christiane Karger, Gartenbauingenieurin, LRA Ostalbkreis, zum Thema "Der bienenfreundliche Hausgarten".

    Imkerverein Frickenhofer Höhe e.V.
    Treffpunkt: Gasthof Sonne // Höhenstraße 35 // 74417 Gschwend-Frickenhofen
    Weitere Informationen


nach oben